Home / Forum / Mein Baby / Neurodermitisähnlicher ausschlag 7 tage nach mmr impfung??

Neurodermitisähnlicher ausschlag 7 tage nach mmr impfung??

4. Mai 2016 um 19:50

Huhu,

Meine Tochter bekam vor 3 Wochen die zweite mmr. Im Gegensatz zur ersten keine der typischen Nebenwirkungen. Kein Fieber, etc. Aaaaber sie hat plötzlich, nachdem ihre Problemhaut (empfindlich gegen Konservierungsstoffe und Parfum in Pflegeartikeln) total gut war seit 4 Monaten, wieder Exzeme , sprich extrem trockene Haut an manchen Stellen, Ausschlag auch in den Knoekehlen. Ich habe damals Buch geführt, weil ich evtl auf Lebensmittelallergien schauen wollte... Nun ja, die Hautprobleme fingen mit den Impfungen an. Seit letztem Oktober war nun Pause und die Haut war dann viel besser... Hatte nicht an diese Möglichkeit gedacht. Aber nun? So plötzlich kommt es wieder und das direkt danach?

Spinne ich?

Meine Kinder sind jetzt bis auf ihre Auffrischungsimpfung der 6er Impfung, die in 2 Wochen wäre, komplett durchgeimpft. Aber nun grüble ich. Kann es einen Zusammenhang geben? Was kann ich tun?
Ich creme 2x am Tag mit Neuroderm Lipo ein... Bisher keine Besserung..

Grüße
Pixi mit den Schlaumäusen (4&2 Jahre)

Mehr lesen

4. Mai 2016 um 21:08

Kann es schon
Das müsste aber nach ein pasr Tagen bis Wochen wieder verschwinden.
Manche Umofstoffe werden auf Hügnereiweiss gezüchtet, eventuell war es eine Reajtion auf die Konservierungsstoffe.
LG

Gefällt mir

5. Mai 2016 um 13:06

Ja
Das werde ich auch tun... Nerv... Armes Ding

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Urlaub Kanaren Tipps für Strandurlaub mit Kindern gesucht!
Von: pixidust82
neu
11. Juli 2017 um 17:28
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen