Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Neugeborenes nach Bedarf stillen?

18. März 2016 um 18:36 Letzte Antwort: 19. März 2016 um 18:59

Hallo,
Ich habe am 12.3. einen kleinen Jungen bekommen und stille ihn.
Milch habe ich auch genug.
Nur schläft er manchmal auch länger als 3- 4 Stunden und ich frage mich, ob ich ihn jetzt schon weiter schlafen lassen soll bis er von allein wach wird? Was meint ihr?
Oder jetzt am Anfang lieber noch wecken?

LG

Mehr lesen

18. März 2016 um 18:53

Herzlichen glückwunsch
Zunächst herzlichen Glückwunsch zur Geburt Mein kleiner ist jetzt 4 Wochen alt. Ich wecke ihn nachts nicht. Er bemerkt selbst wenn er hunger hat. Wir haben es zum Ritual gemacht das wir ihn abends gegen 19.00, den Schlafanzug anziehen und eine kleine fussmassage dazu gönnt er sich auch . Dann wird er von mir nochmal gestillt und dann schläft er meist gegen 21.00 Uhr ( natürlich variiert das) und wacht dann gegen halb 2 oder 2 auf, dann schreit der Hunger. Die nächste runde wo er wach wird ist so gegen 05.00 Uhr.

Gefällt mir

18. März 2016 um 18:55

Mach so wie du es für richtig hälst
Ich würde nach Bedarf stillen. Habe mal gehört das es gar nicht so gut sein soll Säuglinge zu wecken.
Habe auch nach Bedarf gestillt und die Anfangszeit nahm er recht schlecht zu. Meine Hebamme sagte ich solle ihn alle 3 Stunden anlegen auch nachts und mir zur Not einen Wecker stellen. Mir kam das aber absolut falsch vor, also habe ich weiter nach Bedarf gemacht und siehe da nach dem weg welches war hatte er zugenommen. Meine hebi war zufrieden weil ich mich an ihren Rat "gehalten" habe und ich war glücklich das mein Bauchgefühl die richtige Entscheidung war.

Gefällt mir

18. März 2016 um 22:27

Solange die geburt nicht mega anstrengend war
würde ich ihn schlafen lassen? ist dein Baby ungewöhnlich gelb? meine Tochter hatte eine leichte Gelbsucht und ich musste sie alle 1,5-2 Std anlegen....sie war sehhhrrr müde und sie wurde nicht wach

Gefällt mir

19. März 2016 um 6:59

Ich
Habe auch nur gabz am anfang geweckt, aber als er immmer gut zugenomme hatte nicht megr, er hat auch miz 6 wochen. 10-12 std geschlafen und tags alle 2 std.

Gefällt mir

19. März 2016 um 8:13

Hallo
Herzlichen Glückwunsch zuerstmal zur Geburt deines Sohnes.
Ich habe am 16.03.meine Tochter zur Welt gebracht und stille auch voll.
Meine Hebamme war gestern da und hat gesagt das wenn sie tagsüber länger als 3 Stunden schläft soll ich sie zum stillen wach machen. Nachts soll ich sie schlafen lassen und nicht wecken.
Wünsch dir alles gute
Lieben Gruß

Gefällt mir

19. März 2016 um 8:47

Hmm
@ mamavontom ich würde sie tagsüber auch nicht wecken. Ein Rhythmus zwischen 3 bis 4 Stunden ist völlig normal. Warum soll man sein Kind dazu zwingen etwas zu essen ? Wir essen doch auch wenn wir Hunger haben Kind nicht nach Zeitplan. Warum meinem Hebammen immer einen etwas vorschreiben zu können.
Handelt hier eigentlich noch mal jemand nach seinem Mutterinstinkt ? Ihr seid doch die Mutter und nicht eure hebi. Genau aus solchen gründen werde ich beim 2ten Kind definitiv auf eine verzichten. Ist ja schrecklich was manche hebi's von sich geben.

Gefällt mir

19. März 2016 um 18:59

Ja
Wenn keine Gewichtsprobleme da sind schlafen lassen. meine maus hat mit 4 Wochen oder so nachts ihre 6-7 Stunden durchgeschlafen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers