Home / Forum / Mein Baby / Nicht Verhüten in der Stillzeit

Nicht Verhüten in der Stillzeit

30. Januar 2015 um 14:46 Letzte Antwort: 30. Januar 2015 um 19:14

Hallo ihr,
ich hab' da ein etwas seltsames Problem, aber vielleicht denke ich darüber auch zu viel nach.

Also, unsere Tochter ist jetzt 15 Monate alt und wird noch 3-4 mal täglich gestillt. Ich hatte seit der Geburt noch keine Mens.

Wir haben seit der Geburt bisher mit Kondomen verhütet, allerdings hasst mein Mann die Dinger und verträgt sie auch manchmal nicht so gut. Deshalb und da wir uns sowieso bald ein 2. Kind wünschen, es jetzt also passieren dürfte, würden demnächst gerne wieder nicht mehr verhüten. Es vermutlich nicht sehr wahrscheinlich, dass dann was passiert, aber wäre eben auch ok wenn doch.

Nun, ich mache mir aber doch Gedanken deswegen, da ich ja ohne Mens auch nicht feststellen kann, ob diese ausbleibt. Meinen Eisprung hab' ich noch nie gemerkt. Hab' irgendwie Angst unbemerkt schwanger zu werden, weil wir genau den 1. Eisprung erwischt haben. Ich kann ja auch nicht durchgängig Ovus machen o.ä.

Ging's hier noch jemanden so? Ich weiß auch nicht, ich fürchte ich mache am Ende jede Woche einen SST, weil ich mir einbilde schwanger zu sein.

Mehr lesen

30. Januar 2015 um 16:22

Klar
Dass es passieren kann ist mir klar. Ich stille ja auch längst nicht mehr voll. Aber das wäre ja kein Problem bzw. sogar gewünscht. Ging mir es eher drum, wie ich bemerke, dass ich schwanger bin, wenn wir dann bald nicht mehr verhüten?

Wie war das denn bei euch? Wie habt das dann bemerkt?

Gefällt mir
30. Januar 2015 um 16:29


huhu...ich habe voll gestillt...mein kleiner war 6m alt...und ich hab meine mens auch noch nicht gehabt...

tja, mein mann hat gemerkt, dass was nicht stimmt...ich war dauernd müde und wollte immer pommes essen (ich hasse fast food)...naja, er meinte ich solle doch mal nen test machen..ich hab ihn erst ausgelacht...und dann doch einen gemacht...tja...fett positiv!!

meine zwei kleinen sind 16 monate auseinander und wachsen wie zwillinge auf...ich finds schön!

lg

Gefällt mir
30. Januar 2015 um 18:19

Klappt gut!
Unser drittes Kind ist entstanden, während ich noch gestillt hatte (allerdings nicht voll). Keine Ahnung wie groß die Wahrscheinlichkeit ist schwanger zu werden, wenn man ein einziges Mal nicht verhütet, noch keine Mens hatte und dazu noch eine Hormonstörung hat. Jedenfalls war es ein Volltreffer!

Geahnt hatte ich es, nachdem ich eine kleine Blutung hatte, die nur einen Tag anhielt (Einnistungsblutung). Der erste Test war dann negativ (war wohl ein bisschen zu früh). Den 2. Test machte ich erst 2 Wochen später, weil mir speiübel war :beurk

Die kleine Prinzessin ist nun 12 Wochen alt und das beste, was uns passieren konnte!

Gefällt mir
30. Januar 2015 um 19:14

Klappt wirklich gut
Ich habe fünfzehn Monate lang gestillt und hatte keinen einzigen Zyklus - dann hat uns ein Test Nr. 3 angekündigt

Mir war etwas übel und ich wusste ja auch, dass wir nicht so richtig verhütet hatten ...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers