Home / Forum / Mein Baby / Neugeborenen Krämpfe

Neugeborenen Krämpfe

23. Dezember 2005 um 22:51

Hallo liebe Mamis,

wer hat solche Erfahrung machen müssen oder
immer noch erfahren, dass ihr Baby krampft??

Brauche dringend Infos. Danke, eine verzweifelte Neumami!

Mehr lesen

26. Dezember 2005 um 12:53

Hallo,...
ja das gleiche problem haben wir auch.. unser kleiner ist jetzt schon fast drei monate hab gestern im internet vom KISS-Syndrom gehört... weil wir langsam nicht mehr an drei monatskoliken glauben (die vermehrt bei jungs auftreten) ich werde am dienstag erstmal zum KA gehen und er soll das mal untersuchen ob es das vielleicht sein kann...hat dein kleiner oder kleine denn blähungen? oder so? uns wurde empfohlen von Humana PRE Nahrung auf Humana Dauermilch 1 umzusteigen..es half auch ne zeit lang jetzt ist es aber mitlerweile genauso wie vorher...

Lieben Gruß Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2005 um 18:12
In Antwort auf marfa_11908696

Hallo,...
ja das gleiche problem haben wir auch.. unser kleiner ist jetzt schon fast drei monate hab gestern im internet vom KISS-Syndrom gehört... weil wir langsam nicht mehr an drei monatskoliken glauben (die vermehrt bei jungs auftreten) ich werde am dienstag erstmal zum KA gehen und er soll das mal untersuchen ob es das vielleicht sein kann...hat dein kleiner oder kleine denn blähungen? oder so? uns wurde empfohlen von Humana PRE Nahrung auf Humana Dauermilch 1 umzusteigen..es half auch ne zeit lang jetzt ist es aber mitlerweile genauso wie vorher...

Lieben Gruß Melanie

Hi...
leider ist das bei der Kleinen keine Blähungen, es sind Neugeborenen Krämpfe - die eigentlich eine Ursache im Stoffwechsel haben oder eine Gehirnanormalie oder oder oder - aber bislang wurde noch nichts gefunden und sie ist nun seit gute 2 Wochen im Krankenhaus. Einige Tests laufen noch. Sie bekommt nebenbei noch ein krampfhämmendes Medikament, aber es wirkt noch nicht 100 %, leider...
Diese Krämpfe brauchen aber auch keine Ursache zu haben, sie können sich mit der Zeit auch verwachsen und ganz verschwinden. Das ist unsere Hoffnung.
Doch auch das muss genauestens beobachtet werden und vielleicht müssen wir in ein Spezialzentrum ....

Lieben Gruss, Cris

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2005 um 10:19
In Antwort auf leona_12048180

Hi...
leider ist das bei der Kleinen keine Blähungen, es sind Neugeborenen Krämpfe - die eigentlich eine Ursache im Stoffwechsel haben oder eine Gehirnanormalie oder oder oder - aber bislang wurde noch nichts gefunden und sie ist nun seit gute 2 Wochen im Krankenhaus. Einige Tests laufen noch. Sie bekommt nebenbei noch ein krampfhämmendes Medikament, aber es wirkt noch nicht 100 %, leider...
Diese Krämpfe brauchen aber auch keine Ursache zu haben, sie können sich mit der Zeit auch verwachsen und ganz verschwinden. Das ist unsere Hoffnung.
Doch auch das muss genauestens beobachtet werden und vielleicht müssen wir in ein Spezialzentrum ....

Lieben Gruss, Cris

Hallo
Frag mal in der Klinik nach Selbsthilfegruppen in eurer Nähe!
Da hast du wahrscheinlich mehr Erfolg (mehr Gleichgesinnte) als in einem allgemeinen Baby-Forum. Die besten Tipps kommen sicher von Mamis, die das gleiche durchmachen wie du. Hab den Eindruck, dass du gut informiert bist, dir aber Erfahrungsberichte fehlen.

Wünsche dir alles Gute
Flauschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2005 um 18:46
In Antwort auf svana_12919543

Hallo
Frag mal in der Klinik nach Selbsthilfegruppen in eurer Nähe!
Da hast du wahrscheinlich mehr Erfolg (mehr Gleichgesinnte) als in einem allgemeinen Baby-Forum. Die besten Tipps kommen sicher von Mamis, die das gleiche durchmachen wie du. Hab den Eindruck, dass du gut informiert bist, dir aber Erfahrungsberichte fehlen.

Wünsche dir alles Gute
Flauschi

Hi...
werde in der Heildelberger Uniklinik danach fragen. Wir werden jetzt für weitere Tests dorthin verlegt. Die Tests und Untersuchungen die im Leitfaden beschrieben sind - wurden gemacht - aber sind ohne Befund. Die Klinik in Heidelberg ist ein Spezialzentrum für Stoffwechselkrankheiten und Neurologie.

Lieben Gruss, Cris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2005 um 10:35

Hallo
Ich hab mal eine Frage ich vermutenämlich auch, dass meine Kleine diese 3Monatskoliken hat wie äußern sich denn diese Krämpfe? Einfach nur durch schreien oder wie?

LG Yvonne+Amy(4 wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2015 um 13:46
In Antwort auf leona_12048180

Hi...
leider ist das bei der Kleinen keine Blähungen, es sind Neugeborenen Krämpfe - die eigentlich eine Ursache im Stoffwechsel haben oder eine Gehirnanormalie oder oder oder - aber bislang wurde noch nichts gefunden und sie ist nun seit gute 2 Wochen im Krankenhaus. Einige Tests laufen noch. Sie bekommt nebenbei noch ein krampfhämmendes Medikament, aber es wirkt noch nicht 100 %, leider...
Diese Krämpfe brauchen aber auch keine Ursache zu haben, sie können sich mit der Zeit auch verwachsen und ganz verschwinden. Das ist unsere Hoffnung.
Doch auch das muss genauestens beobachtet werden und vielleicht müssen wir in ein Spezialzentrum ....

Lieben Gruss, Cris

Krämpfe bei Neugeborenem
Hallo Cris, bei unserem Sohn exakt der gleiche Ablauf. Wie ist es bei euch ausgegangen? Hoffe positiv? Wir sind total verzweifelt, da nichts gefunden werden kann. Vielen Dank und viele Grüße. Marco

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram