Home / Forum / Mein Baby / Nieren gestaut...sehr schlimm?

Nieren gestaut...sehr schlimm?

12. Mai 2010 um 23:53

hallo.

mein kleiner ist 4 wochen alt und bei der u3 hat unser kinderarzt das gesagt.

"also die eine niere ist tiptop..." ich denk: und die andere???

"also operiert muss es nicht werden..." das war schon der horrorsatz...

hat aber auch gemeint, es geht vielleicht wieder weg.trotzdem müsse es beobachtet werden...

mache mir trotzdem voll sorgen jetzt...


geht das wirklich wieder weg??


DIVA

Mehr lesen

13. Mai 2010 um 9:39

Hallo liebe Diva,
mein kleiner hat das auch. Wurde bereits in der Schwangerschaft festgestellt.

Wir gehen seit seiner Geburt alle vier Wochen zur Ultraschallkontrolle und waren auch schon zweimal im Krankenhaus wegen eines Nierenfunktionstests.

Mir wurde bisher immer von den Ärzten gesagt, dass es sehr häufig vorkommt und sich in den allermeisten Fällen wieder verwächst. Bei Leonard ist das wahrscheinlich nicht der Fall, weil es in den sechs Monaten bisher nicht besser geworden ist.

Es muss wirklich beobachtet werden weil die Niere dadurch natürlich beeinträchtigt ist. Hat der Arzt denn was gesagt wie groß die Stauung ist?

Das wichtigste ist aber, dass Dein Kleiner deswegen keine Schmerzen hat. Leonard merkt man rein gar nichts an. Man muss nur aufpassen wegen Harnwegsinfekten, dazu neigen solche Kinder anscheinend ein bisschen (hatte unserer aber noch nie).

Mach Dir nicht zu viele Sorgen erstmal, es wird sicherlich alles gut.

Wenn Du noch Fragen hast kannst Du Dich gerne melden.

Liebe Grüße,
Dana mit Leonard

Gefällt mir

14. Mai 2010 um 17:36
In Antwort auf dana0701

Hallo liebe Diva,
mein kleiner hat das auch. Wurde bereits in der Schwangerschaft festgestellt.

Wir gehen seit seiner Geburt alle vier Wochen zur Ultraschallkontrolle und waren auch schon zweimal im Krankenhaus wegen eines Nierenfunktionstests.

Mir wurde bisher immer von den Ärzten gesagt, dass es sehr häufig vorkommt und sich in den allermeisten Fällen wieder verwächst. Bei Leonard ist das wahrscheinlich nicht der Fall, weil es in den sechs Monaten bisher nicht besser geworden ist.

Es muss wirklich beobachtet werden weil die Niere dadurch natürlich beeinträchtigt ist. Hat der Arzt denn was gesagt wie groß die Stauung ist?

Das wichtigste ist aber, dass Dein Kleiner deswegen keine Schmerzen hat. Leonard merkt man rein gar nichts an. Man muss nur aufpassen wegen Harnwegsinfekten, dazu neigen solche Kinder anscheinend ein bisschen (hatte unserer aber noch nie).

Mach Dir nicht zu viele Sorgen erstmal, es wird sicherlich alles gut.

Wenn Du noch Fragen hast kannst Du Dich gerne melden.

Liebe Grüße,
Dana mit Leonard

Ja
zu uns hat der arzt erstmal nur die diagnose gestellt, dass eine niere etwas gestaut sei, allerdings dass das nun "weiter beobachtet" werden müsse, aber es wär noch nicht so schlimm, dass es operiert werden müsse und es kann sein, dass es wieder weggeht.

er sagte auch, wenn es in einem schlimmeren stadion wäre, wäre die niere bereits viel mehr gestaut.

das wasser kann auch noch abfliessen, nur eben nicht so gut auf der einen niere und die andere ist voll funktionsfähig und gesund!

hoffe, das geht wieder weg.

wollte nur mal wissen, wie es erfahrungsgemäß verlaufen ist bei denen , deren kinder es auch haben...

danke für alle bisherigen antworten

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen