Home / Forum / Mein Baby / Neues Schuljahr bei Euch auch immer Kaufrausch ?!?!

Neues Schuljahr bei Euch auch immer Kaufrausch ?!?!

3. September 2015 um 10:30

Puh, jedes Jahr dasselbe Schauspiel. Das Schuljahr fängt an und die kommenden Wochen ist jeden Tag was neues zu besorgen. Heft mit Lineatur xy (hat man natürlich nicht zu Hause, weils kein Standard ist), neuer Umschlag in Chicheringrün, neues Buch oder Arbeitsheft bestellen, dazu einen passenden Umschlag, (jedes Buch hat eine andere Größe), Zirkel, Taschenrechner etc. pp. jedes verf... Jahr.
Bekommen es bei Euch die Schulen auch nicht auf die Reihe EINE Liste an EINEM Tag an die Kinder zu verteilen? Und dann rennen alle am selben Tag los und die chicheringrünen Umschläge gibts natürlich nicht mehr für die nächsten 5 Wochen. Dann darf man sich natürlich gleich wieder erklären, warum das Kind nicht in der Lage ist, seine Hefte zu richten
Ist das nur bei uns so? Ich wollte das mal als Verbesserungsvorschlag einreichen, dass man auf der Homepage für jede Klassenstufe so eine Materialliste aufnimmt.

Mehr lesen

3. September 2015 um 11:05

Fände ich auch gut
wir sind ja schon in der weiterführenden. Den Grundstock bauen wir auch immer schon in dern ferien auf, wenn die Angebote kommen. Dummerweise wird - aufgrund der vielen Fächer - die Farbauswahl sehr speziell. Und auch die Lineatur ist sehr dehnbar.

Gefällt mir

3. September 2015 um 11:11

Wird
mittlerweile ernsthaft die farbe der hefter vorgeschrieben? o.O bücher wurden zu meiner zeit mit geschenkpapier oder folie eingeschlagen, ist das auch nicht mehr drin?

Gefällt mir

3. September 2015 um 11:18
In Antwort auf mochi891

Wird
mittlerweile ernsthaft die farbe der hefter vorgeschrieben? o.O bücher wurden zu meiner zeit mit geschenkpapier oder folie eingeschlagen, ist das auch nicht mehr drin?

Nee bei uns
wird die Farbe der Hefter und Hefte vorgeschrieben. Für die Bücher MUSS man die Buchumschläge benutzen, die man an einer Seite so einschlagen muss, die gibt es in verschieden Höhen, die Breite wird durch den Einschlag variabel gehalten.

Gefällt mir

3. September 2015 um 13:48

??
Ich bin echt verwirrt; ist das bei euch so strikt vorgegeben? Also mit Farbe der Hefter; Einschläge der Bücher usw.?
Da würde ich als Mama ja Amok laufen!
Als Lehrerin kenne ich das so überhaupt nicht! Ich möchte einen Hefter und ein Heft ( kariert oder liniert) für jedes Fach, gebe die Hausaufgabenbücher nebst Kommunikationsheft an meine Schüler aus, möchte dann noch einheitliche Buch-Ausgaben bei Lektüre und das war's dann auch schon.
Was ist überhaupt chincheri-Grün??

Gefällt mir

3. September 2015 um 13:58

Bei
uns ist das auch alles haargenau vorgeschrieben

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:09

Immer zur Zeugnisausgabe
gibt es bei uns die Materialliste für das nächste Schuljahr. Dieses Jahr (zu Beginn der 6.Klasse) haben wir es zum ersten Mal geschafft NICHT am letzten Ferien-WE loszurennen, wie alle anderen

@thilda: Bei uns ist das auch genau vorgeschrieben welches Fach welche Farbe bekommt. Für die Lehrer gestaltet sich so die Kommunikation einfacher, da wird dann eben das "rote Heft" für Deutsch herausgenommen anstelle das Schreibheft. Es gab wohl immer wieder schlaue Eltern und Schüler, die alles in der gleichen Farbe eingeschlagen haben und das Chaos in der Mappe und beim Herausnehmen der Materialien kann man sich ja dann vorstellen
Schwierig ist für mich dabei, dass die Farbvorgaben der Schule so völlig anders als meine Farbvorstellung sind. Da ist Deutsch dann zum Beispiel rot, wo Deutsch für mich doch gelb sein muss und rot zu Englisch gehört.

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:13
In Antwort auf mistbesen

Immer zur Zeugnisausgabe
gibt es bei uns die Materialliste für das nächste Schuljahr. Dieses Jahr (zu Beginn der 6.Klasse) haben wir es zum ersten Mal geschafft NICHT am letzten Ferien-WE loszurennen, wie alle anderen

@thilda: Bei uns ist das auch genau vorgeschrieben welches Fach welche Farbe bekommt. Für die Lehrer gestaltet sich so die Kommunikation einfacher, da wird dann eben das "rote Heft" für Deutsch herausgenommen anstelle das Schreibheft. Es gab wohl immer wieder schlaue Eltern und Schüler, die alles in der gleichen Farbe eingeschlagen haben und das Chaos in der Mappe und beim Herausnehmen der Materialien kann man sich ja dann vorstellen
Schwierig ist für mich dabei, dass die Farbvorgaben der Schule so völlig anders als meine Farbvorstellung sind. Da ist Deutsch dann zum Beispiel rot, wo Deutsch für mich doch gelb sein muss und rot zu Englisch gehört.

Ja... Macht Sinn!
Vielleicht kenn ich das so nicht, weil ich immer schon froh bin, wenn meine Schüler einen Stift und Block dabei haben und einzelne Blätter nicht im Nirvana des Ranzens (oder der Aldi-Tüte) verschwinden. Da sind mir dann Farbe der Hefter egal; ich feiere, dass sie einen Hefter haben!

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:14
In Antwort auf mistbesen

Immer zur Zeugnisausgabe
gibt es bei uns die Materialliste für das nächste Schuljahr. Dieses Jahr (zu Beginn der 6.Klasse) haben wir es zum ersten Mal geschafft NICHT am letzten Ferien-WE loszurennen, wie alle anderen

@thilda: Bei uns ist das auch genau vorgeschrieben welches Fach welche Farbe bekommt. Für die Lehrer gestaltet sich so die Kommunikation einfacher, da wird dann eben das "rote Heft" für Deutsch herausgenommen anstelle das Schreibheft. Es gab wohl immer wieder schlaue Eltern und Schüler, die alles in der gleichen Farbe eingeschlagen haben und das Chaos in der Mappe und beim Herausnehmen der Materialien kann man sich ja dann vorstellen
Schwierig ist für mich dabei, dass die Farbvorgaben der Schule so völlig anders als meine Farbvorstellung sind. Da ist Deutsch dann zum Beispiel rot, wo Deutsch für mich doch gelb sein muss und rot zu Englisch gehört.

Und!
Deutsch ist eindeutig rot!

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:38
In Antwort auf thilda1978

Ja... Macht Sinn!
Vielleicht kenn ich das so nicht, weil ich immer schon froh bin, wenn meine Schüler einen Stift und Block dabei haben und einzelne Blätter nicht im Nirvana des Ranzens (oder der Aldi-Tüte) verschwinden. Da sind mir dann Farbe der Hefter egal; ich feiere, dass sie einen Hefter haben!

Dann würde mein Sohn
wohl gut in deine Klasse passen. Denn egal wie viel Mühe wir uns beim Einkaufen der Materialien und bei er Kontrolle der Mappe geben, es ist innerhlab kürzester Zeit ein einziges Chaos....
Tschitscheringrün ist für mich ein grün, das an Durchfall erinnert...
https://de.wikipedia.org/wiki/Tschitscheringr%C3%BCn

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:39
In Antwort auf mistbesen

Dann würde mein Sohn
wohl gut in deine Klasse passen. Denn egal wie viel Mühe wir uns beim Einkaufen der Materialien und bei er Kontrolle der Mappe geben, es ist innerhlab kürzester Zeit ein einziges Chaos....
Tschitscheringrün ist für mich ein grün, das an Durchfall erinnert...
https://de.wikipedia.org/wiki/Tschitscheringr%C3%BCn

Schade, der Link geht nicht
Auszug aus Wikipedia:
Als Tschitscheringrün bezeichnet man umgangssprachlich verschiedene undefinierbare Grüntöne.
Da der Farbton nicht genau festgelegt ist, wird der Name für alle möglichen mehr oder weniger grünen Farbtöne verwendet. Gelegentlich werden damit auch andere nicht genauer definierbare Farbtöne bezeichnet. Verbreitet war das Wort insbesondere im thüringisch-obersächsischen und Berliner Sprachraum.
In der DDR wurde der Begriff zum Beispiel für den Farbton des hellgrünen Trabant und für die Farbe der Uniformen russischer Soldaten verwendet.
Nach landläufiger Meinung soll die Bezeichnung auf den russischen Politiker Georgi Wassiljewitsch Tschitscherin zurückgehen, der 1922 bei der Unterzeichnung des Vertrages von Rapallo einen auffälligen Anzug mit ungewöhnlicher Farbgebung getragen haben soll. Dies ist jedoch falsch, da der Begriff bereits 1895 in einer Sammlung mundartlicher Ausdrücke aus Thüringen erwähnt wurde und dort auf das italienische Wort ciceri (= Erbse, Aussprache: tschitschéri, vgl. Cicero und Kichererbse) zurückgeführt wird.

Seit 2008 wurde in Sachsen das Wort des Jahres gekürt und im Jahr 2010 war mit dschidschoriengrien dieses Wort das bedrohteste Wort des Jahres.

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:42
In Antwort auf mistbesen

Dann würde mein Sohn
wohl gut in deine Klasse passen. Denn egal wie viel Mühe wir uns beim Einkaufen der Materialien und bei er Kontrolle der Mappe geben, es ist innerhlab kürzester Zeit ein einziges Chaos....
Tschitscheringrün ist für mich ein grün, das an Durchfall erinnert...
https://de.wikipedia.org/wiki/Tschitscheringr%C3%BCn

Nein!
Dein Sohn passt da nicht rein, denn er hatte ja mal einen Hefter; meine Kinder bekommen von ihren Eltern sowas nicht gekauft! Unnötiger Schnickschnack, was die hysterische Kuh (also ich) da verlangt!
Chaos ist nicht schlimm; das macht kreativ!

AAAAH... Durchfallgrün; kenn ich!

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:57

Bella...
Musst du schon wieder zum Rundumschlag gegen alle Lehrer ausholen? Da kann man sich echt nur noch ducken und hoffen, es geht bald vorbei!
Ich kenn dieses strikte echt weder aus meiner Schulzeit, noch aus meiner Lehrerzeit. An keiner Schule. Früher in der OS (Orientierungsstufe gabs bei mir noch) wollte mal eine Biolehrerin grüne Hefter haben; das weiß ich noch, aber ansonsten...
Nee, kenn ich von früher so nicht und von heute auf der anderen Seite des Pults auch nicht! Da darf ich mich dann ja bei meiner Tochter auf Spaß einstellen...

Gefällt mir

3. September 2015 um 14:59
In Antwort auf flyingkat

Nee bei uns
wird die Farbe der Hefter und Hefte vorgeschrieben. Für die Bücher MUSS man die Buchumschläge benutzen, die man an einer Seite so einschlagen muss, die gibt es in verschieden Höhen, die Breite wird durch den Einschlag variabel gehalten.

Da
wird man ja irre und arm gleich noch dazu

Gefällt mir

3. September 2015 um 15:08
In Antwort auf thilda1978

Und!
Deutsch ist eindeutig rot!

Ja!
Deutsch ist DEFINITV rot!

Gefällt mir

3. September 2015 um 15:28
In Antwort auf thilda1978

??
Ich bin echt verwirrt; ist das bei euch so strikt vorgegeben? Also mit Farbe der Hefter; Einschläge der Bücher usw.?
Da würde ich als Mama ja Amok laufen!
Als Lehrerin kenne ich das so überhaupt nicht! Ich möchte einen Hefter und ein Heft ( kariert oder liniert) für jedes Fach, gebe die Hausaufgabenbücher nebst Kommunikationsheft an meine Schüler aus, möchte dann noch einheitliche Buch-Ausgaben bei Lektüre und das war's dann auch schon.
Was ist überhaupt chincheri-Grün??


ja, das chicheringrün viel mir ein, weil wirklich die unsinnigsten Farben verlangt wurden, letztes jahr was in Türkis wir liefen von Pontius zu Pilatus. Aber das schlimme ist ja nicht mal die Farbwahl, sondern dass es in zwei Klassen wirklich jeden tag etwas anderes / neues zu organisieren gibt. Nerv. wenn es wenigstens immer das gleiche wäre, aber nein... auch das nicht.

Gefällt mir

3. September 2015 um 15:31
In Antwort auf mistbesen

Immer zur Zeugnisausgabe
gibt es bei uns die Materialliste für das nächste Schuljahr. Dieses Jahr (zu Beginn der 6.Klasse) haben wir es zum ersten Mal geschafft NICHT am letzten Ferien-WE loszurennen, wie alle anderen

@thilda: Bei uns ist das auch genau vorgeschrieben welches Fach welche Farbe bekommt. Für die Lehrer gestaltet sich so die Kommunikation einfacher, da wird dann eben das "rote Heft" für Deutsch herausgenommen anstelle das Schreibheft. Es gab wohl immer wieder schlaue Eltern und Schüler, die alles in der gleichen Farbe eingeschlagen haben und das Chaos in der Mappe und beim Herausnehmen der Materialien kann man sich ja dann vorstellen
Schwierig ist für mich dabei, dass die Farbvorgaben der Schule so völlig anders als meine Farbvorstellung sind. Da ist Deutsch dann zum Beispiel rot, wo Deutsch für mich doch gelb sein muss und rot zu Englisch gehört.

WOW
wie vorbildlich. DAS wäre mal was. So schlage ich das auch mal vor.

Gefällt mir

3. September 2015 um 16:33

Neinneinnein
Deutsch ist gelb, Englisch rot und Mathe grün. Wobei, manchmal war es auch blau, wenn sich der Mathelehrer nicht mit dem Biolehrer einig wurde, wer hellgrün und wer dunkelgrün nimmt
Geschichte ist weiß und Reli lila...
Erdkunde braun.

Gefällt mir

3. September 2015 um 16:37

Bisher nicht
Da bekamen wir die Liste Anfang/Mitte der Sommerferien und ich konnte alles in Ruhe (und im Angebot!!) besorgen.
Dieses Jahr gibt es eine neue Lehrerin von einer andeeen Schule und ich habe bisher noch keinerlei Info, was gebraucht wird. In den ersten Schultagen sind auch Realschüler und Gymnasiasten unterwegs und kaufen ein, das habe ich bisher wenn möglich vermieden. Ich weiß noch, welcher Kampf das zu meiner Schulzeit immer war...
Aber auf Vorrat kaufen geht auch nicht... wer weiß, welche Sonderwünsche die gite Dame dann hat...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen