Home / Forum / Mein Baby / Neuro-Mamis zum austauschen hier?

Neuro-Mamis zum austauschen hier?

6. März 2012 um 11:25

Vielleicht findet sich hier ja die ein oder andere Mami dessen Kind(er) unter Neurodermitis leiden/leidet.

Mein Knirps hat Neurodermitis seit er knappe 13 Wochen alt ist. Nun ist er 17 Monate und der Ausschlag kommt und geht wie er will. Mal mehr, mal weniger schlimm, aber fast immer da.

Habe jetzt schon wieder sehr viel Angst vor den warmen Sommermonaten, denn da ist bei uns die Neuro am schlimmsten.

Würde mich freuen mich mit ähnlichen Betroffenen austauschen zu können, gerne auch über PN oder FB, wer will... vllt kann man sich untereinander Tipps geben?

glg
Sarah & Aaron

Mehr lesen

6. März 2012 um 11:41

Hallo Yvonne ^^
Da haste ja schon viel durch, du arme! Aber fast genau so viel haben wir leider auch schon durchgemacht Schlussendlich waren es sicherlich 15 verschiedene Fettcremes die wir durchhaben. Manche haben einigermaßen gut gewirkt - manche wiederrum gar nicht oder nur 'ne Zeitlang. Leider mussten wir trotzdem ziemlich oft zu Kortison greifen Da er sich alles aufgekratzt hat.
Am schlimmsten ist es an Beinen & Armen ! Im Sommer kommt noch ganz furchtbar das Gesicht dazu, und das tut mir mit Abstand am meisten leid!
Ach es ist echt grausam!!
Salzumschläge, Solebad, das haben wir auch schon gemacht und tun es auch weiterhin da es zumindest kurzzeitig hilft.
Echt frustrierend.

Was hat dir denn am besten gegen den Juckreiz geholfen? Mein kleiner redet ja noch nicht, ich seh halt immer nur wenn er sich so doll kratzt und pack ihn dann in Strumpfhosen usw damit er nicht so dran kommt.
Ist im Sommer aber leider nicht mögich und daher hab ich so Angst

Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 11:43

Meiner auch
selbst Kortison hat NICHTS geholfen.
Blutig kratzen haben wir hier auch , Strumpfhosen, damit er nicht an die Beine kommt, hier wars jetzt aber im Winter schlimmer, als im Sommer, im Sommer war es wesentlich besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 13:43

Auch ND-erprobt
Mein Sohn ist 2 und geplagt seit erf so etwa 9 Wochen ist. Ganz schlimm,am gesamten Körper. Hauptauslöser sind Lebnsmittel (er hat 10 Lebernsmittelallergien,von denen wir wissen) und halt die Pollen....Musste auch mit Stillen aufhören,da er alle Milcheiweiße nicht verträgt...

Im Sommer trägt er Silbersachen (vor allem Hose) das küht und wirkt antibakteriell... kann ich nur empfehlen.
Oder Schwarzteewickel,für 10 Minuten oder Melissenteewickel (die können länger dran bleiben)

Uns hat die Hautklinik Leutenberg (google doch mal) sehr geholfen,seit dem geht es ihm hauttechnisch super! Wir waren im Sommer 5 Wochen dort und es nie bereut. Die sind ganzheitlich ausgebildet und eine große Hilfe.

Was noch: Baden im Salz (max.2x wö)
Was macht der Darm? Schon mal Antibiose bekommen? Darm und haut sehen im engen Zusammenhang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 15:02

Ich danke euch
für eure tollen Antworten, da sind echt super Sachen bei, Danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 15:03

Huhu
mein Sohn ist knappe 7 Monate und seit knapp 6 Wochen is bei ihm Neuro ausgebrochen!!
Wir waren schon beim Hautarzt und die Lotion hat nich wirklich geholfen!! Hab mir dann auf anraten von Bekannten die *Eubos Haut Ruhe* Lotion gekauft und innerhalb von 3 Tagen war es so gut wie weg!!
Jetzt kommt es wieder durch obwohl wir die Lotion nich gewechselt haben!!
Ich weis nich ob die Lotion die Wirkung verliert oder ob es daran liegt das er stark erkältet ist!!

Kommenden Freitag haben wir wieder nen Hautarzttermin, mal gucken was er sagt!! Wir haben bis jetzt auch noch keine Cremes mit Cortison benötigt!! *GsD* Ich hoffe das bleibt auch so und das ich es immer so in den Griff bekomme!!

Unser KiA hat uns heute ne Probepackung einer Milcheiweisfreien Babymilch mit gegeben aber die nimmt er nicht!! Fängt an zu würgen also hab ich ihm seine bisherige Milch gegeben!!
Aber ich glaube kaum das er ne Kuhmilchallergie hat weil dann müsste er doch schon eher Neuro bekommen haben oder?? Die Frage kann mir wahrscheinlich *Swissgirl28* beantworten!!

Welche Salben, Cremes haben euch denn geholfen!!

@Ichbineinfallslos: Wir machen euch so einiges nach!! Erst den MH und jetzt die Neuro!! Ich hoffe der er nich noch mehr anschleppt!! Wie gehts dir denn und deinem Bauchbewohner??

LG Sama und die Augustzwerge Josephine (2010) und Domenic (2011)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 15:16

Kann es auch damit zutun haben
das mein kleiner wieder einen neuen Backenzahn bekommt? Kann mir den momentanen Schub einfach nicht erklären. Es war jetzt länger Ruhe und heut morgen hole ich ihn aus dem Bett und die Beine sind zerkratzt und rot. Selbst das Gesicht fängt wieder an.
Er hat nichts neues oder besonderes gegessen. Milchprodukte mag er eh nicht so.
Frag jetzt wegen dem Immunsystem! ^^

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 15:28

Na
alles was du auf der Liste hast, möchte ich auch nich haben!! Der kleiner Mann muss echt schon ne Menge mitmachen!!

Schön das ihr voran kommt!!

Na bis auf das meine beiden erkältet sind gehts beiden super!!
Der Zwerg macht sich super!!
Hatten heute U5 und er is motorische sehr weit!! Robbt schon seit knapp 3 Wochen, vor 2 Tagen is er ein paar Schritte gekrabbelt, zieht sich an Sachen hoch (is aber schlecht da er sein Gleichgewicht nich halten kann, somit umkippt, muss ihn immer stützen), dann will er nur noch stehen wenn er sich hochzieht!! sitzen kann er auch wenn man ihn hinsetzt (mach ich aber nich wegen dem Rücken)!! Dafür schweigt er noch recht viel und hat noch kein Zähnchen!

@Strawberrycat: Ich hab schon gehört das einige Kinder auch beim zahnen so aufblühen!!

LG Sama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen