Home / Forum / Mein Baby / Noch ein 3. Kind???

Noch ein 3. Kind???

4. November 2010 um 13:31 Letzte Antwort: 20. November 2010 um 18:11

Hallo, liebe Mamas!

Habt Ihr mehr als zwei Kinder?

Habe zwei süße Kiddies (4 und 2), spiele aber ständig mit dem Gedanken, dass ich ein 3. noch total klasse fände!

Wenn ich die Babysachen in der Hand habe, denke ich jedes Mal: das kann's doch nicht gewesen sein, das brauche ich bestimmt nochmal!

Mein Mann möchte kein drittes mehr. Er will nicht nochmal von vorne anfangen und sagt immer, dass eine ungerade Zahl an Kindern nicht gut geht!

Habt Ihr da andere Erfahrungen gemacht? (Bestimmt, oder?)

Gebt mir Argumente für das 3. an die Hand, bitte!

Liebe Grüße
Biskuit

Mehr lesen

4. November 2010 um 13:34


hi ich hab vor 10 wochen mein 3 kind bekommen und es wird nicht das letzte sein.wir haben 2 mädchen und nen jungen. linus is 5, ella 2 1/2 und carly 10 wochen.grümnde für ein drittes kind? muss jeder für sich wissen, ich kann mir einfach nix schöneres vorstellen neues leben zu schneken und den kindern tut das auch gut mit geschwistern aufzuwachsen


lg simona (22)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2010 um 13:46


wir haben 3 kleine mäuse und bekommen jetzt bald unser 4.
meine 3 sind jetzt bald 4 jahre, bald 3 jahre und bald 15 mon. alt.
und im dez. kommt das 4.

wieso soll eine ungerade zahl an kindern nicht gut gehen? die spielen doch nciht immer pärchenweise
bei uns klappt es trotz der ungeraden zahl..mal spielen die mädels unter sich, mal der große mit der mittleren oder eben mit der kleinen..auch mal alle miteinander..also hier wird bis jetzt keiner irgendwie ausgegrenzt oder so..

achso, wir haben einen sohn und bald dann 3 mädels

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2010 um 14:01

Danke....
.....für die Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2010 um 14:07


So wie du, habe ich auch ganz viele Jahre gedacht....
Habe 2 Mädchen, 7 + 9 Jahre alt. Mein Mann war immer dagegen.
Im September hat sich mein Mann plötzlich umentschieden
Jetzt bin ich in der 8. Woche schwanger

Argument für deinen Mann: Arbeiten muss er eh, bis er 67 Jahre alt ist. Dann kann man ruhig noch eins machen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2010 um 14:32

Hi
Bin gerade in der selben Situation wie du nur bin ich schon etwas weiter. Wir üben schon seit August fürs 3te leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt.
Ich habe 2 Jungs im Alter von 4 und 2 Jahren. Ich habe einfach das Gefühl das unsere Familie noch nicht komplett ist .
Und mein Wunsch wäre nach den beiden Jungs ein Mädchen zubekommen.
Lg Marissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2010 um 16:51

Hey
dir geht es wie mir. meine kinder sind 3 und 1 1/2 und ich hätte soooo gerne noch ein drittes, nicht gleich, vielleicht so in einem jahr wieder zu hibbeln anfangen.
aber mein mann sagt definitiv nein. hat er schon in der 2. ss gesagt, jetzt ist schluss. er will ja irgendwann auch "mal wieder leben".
fand den satz voll gemein, als wär es mit unsren 2 so schrecklich. aber er meint, finanziell und jetzt wo die 2 schon halbwegs wieder aus dem schlimmsten raus sind. er wollt sich sogar sterilisieren lassen, damit ich nicht "heimlich" ss werde ! hatten richtig streit deswegen. hab gesagt, wenn er das macht ist es ja für mich als wär ich mitsterilisiert. das hiesse dann NIE wieder ein baby, ausser ich such mir nen andren mann. fänd das gemein, wenn er so ne entscheidung ohne mein einverständnis treffen würde. bis jetzt at er es auch nicht gemacht, aber er lässt bei jeder gelegenheit durchblicken, das er AUF KEINEN FALL EIN 3.kind will.
bin soooo traurig darüber....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2010 um 21:08

Jaja...
....mir gehts auch so, wenn ich ehrlich bin.
Ich hab zwar erst im April mein 2. Kind bekommen, aber ich kann mich damit auch nicht abfinden, dass es mein letztes Kind gewesen sein soll...
Mein Mann sieht das auch ein wenig anders.
Obwohl 100 % abgeneigt ist er auch nicht.
Und wenn, dann wollen wir diesmal einen größeren Abstand dazwischen haben und nicht nur 2 1/4 Jahre.
Freu mich schon drauf, wenn wir dann in vielleicht 3-4 Jahren wieder anfangen zu hibbeln
LG Dini mit Niklas und Jannis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2010 um 14:12

@ 4kidsmom
Wow! Vier Kinder, super! Sag mal, wie managst Du den Alltag? Arbeitest Du? Die Kiddies müssen ja dann betreut werden.....
Ich hätte zwar gern viele Kinder (zumindest mehr als 2 , bin für 4 wohl schon zu alt, außer es werden Zwillinge ) - aber trotzdem möchte ich arbeiten. Das wird wahrscheinlich bissl too much, oder? Stelle mir vor, wie ich jeden Morgen 4 Kinder in den Kindergarten bringe, wenn eins krank ist, sind's die anderen dann auch gleich... uffz, dann bleibt die Arbeit liegen... das klingt nicht gerade nach einem leichten Job. Würde mich wirklich interessieren, wie Ihr Vielfach-Mamis das managt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2010 um 14:33

Tja
Ich bin auch mit 2 Geschwistern aufgewachsen! Ich fands toll!!

Nun habe ich 2 Kinder, Junge, Mädchen, alles Tutti!
Aber ich wollte IMMER 3 Kinder! Nuna will mein Mann AUF GAR KEINEN FALL noch eins! Er ist mit den beiden auch völlig überfordert! Ich könnte ihn nie mit beiden alleine lassen!

Ich könnt auch echt heulen wenn ich dran denke das es das war!

Aber ne Bekannte hat gesagt, ihr Mann hat das auch gesagt und 4 Jahre nach dem 2. wollte er plötzlich doch ein 3.!
Ich hab also einen Funken hoffnung auch wenn dieser nicht groß ist!

Nunja, würde mein Mann sich sterillisieren lassen ohne es mir zu sagen, wärs das für mich gewesen! Das wär die absolute Krönung was hintergehen und belügen angeht!

Lieben gruß und "viel Glück"

Immer diese uneinsichtigen Männer......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2010 um 16:49

Ich habe drei Mäuse
Tochter 10 Jahre
sohn 8 Jahre
Babymaus 9 Monate

und ich will nochmal

freue mich auch nächstes Jahr wieder zu hibbeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2010 um 14:36

...
Hier nochmal die leckere Biskuitrolle..... (bekomme auch immer Hunger, wenn ich mein Profilbild anschaue *lach*)

3 oder 4 Kinder kann ich mir super gut vorstellen, allerdings wird es mit dem Arbeiten dann anstrengend, vermute ich mal! Insbesondere, wenn man alles alleine machen muss (Bringen und Holen der Kinder, Haushalt...). Bin wahnsinnig neugierig auf Eure Erfahrungsberichte!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2010 um 19:50

Ist doch schon angeschnitten....
.....die Biskuitrolle
Das Thema auch..... aber es kommt hier nicht so richtig in die Gänge... wo sind die Vielfach-Mamis, die (Teilzeit, ein bisschen oder wie auch immer) arbeiten???
Liebe Grüße
Biskuit (0 Kalorien)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2010 um 20:19

Außerhalb der Norm....
.....sind 3 und mehr Kinder schon, oder?
Das ist jetzt nicht wertend gemeint, ich finde viele Kinder total klasse. Aber, sobald man mehr als zwei hat, braucht man doch definitiv ein großes Familienauto, im Urlaub zwei Zimmer statt einem und beim Einkaufen 6 Hände, oder? Kommt vielleicht auch auf den Abstand der Kinder an? Und auf die Nerven der Eltern? Und auf die Verfügbarkeit von Großeltern? Und und und.... Bin auch gespannt auf Eure Erfahrungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2010 um 20:30

@margarita
Hallo Margarita!
Fand Deine Antwort super - und sie hat mir weitergeholfen! Danke! Mir geht es nämlich ganz ähnlich wie Dir - das Problem mit der "späten Schwangerschaft" kommt bei mir auch noch dazu..... Und beruflich will ich mich natürlich schon weiterentwickeln, das wäre aber nicht zwingend. Wichtig ist mir einfach, dass ich im Job fit bleibe und meinen Kopf weiterhin herausfordern kann
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2010 um 14:05

HI
Ich habe auch 2 Kinder . Auch 4 und 2 Jahre und wir üben gerade fürs 3te. Mein Mann sagt zwar 2 reichen ihm aber er macht er mir zuliebe.
Ich hoffe das es bald klappt. ich finde es auch toll so kleine Babysachen in den Händen zuhalten. Wir müssten zwar von ganz neuem anfangen da wir alles schon verkauft haben.
Aber das neu kaufen macht ja am meisten Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2010 um 15:45

Ich finde auch....
....dass zwei Kinder für uns Deutsche total typisch sind.

Es ist zugegebenermaßen auch eine ideale Zahl (zwei passen in ein kleines Auto, lassen sich gut organisieren etc.) und sind etwas ganz Normales im Alltag. Wenn ich eine Mama mit drei oder mehr Kindern in der Straßenbahn oder beim Einkaufen sehe, ist das schon ein eher ungewöhnliches Bild.... Aber gerade deshalb, weil zwei Kinder "total normal" sind, will ich unbedingt 3 !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2010 um 18:11

Ich habe drei
und zwar in recht geringem Abstand, einmal zwei jahre, einmal 1,5 Jahre. Der Grund? Mit zweien haben wir uns nicht komplett gefühlt, und Durchschnitt wollte ich sowieso noch nie sein

Es war bei jeder Geburt so, in dem Moment wo ich meinen KLeinen in die Augen geschaut habe, wußte ich, ja genau du solltest zu uns kommen. Und genau so war es auch bei meinem 3. Kind, das mußte einfach noch kommen!!

Mein Alltag ist anstrengend und toll, mir tun z.b. immer die Einzelkindfamliien leid, ich finde das immer bedrückend mit "nur" einem Kind, ohne Geschwister usw...
Jetzt habe ich das Gefühl unsere Familie ist komplett, wir sind glücklich und total zufrieden. Das ist ein Gefühl das ich mir gewünscht habe für mein Leben, und dafür bin ich dankbar. Und deshalb war es richtig 3 Kinder zu bekommen. Es ist auch toll für meine Kinder, sie stehen sich sehr nahe, sind nie alleine, sie sind eine ziemlich starke "Gemeinschaft" inzwischen...

ALso geh nach deinem Gefühl ,allerdings sollte der Partner schon mitziehen...

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest