Home / Forum / Mein Baby / Nicht zulässig und jetzt???

Nicht zulässig und jetzt???

27. August 2006 um 11:20

Hallo an ALLE,

Bei uns stand lange der Name Sascha Joel/Joel Sacha für einen Jungen fest.Nun haben wir gestern erfahren das der Name nicht zulässig ist da beides UNISEX Namen sind.

Für ein Mädchen Leora Zoe/Zoe Leora(das steht so gut wie fest)

Was können wir denn jetzt tuhen???

Auf unserer Liste standen auch noch:

Lucas(aber nicht mit "k" das ist schrecklich)
Finnian
Noah
Jannik/Yannik/Yannick/Janic/Yanic...(es gibt aber soooo viele Schreibweisen!!!)
Cedric/Cedrik/Cedrick

ja,das wars.

Habt ihr eine Idee was wir denn nun machen können???

Wenn ihr mögt könnt ihr ja die andern Namen gleich mitbewerten.


Mehr lesen

27. August 2006 um 11:22

Ach so...
...ich hatte gerade von meinem Mann gehört, dass Sascha hier in Deutschland eigentlich als Jungenname anerkannt ist... Aber 100% weiß ich das auch nicht. Wo informiert man sich denn da?

Gefällt mir

27. August 2006 um 11:29
In Antwort auf bridie_12715922

Ach so...
...ich hatte gerade von meinem Mann gehört, dass Sascha hier in Deutschland eigentlich als Jungenname anerkannt ist... Aber 100% weiß ich das auch nicht. Wo informiert man sich denn da?

Also
zu uns meinten die beim STANDESAMT das Sascha UNISEX ist!!!

Bekannte von uns meinten das auch.

Aber das icst ja überall anders.

Gefällt mir

27. August 2006 um 11:32

Standesamt!!!
Du kannst dich beim Standesamt informieren, dort bekommst du später die Geburtsurkunde!

Wenn nicht dann kannst du auch einfach einen von deinen Namen die noch zur verfügung stehen und eindeutig männlich sind als 3. Namen dazu nehmen oder du musst einen austauschen.

LG Katja

Gefällt mir

27. August 2006 um 11:37
In Antwort auf luan_11846853

Standesamt!!!
Du kannst dich beim Standesamt informieren, dort bekommst du später die Geburtsurkunde!

Wenn nicht dann kannst du auch einfach einen von deinen Namen die noch zur verfügung stehen und eindeutig männlich sind als 3. Namen dazu nehmen oder du musst einen austauschen.

LG Katja

Danke
aber beim Standesamt war ich ja,die meinten ja das es nicht zulässig ist.

Das mit dem 3.Namen ist eine Gute IDEE!!

Kannst du die Namen vielleicht bewerten,und die anderen User vielleicht auch??

Und kannst du/könnt ihr mir sagen wie ihr Sascha Joel oder Joel Sadcha überhaupt findet.

UND WIE IHR DEN MÄDCHENNAMEN FINDET DEN WIR AUSGESUCHT HABEN.

Gefällt mir

27. August 2006 um 11:52

Also
damit kenne ich mich leider nicht so gut aus.

Aber sonst nehmt doch noch einen DN.

Lucas(aber nicht mit "k" das ist schrecklich):ist ok
Finnian:ganz schön
Noah:joa geht
Jannik/Yannik/Yannick/Janic/Yanic...(es gibt aber soooo viele Schreibweisen!!!):ich mag den Namen wegen der vielen schreibweisen nicht
Cedric/Cedrik/Cedrick:ganz schön

Leora Zoe oder Zoe Leora finde ich sehr schön.

Aber eher Zoe Leora!!!

Gefällt mir

27. August 2006 um 13:55

Sascha
ist die russische Abkürzung für Alexander/Alexandra und damit UNISEX.
Aber ich verstehe nicht, warum Joel so ein Problem macht. *amkopfkratz*

Joel= eindeutig männliche Schreibweise
Joelle= eindeutig weibliche Schreibweise

Ich würde mich mit denen noch mal streiten.

Gefällt mir

27. August 2006 um 16:18

Versuch es mit....
Sascha-Joel Finnian (oder nur Finn). Würde aber Sascha-Joel auf jedenfall mit Bindestrich schreiben, um den Doppelnamen zu unterstreichen.

Leora Zoe/Zoe Leora klingen für mich in der Kobi ziemlich hart, obwohl beide einzeln schön sind. Leora als erstes klingt aber besser....

Gefällt mir

28. August 2006 um 3:52
In Antwort auf kim8551

Also
zu uns meinten die beim STANDESAMT das Sascha UNISEX ist!!!

Bekannte von uns meinten das auch.

Aber das icst ja überall anders.

Hmm...

Sascha wird in Russland oder Amerika für beide Geschlechter genommen, aber in Deutschland denke ich nicht das es der Fall ist. Joel ist außerdem in der Schreibweise 100% männlich wie eine vorgängerin geschrieben hat. Ich würde die beim Standesamt mal aufklären und zum Beweis etwas von einer Vornamenseite außdruchen oder ein Vornamensbuch mitnehmen wo es drin steht.

LG Áine

Gefällt mir

28. August 2006 um 20:00

Joel unisex??? Spinner!!!
Joel soll unisex sein?
Das kann nur der dumme Azubi von sich gegeben haben...

Davon mal abgesehen - drei Vornamen sind auch hübsch!

Gefällt mir

29. August 2006 um 12:06
In Antwort auf debora_12326297

Joel unisex??? Spinner!!!
Joel soll unisex sein?
Das kann nur der dumme Azubi von sich gegeben haben...

Davon mal abgesehen - drei Vornamen sind auch hübsch!

Ausgesprochen klingen die Namen gleich
Joel in der Schreibweise ist männlich, Joelle in dieser Schreibweise ist weiblich. Nur wenn du das Kind ruftst, klingen die beiden Namen gleich. So daß es nicht der dumme Azubi verpatzt haben muss.

Würde auch zu drei Vornamen tendieren und finde den Vorschlag: Sascha Joel Finnian (Finn) toll.

LG Maja

Gefällt mir

29. August 2006 um 12:47

Sascha unisex???
Hallo,

wieso soll Sascha unisex sein?

Ich kenne drei Saschas persönlich, das ist in Deutschland natürlich männlich!

Was wäre denn dann z. B. mit Sascha Hehn? Ist er vielleicht auch unisex?

Ich denke, da hat sich ein Standesbeamter nur wichtig gemacht.

LG Birgit

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen