Forum / Mein Baby / Vornamen

Neutrale Vornamen (Fehlgeburt)

4. April 2012 um 20:36 Letzte Antwort: 10. April 2012 um 19:46

ich hoffe das ich im richtigen Forum bin, ich hatte heute nacht eine fehlgeburt (Anfang 7ssw) und kann es einfach nicht verstehen das mein Kind nichtmal einen eigenen namen hatte. Leider fallen mir nur die typischen namen wie Kim oder Gill ein und Lian (wäre mein favorit) gefällt dem vater nicht. habt ihr vorschläge?

Mehr lesen

4. April 2012 um 20:53


Schlimm ist es wenn es einem passiert.
Wenn dir /euch ein Name hilft , ok. Aber ansonsten ist es euer Sternenkind

Gefällt mir
5. April 2012 um 9:26

Unisex-Namen
viele norddeutsche Namen sind übrigens unisex.

Sascha
Kay
Eike
Mika
Uli
Sanja
Nikita
Rene (gut, eigentlich mal mit und einmal ohne Accent, aber ich finde da kann man großzügig drüber hinwegsehen)
Jascha
Andree
Nicki
Nicola
Hope
Ronny
Tjorven
Tomke
Conny
Janne
Randy
Marlin
Maris
Lovis
Jona
Aiko
Andrea
Andie
Aniko
Anjo
Antoni
Aona
Ardis
Ashley
Erin
Glen
Francis
Jamie
Jerry
Jesse
Kelly
Kerry
Sunny
Terry

Wie wäre es mit Robin? Den finde ich hübsch und ich kenne sowohl ein Mädchen als auch zwei Jungs, die so heißen.

Es tut mir leid, was dir passiert ist und ich verstehe deinen Wunsch nach einem Namen.
Auch wenn ich selbst es vielleicht nicht machen würde, aber das weiß ich ja nicht mit Bestimmtheit. Und das ist auch völlig egal, denn jeder findet seine eigene Art damit umzugehen und wenn euch ein Name hilft, ist es gut!

Gefällt mir
5. April 2012 um 16:59


Das tut mir sehr leid!
Insgesamme fände ich ja einen Namen mit einer Bedeutung wie: Engel, Liebe, Glück, Stern,.. sehr passend.

Vorschläge:
Elin (die Liebliche)
Engel
Felice (Glück)
Love
Luca (Licht)
Auriel (Gold)
Robin (hell)
Seya (Stern)
Noa
Jona(Taube)
Moa (Vogel)
Phönix

mehr fällt mir leider nicht ein, sonst vielleicht.

1 LikesGefällt mir
5. April 2012 um 18:40


auch wenn ich es eigentlich nicht schreiben wollte, muss ich bella recht geben. Als ich deine Antwort zuerst gelesen habe, war ich wirklich ziemlich verletzt davon, denn ich habe nach einem Namensvorschlag gefragt, nicht ob es Sinn macht nach einer frühen Fehlgeburt dem Embryo einen Namen zu geben. Ich Akzeptiere deine Meinung, dass du dies für nicht Sinnvoll hältst und verstehe auch vollkommen das du dies nicht so handhaben würdest, aber mir ist es einfach wichtig und es hilft mir dabei damit klar zu kommen und schlussendlich auch abzuschließen. Das du auch die Erfahrung ein Kind zu verlieren durchmachen musstest, tut mir leid, ich denke grade dann solltest du aber wissen, dass man dies nicht einfach vergessen und "Ersatz" schaffen kann, sondern einfach früher oder später neu anfängt oder es eben lässt

Gefällt mir
5. April 2012 um 21:50


Oh je. Das tut mir sehr leid
Ich fände *Hope* sehr schön!
Alles Gute & lg

Gefällt mir
6. April 2012 um 17:43

Das tut mir leid für euch
Ich kann verstehen, dass es euch vielleicht hilft, wenn ihr einen Namen für das Kleine sucht.
Hier ein paar Vorschläge für unisex-Namen:

Janne
Maxi
Noa(h)
Kim
Luca
Mika
Elisa
Kaya
Ulli
Robin
Sanja
Sascha
Eike
Tjorven
Marlin
Jamie
Jean
Maxime
Gabriele
Nikita
Nicola
Bente
Toni
Lovis
Chris
Maris
Leo
Alex
Sam
Taylor
Lee
Charlie
Fabrice
Alexis
Laurence
Leslie
Lois
Vivian
Elisha
Jordan
Jona
Lou
Jojo
Kai/Kay
Finn
Lynn
Jael
Angel


Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen!

Gefällt mir
10. April 2012 um 18:42

Wie wärs mit
Jamie
Maxi
Luka
Noa
Lou
Kim
Janne
Mika
Caja
Tony
Jojo
Jona
Kyle
Charlie
Conny

Gefällt mir
10. April 2012 um 19:46


Eigendlich könnt ihr eurem Sternenkind ja auch einen Namen wie:
Love
Stern
Engel
oder co geben, denn mit dem Standesamt müsst ihr euch ja nicht rumschlagen.

Nur so eine Idee, kann auch verstehen, wenn es ein normalerer Name sein soll.

1 LikesGefällt mir