Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Nierenreflux und OP - Erfahrungsaustausch

Nierenreflux und OP - Erfahrungsaustausch

6. September 2011 um 18:26 Letzte Antwort: 7. September 2011 um 21:41

Hallo Mädels,
nachdem Vanessa (21 Monate) letztes Jahr 2 HWIs mit jeweiligem KH Aufenthalt hatte wurde eine MUS durchgeführt bei der sich ein Reflux Grad 2-3 rechtseitig + Doppelniere rausstellte.
Seit dem bekommt sie täglich AB und blieb bis dato Infektfrei.
Heute hatten wir Kontrolltermin mit erneuter MUS und es stellte sich leider heraus, das sich der Grad auf 4 verschlechtert hat. Links ist nach wie vor nichts zu sehen.
Jetzt haben wir am 4.10. (leider nicht früher) ein Termin zum Nierenfunktionstest und dann wahrscheinlich läuft es auf eine OP raus, bei der der Harnleiter neu verpflanzt wird, da er wohl an der falschen Stelle sitzt

Ich hab echt Panik vor der OP und würde mich freuen, hier ein wenig Austausch zu bekommen.
Viell. hat auch schon jemand diese OP hinter sich und kann mir ein bisschen Mut machen.

Liebe Grüße
Karin & die kleine tapfere Vanessa

Mehr lesen

7. September 2011 um 14:43

*schieb*
Keiner mehr da ... ?

Gefällt mir
7. September 2011 um 21:41

Huhu
von einer bekannten der sohn hatte das auch. er hat eine doppelniere und der harnleiter hat nicht 100% gepasst. frag mich bitte nicht nach details
er wurde mit ca. 1 jahr operiert und hat gesundheitlich alles bestens überstanden. die tage im kh waren aber wohl für den kleinen sehr anstrengend, er war ca. 6 wochen danach recht anhänglich. das ganze ist jetzt ca. 9 monate her und er ist ein fröhlicher und vorallem gesunder kleiner junge!
kopf hoch, bei euch wird bestimmt auch alles gut sein / werden!
drück euch alle daumen die wir zur verfügung haben
lg daisy

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest