Home / Forum / Mein Baby / Neuer Wasserkocher gesucht...aber welcher?

Neuer Wasserkocher gesucht...aber welcher?

11. Dezember 2013 um 9:43 Letzte Antwort: 23. Oktober 2014 um 5:33

Ich bin grad bei Amazon auf der Suche nach einem neuen Wasserkocher. Da wir wieder ein Flaschenkind im Haus haben und leidenschaftliche Teetrinker sind, muss er sehr oft benutzt werden...könnt ihr mir einen empfehlen? Lohnt es sich, ein teureres Modell zu kaufen? WMF z. B.? Oder lieber günstig???

Mehr lesen

11. Dezember 2013 um 9:49

Der rote von bosch
der ist toll biene! hab den seid 3jahren im dauereinsatz (auch mit flaschenkind), 3l tee am tag und 2-4wärmflaschen.

suuuuper schnell, geräuscharm und super simple beim entkalken.tat den immer und immer wieder kaufen! super teil!

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 9:56

Also
Wir haben einen von wmf. Der ist echt gut. Lässt sich leicht reinigen, geht schnell und wenn man den einschaltet, sieht man wieviel Wasser drin ist, dadurch das es mit blauem Licht beleuchtet wird.
Es passt auch viel Wasser rein, fast zwei Liter.

Nachteil ist allerdings, dass es dank Edelstahl komplett heiß wird und bei Kindern im Haus oder baby auf dem arm, muss Man da ganz schön aufpassen.

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 9:56
In Antwort auf stina_12347685

Der rote von bosch
der ist toll biene! hab den seid 3jahren im dauereinsatz (auch mit flaschenkind), 3l tee am tag und 2-4wärmflaschen.

suuuuper schnell, geräuscharm und super simple beim entkalken.tat den immer und immer wieder kaufen! super teil!

Ja
Der ist toll, gibts auch in schwarz oder weiß von Siemens. Wmf würde ich abraten. Ich verkaufe die ja auf der arbeit. Die kommen öfter zurück.

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 9:58

Hihi
Beide hab ich da schon gesehen wenn er schick ist, wär das natürlich auch ein Pluspunkt er steht ja permanent draußen...

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 11:30

High tech
Haben uns vor 6 monaren den

Bosch twk8613 mit warmhaltefunktion gelauft. Man kann auch temperaturen wählen, auf die das wasser erwärmt werden soll

Ich fand den praktisch und ich liebe ihn! Später für babynahrung, muss das wasser dann nicht so heiß sein und es dauert nicht so ewig bis es abkühlt. Und zum tee kochen hat er eine riesige füllmenge

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 12:02

Einer
mit Warmhaltefunktion wär toll! Grad fürs Fläschchen

Wenn ein Wasserkocher etwas lauter ist, macht mir das nix

Gefällt mir
11. Dezember 2013 um 12:23
In Antwort auf sidney_12434181

Also
Wir haben einen von wmf. Der ist echt gut. Lässt sich leicht reinigen, geht schnell und wenn man den einschaltet, sieht man wieviel Wasser drin ist, dadurch das es mit blauem Licht beleuchtet wird.
Es passt auch viel Wasser rein, fast zwei Liter.

Nachteil ist allerdings, dass es dank Edelstahl komplett heiß wird und bei Kindern im Haus oder baby auf dem arm, muss Man da ganz schön aufpassen.

Den hab ich auch
Optisch und technisch top. Ich schmeiß da die Schnullis rein aber leider wird er von außen echt heiß. Optisch mein Highlight in der Küche.

Gefällt mir
22. Oktober 2014 um 18:08

Bei Baby bitte nur Edelstahl
Ich würde bei der Zubereitung der Fläschchen auf Wasserkocher verzichten, die Plastik im Innenraum aufweisen. Diese kosten zwar etwa weniger, sind aber erwiesener Maßen gesundheitsschädlich!
Auch hochwertige Kocher aus Edelstahl sind deutlich unter 100 zu haben, 50 würde ich aber dennoch investieren. Das lohnt sich über die längere Haltbarkeit dann meist schon nach 2 bis 3 Jahren. Eine rießige Auswahl an preiswerten Edelstahlwasserkochern hab ich vor einigen Monaten hier ( http://www.wasserkocheredelstahl.net ) zusammengestellt.

Ich hoffe ich konnte helfen...
Alles Liebe dir und deinem Kind!

Gefällt mir
22. Oktober 2014 um 23:28

Komplett aus Edelstahl
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B003GT8T6E?cache=4f6c042e70c30e1e86d5367d2f4f1d ed&pi=SY200_QL40&qid=1414013137&sr=1-1#ref=mp_s_a_1_1

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 5:33

Ach Gott, der alte Thread
Wir haben längst einen^^ ist ein WMF geworden, super Gerät.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers