Home / Forum / Mein Baby / Nochmal frage zum Abstillen & schlechtes gewissen..

Nochmal frage zum Abstillen & schlechtes gewissen..

25. Dezember 2014 um 22:59

Guten Abend ihr lieben
Hab letztens ja schon nach einer Milch nach dem abstillen gefragt, hab mich auch umgeguckt und ich würde Aptamil gerne ausprobieren.
Zwerg wird nächsten Monat 6 Monate alt.
So aber ich hab auch noch genug Milch, deshalb plagt mir jetzt ein schlechtes gewissen wenn ich abstille - ich weiß völliger Blödsinn aber ich denke dann das ich ihm das beste vorenthalte.
Er bekommt mittags Moment Brei, den er aber zurzeit nicht ganz auf isst.
Er möchte lieber an die Brust.
Er hat noch keine Zähne aber sein Zahnfleisch juckt sehr.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
Ich würde gerne wieder ein Gläschen Wein trinken und es mir in der Wanne gemütlich machen.
Dann würde ich mir gerne meine Tattoos zu ende stechen lassen.
Alles schön und gut aber das ist mir alles egal wenn ich dran denke das Muttermilch das beste ist.
Es geht mir ja nicht darum das Pulver Milch schlecht ist, dass denke ich auch gar nicht. Mir geht's darum ; wieso aufhören wenn es noch geht.
Ich will aber auch nicht mein Kind stillen bis es 4 ist oder älter..
Ich würde gerne warten bis er keine Brust mehr will aber hab dann etwas bammel das er erst gar nicht drauf kommt sie abzulehnen..

Es ist was besonderes und so ein schönes Gefühl sein Kind auf diese Weise zu nähren.
Sowas möchte man nicht so schnell hergeben.. Ich zumindest nicht..

Mehr lesen

25. Dezember 2014 um 23:06

Ja ganz einfach
still weiter und geb deinem Kind das Beste was du bieten kannst.
Kannst immernoch abstillen in paar Monaten..
Und ehrlich scheiß aufn Glas Wein das kannste noch früh genug trinken!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2014 um 23:11
In Antwort auf honori_12160777

Ja ganz einfach
still weiter und geb deinem Kind das Beste was du bieten kannst.
Kannst immernoch abstillen in paar Monaten..
Und ehrlich scheiß aufn Glas Wein das kannste noch früh genug trinken!

LG

Ehm danke ^^'
Ich verzichte ja gern auf das Glas Wein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2014 um 23:27

Hallo..
Also so wie es sich anhört, möchtest du eigentlich weiter stillen, aber brauchst mal eine Auszeit davon.
Ich denke, diese Gefühle sind ganz normal und viele Stillende haben "schwache" Momente, wo sie sich doch lieber ein Fläschchen wünschen würden.
Es ging mir auch so, da war meine Kleine 10 Monate alt. Abstillen klappte aber nicht so, wie ich es mir vorstellte und die Flasche war irgendwie auch keine gute Option. Ich habe dann weitergestillt und nichts verpasst! 3 Monate später stillten wir ganz unerwartet ab und was soll ich sagen? Ich hab da trotzdem noch hinterher getrauert, es war ganz komisch für mich und ich hab es ein wenig bereut..

Ich würde an deiner Stelle zumindest bis zum 1. Geburtstag stillen, Tattoo's und Wein - das kannst du noch dein Leben lang machen, aber stillen ist nur ein kleiner Zeitraum! aber das ist nur meine Meinung und wofür auch immer du dich entscheidest, es wird schon das richtige sein.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2014 um 0:12

Ich habe schon längst entschieden
Ich werde weiter stillen
Es war einfach nur mal etwas Gejammer ^^
Und mir ist klar das ich wein etc auch später trinken kann ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2014 um 12:32

Auf die Gefahr hin gelyncht zu werden
Seit meine Maus vernünftige Mengen Beikost isst , trinke ich auch wieder in Maßen Alkohol. Wenn ich mir überlege, dass ich nach einem Glas Wein ( ca. 20 g Alk) bei meiner Größe und meinem Gewicht 0, 4 promille habe , meine Milch dieselbe Menge enthält ( also 0, 04 %), da hat die Banane, die sie zum Frühstück gegessen hat mehr Alkohol oder die halbe Scheibe Brot. Deshalb abzustillen wäre für mich echt Blödsinn und meine Badewanne und meinen Glühwein genehmige ich mir ohne schlechtes Gewissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2014 um 20:05

Hallo
Es gibt auch was zwischen 6 Monate und 4 Jahre.
Ein Gläschen Wein geht auch problemlos in der Stillzeit. Da kommt nihct mehr Alkohol im Kind an, als wenn es eine reife Banane isst.
Warum man durch Stillen nicht Baden kann vesrtehe ich nicht.
Tatoos sollte man in der Tat nicht in der Stillzeit stechen lassen.

Wieso man aufhört obwohls noch geht udn anscheinend ja für Dich auch ncoh in Ordnung ist verstehe ich auch nicht. Ich habe alle Kinder deutlich länger gestillt (okay die Minimaus erst 6,5 Monate, aber ein Ende ist noch lange nicht in Sicht).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2014 um 22:46

Ich werde weiter stillen -
Keine Frage,stand von Anfang an fest.
Es war nur ein schwäche Moment und den darf man auch mal haben.
Auf die Tattoos kann ich warten genau wie auf das Bier.
Es war son Moment wie wenn man zb mal Lust auf den fetten Burger etc.
Ich habe vergessen wie schnell sowas in einer hetz jagt ausbrechen kann.
Nun ich werde weiter stillen es war einfach nur gejammer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ot : Homoehe
Von: sugarbirdcupbaby
neu
30. Mai 2015 um 10:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest