Home / Forum / Mein Baby / NOCH eine Frage/Denkanstoß zum Thema SCHWIEGERMÜTTER

NOCH eine Frage/Denkanstoß zum Thema SCHWIEGERMÜTTER

31. August 2009 um 13:42 Letzte Antwort: 31. August 2009 um 14:20

Besonders an die Mamas von Jungs

Vielleicht werdet ihr später mal genauso "nervig" sein, wenn euer Sohn eine Frau hat

Ich denke, es ist etwas schwieriger als man denkt, da nicht nervig rüber zu kommen, wenn man eigentlich nur "das beste" für sein Kind will (auch wenn es dann schon 20 oder 30 ist )

Denn oft ist das nervige Getue von den Schwiegermüttern echt nicht böse gemeint denke ich

Ich könnte mir auch vorstellen, später mal nervig zu sein als Schwiemu

LG

Mehr lesen

31. August 2009 um 13:45


Mein Sohn darf mir nie eine Schwiegertochter mitbringen!!!!

LG Alenn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2009 um 13:48

Es
geht nicht um das nervig sein bei uns, sondern zb sie qualmt kilian zu und sagt er muss damit aufwachsen sonst dürfen wir auch nicht spazieren gehen, sagt meine erziehung ist falsch, ich sei eine schlechte mutter, hausfrau und ehefrau, schreit rum wenn kilian schläft ach ich könnte hier einen ganzen aufsatz schreiben... wen sie mir was erzählt, dan geht es rechts rein und links wieder raus, aber es gibt dinge die gehen gar nicht!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2009 um 13:52
In Antwort auf moriko_12925062

Es
geht nicht um das nervig sein bei uns, sondern zb sie qualmt kilian zu und sagt er muss damit aufwachsen sonst dürfen wir auch nicht spazieren gehen, sagt meine erziehung ist falsch, ich sei eine schlechte mutter, hausfrau und ehefrau, schreit rum wenn kilian schläft ach ich könnte hier einen ganzen aufsatz schreiben... wen sie mir was erzählt, dan geht es rechts rein und links wieder raus, aber es gibt dinge die gehen gar nicht!!!!!!!!!!

@vannybunny
Klar, das ist natürlich was anderes, bei sowas versteh ich die Aufregung.

Was ich meine, ist eben eher das "Einmischen" und "Nerven"

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2009 um 13:54


Diese Art von Diskussion hatten wir mal etwas abgewandelt und zwar, dass Männer bei Töchtern immer auf die Barrikaden gehen, wenn die mit Jungs anfangen, weggehen wollen usw, es aber für Söhne in dem Sinne weniger Grenzen gibt.

Nun ja, ich meinte nur, wenn mir so ne dralle Blonde aus dem bad entgegen kommt, werd ich erstmal fragen wie teuer die OP war. Desweiteren ne Webcam über dem Fenster meines Sohnes (wenn wir umziehen irgendwann wird er mein altes Zimmer bekommen, in dem ich groß wurde und das liegt direkt an der Eingangstür) um zu sehen welche Frauen sich rein und rausschleichen. Die rauen die wir kennenlernen dürfen werden erstmal gefragt, warum die beiden nach der Disko keine Brötchen mitgebracht haben, wenn sie schon so "früh" nach hause kommen usw...

Ob ich es wirklich mache ist ne andere frage, aber es sorgte für enorme Lacher und das Schlimmste daran: MEINE Familie traut mir das auch noch zu so zu werden.

Ich glaube es ist schwer als Vater mit dem Schwiegersohn und als Mutter mit der Schwiegertochter... die werden nie gut genug sein und eh alles falsch machen, denn schließlich hat man selbst so ein tolles Kind groß gezogen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2009 um 13:54
In Antwort auf acacia_12342498

@vannybunny
Klar, das ist natürlich was anderes, bei sowas versteh ich die Aufregung.

Was ich meine, ist eben eher das "Einmischen" und "Nerven"

LG

Neeee
das geh mir am *piiiiiiep* vorbei, die soll sagen was sie will, aber über einige sachen kann ich nicht drüber hinweg sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2009 um 14:20

Mhh also
in manchen fällen mag das vieleicht hin hauen, aber bei uns definitiv wohl eher nicht.
das mein mann überhaupt noch kontakt zu seinen eltern hat ist für viele unergründlich! also mir würde es nicht im traum einfallen später meine kinder zu beleidigen oder ihnen mit absicht weh tuen und schon gar nicht würde ich meine enkelkinder beleidigen genauso wenig wie meine schwiegertochter. ich glaube so ätzend kann kein zweiter mensch sein bzw. keine familie. wir fragen uns immer warum mein mann nicht so ein arsch ist. er ist nämlich das komplette gegenteil.
lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest