Anzeige

Forum / Mein Baby

Noch jemand wach...?

Letzte Nachricht: 1. November 2013 um 2:34
P
pushpa_12646495
01.11.13 um 1:03

war heute mal wieder beim doc.
hab ja seit gut 1 1/2 wochen dolle husten... also mehr so, mmmh.. naja entzündung der oberen oder unteren atemwege.
also bronchien.
und ich hab seit 4 jahren asthma. also da wurde es festgestellt.

jetzt die letzten tage konnt ich ja echt kaum was machen. flur gefegt und ich hatte schnappatmung.
letzten samstag habe ich den hasen von freunden versorgen wollen.
die wohnen im dachgeschoss. als ich endlich da oben war, dachte ich echt das wars jetzt. ich bekam keine luft mehr.
hatte schon so ein kribbeln in den beinen... konnt nicht reden, saß da und hab nach luft geschnappt.
das ist echt so ein scheiß gefühl. ich hatte so panik.

meine tochter die dabei war, sagte nur "mama?... was hast du?"
es war so schlimm...

wenn ich mich abends hinlegte ins bett... mein brustkorb war wie zugedrückt. ich konnt nicht liegen.
mein notfallspray hat ich im dauereinsatz.
also echt.

man kann nix machen, nicht mit dem kind toben... nicht aufräumen, alles total anstrengend und immer mit atemnot.

so... na nu heute bin ich nochmal zu meiner ärztin.

ihr nochmal alles so geschildert.
hatte ja letzte woche schon lungenfunktionstest und EKG und alles. weil ich ja auch herzrasen hatte... wohl nur wegen meiner panik.
war damals ja auch soweit alles ok.

heut hat sie mich dann och an tropf gehängt.
kochsalzlösung mit kortison...

neee... das war ja auch was...

die schwester kommt und will mich an tropf hängen.
piekst mir den butterfly vermeintlich in die vene...

wie gesagt.. nur vermeintlich...

ich sitz da so.. mein oberarm. also da an der armbeuge fängt nach 3-5 min. an leicht zu schmerzen und wird dick.

hat sie die vene nicht getroffen gehabt... naja bin ja hart im nehmen und fehler passieren. ist ja nicht weiter wild.

der andere arm hatte ne bessere vene. also da noch mal rein.

und dann lief gut ein halber liter kochsalzlösung mit kortison in mich rein.

hab noch mal tabletten bekommen für die nächsten tage. auch kortison.

und was soll ich sagen... heut abend fühl ich mich gut. ich kann atmen.
tief luft holen und einfach nur atmen.

leute die kein atma haben wissen es gar nicht zu schätzen was das für ein gefühl ist... frei zu atmen. luft holen...

es ist so schön.

die nächsten 3-4 tage soll ich jetzt noch die kortisontabletten nehmen. und dann langsam die dosis veringern.

ich komm mir vor wie so ein junkie... kortisonjunkie.
aber hey... es ist toll es hilft.. ich bekomm luft.
ich bekomme wieder luft. das ist so ein tolles gefühl.
ich könnt heulen.

so das war mein beitrag für heute morgen...

Mehr lesen

Anzeige
Z
zaina_12530124
01.11.13 um 2:34


Hi!
Ich weiß genau wie du dich fühlst habe seitdem ich ein baby bin asthma und zeitweise auch echt probleme.
Das herzrasen was du hast kann aber auch von dem notfall spry kommen fals du es zu der zeit öfters genommen hast.ich habe salbutamol als notfall spray.
Zeitweise hab ich nen verbrauch von 1-2 sprays pro monat dann aber auchmal ein paar monate garkeine probleme(so wie gerade)

Bei erkältungen gehts mir auch immer sehr schlecht.kann dann auch nichts machen ohne zu viepen (wie schreibt man das?hoffe verstehst es trotzdem)wie sonstwas
Und hinlegen ist dann das schlimmste was ich machen kann.müsste am besten im sitzen schlafen.

Freu mich aber das es dir dank der tabletten wieder gut geht und die die erkältung schnell wieder los bist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige