Home / Forum / Mein Baby / Neugeborenes trinkt wenig und schläft stundenlang durch - normal???

Neugeborenes trinkt wenig und schläft stundenlang durch - normal???

13. September 2008 um 8:59

Hallo!!

Mein Sohn ist jetzt 5 Tage alt und schläft den ganzen Tag und schreit fast nie nach der Brust und wenn doch mal und ich ihn anlege dann saugt er mehr oder weniger gelangweilt dran und schläft gleich wieder ein!! Auch schläft er in der Nacht bis zu 7 Stunden ohne einmal zu Schreien!!!

Habe Angst das er zu wenig Nahrung bekommt aber jedes Baby schreit eigentlich wenn es Hunger hat oder?? Weil verhungern wird ja kein Baby still und leise oder??

Mache mir ein bisschen Sorgen!!

Wäre Dankbar für ein paar Antworten, Tipps, etc.

Danke

Mehr lesen

21. September 2008 um 22:51

Was sagt der kinderarzt?
Nimmt dein kleiner zu? Vielleicht musst du deinen sohn zum trinken wecken? wirklich viel helfen kann ich dir leider nicht, mein kleiner war ganz anders, hing am liebsten den ganzen tag an meiner brust.
alles gute, mach dir nicht zu viele sorgen, es dauert ein bisschen bis sich alles einpendelt.
lg,cman

Gefällt mir

29. September 2008 um 22:34


Du wirst garnicht glauben was sich ein Baby alles so beim stillen holt. Mein Zwerg hat auch immer nur kurz getrunken aber dafür viel.
Man kann es nicht einschätzen hatte die gleichen Ängste wie du.
Aber wenn ein Baby Hunger hat- schreit es. Hat es immer noch Hunger wird es auch nicht einschlafen .



Ausserdem hast du ja U-Untersuchungen. Und wenn er unterversorgt wäre - dann würde die Ärztin dir das sofort sagen.

Bist eben eine Mami die sich um ihr kleines Engelchen sorgt und das ist gut so ;D

Gefällt mir

11. Oktober 2008 um 11:13

Ist er gelb?
Wenn die Babys den sogenannten Neugeborenenenikterus haben, also gelb sind, dann sind sie extrem müde und trinkfaul. Ist aber wichtig, daß dein Baby dann viel trinkt. Was sagt deine Hebamme? ansonsten, vielleicht mal Kiarzt draufschauen lassen?
Das er 7 h am Stück nix zu sich nimmt, sollte auch nicht sein.Spätestens nach 4h sollte er schon trinken. Bin Kinderkrankenschwester, deshalb weiß ich, wovon ich spreche. Weck ihn lieber und leg ihn immerwieder an. Wenn er einschläft, wickeln, in die Füße zart zwicken oder auspacken, daß es mal nicht so mollig warm ist...
Liebe Grüße
Eve

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wie lange dauert es bis die negativen Effekte einer Schwangerschaft nicht mehr sichtbar sind?
Von: kitty070488
neu
29. September 2008 um 12:17

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen