Home / Forum / Mein Baby / Nochmal: marderbaby

Nochmal: marderbaby

11. Dezember 2010 um 21:14

Nabend!

Ich habs gestern schonmal gepostet, aber ich frag nochmal: Ist es normal, daß Babys in der Oralphase alles KURZ UND KLEIN beißen?
Meine Maus ist 9.5 Monate und beißt mit ihren 7Zähnen alles kaputt. Ich hab sowas noch nie gesehen oder gehört.
Sie hat ihren Laufstall kaputt gebissen und frisst echt alles und alles an was ihr in die Fänge gerät: Flip-Flops, Fußmatte, Teppich, Couchtisch, Heizung, Kabel... Das ist nicht mehr witzig.
Klar, Oralphase, aber ist das bei Euch auch so extrem?
Was kann man denn dagegen machen? Dauernd Nein sagen nützt nichts, das nimmt sie doch irgendwann nicht mehr ernst und die Nachbarn halten mich bestimmt schon für so ne ewig nörgelnde Mutti, weil ich nur am Nein rufen bin.
Dazu kommt, daß sie Papa und mich auch ständig beißt. Nicht böse oder agressiv, sondern sie nagt einfach an uns rum.

Weiß IRGENDJEMAND was ich noch tun kann? Mein Mobiliar und meine Nerven machen das langsam nicht mehr mit.

Mehr lesen

11. Dezember 2010 um 21:30

Etwas...
Zu finden das ihr nicht schmeckt ist fast unmöglich, sie isst sogar Grapefruit.
Vom Laufstall hat sie bereits einen fingerlangen Splitter abgebissen, den ich glücklicherweise gefunden habe.
Das Verhalten ist unabhängig vom Zahnen.
Es nervt so, weil ich sie keine Sekunde aus den Augen lassen kann ohne fürchten zu müssen, daß sie wieder irgendwas anfrisst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2010 um 21:38

Ich...
...werds auf jeden Fall mal ansprechen. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2010 um 21:47

Hallo
Leider hab ich auch keinen Tip, aber ich fands letztens schon extrem, als du es geschrieben hast. Ich fand die orale Phase meiner Tochter auch extrem, weil sie fast alles in den Mund genommen hat (außer Essen). aber es war bei weitem nicht so schlimm wie bei euch. Und gerade Kable sind ja richtig gefährlich wegen Stromschlag.
Ich würds auch mal beim KiA ansprechen. Ich nehme an Spielzeug zum darufrumbeißen (Beißringe) hat sie in asureichender Menge. Ich kann mir sowas echt nicht erklären. Und mir fällt auch nichts ein was man dagegen machen kann. Ihc denke auhc nein ist in dem Alter noch arg früh um es zu verstehen.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2010 um 21:49

Das hab ich in den letzten tagen...
...auch öfter gedacht.
Die Schwester einer Freundin hat als Kind die Wände angefressen. Man hat bei ihr einen Kalziummangel festgestellt, das hat sie sich aus dem Putz geholt.
An nen Mangel hab ich bei meiner schon gedacht, aber sie ist nicht auf was bestimmtes fixiert, sondern frisst wahllos alles.
Werd mir am Montag nen Termin geben lassen. Hab zwar eh U am 25.Januar, aber bis dahin ist mir zu viel Zeit.

Fällt mir gerade ein: sie hat sich irgendwie schon an irgendwas eine Ecke vom Zahn abgebrochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2010 um 21:56
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Leider hab ich auch keinen Tip, aber ich fands letztens schon extrem, als du es geschrieben hast. Ich fand die orale Phase meiner Tochter auch extrem, weil sie fast alles in den Mund genommen hat (außer Essen). aber es war bei weitem nicht so schlimm wie bei euch. Und gerade Kable sind ja richtig gefährlich wegen Stromschlag.
Ich würds auch mal beim KiA ansprechen. Ich nehme an Spielzeug zum darufrumbeißen (Beißringe) hat sie in asureichender Menge. Ich kann mir sowas echt nicht erklären. Und mir fällt auch nichts ein was man dagegen machen kann. Ihc denke auhc nein ist in dem Alter noch arg früh um es zu verstehen.

LG
Morgaine

Doch,
Nein versteht sie sehr gut. Dann wartet sie bis ich weggucke und HAPPS beißt sie ins nächste.
Ich hab schon soweit alles gesichert, hab ihr schon 1000 Sachen besorgt an denen sie rumkauen kann, aber nen Couchtisch und die Teppiche rauswerfen ist irgendwie sinnfrei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2010 um 21:58

Hehe!
Ich sag ja, sie frisst alles.
Sie hat der Zitrone richtig hinterhergegeiert und war stinksauer als ich sie weggetan hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2010 um 23:15

Huhu
wenn schon zitrone und grapefruit nicht helfen, wie wäre es denn dann mit essig? streichst die erreichbaren stellen abends, wenn die kleine ins bett geht damit ein, damit es über nacht eintrocknet...aber der wääh-geschmack bleibt und ist ja auch ne nummer ekliger als zitrone (und ist ja auch nen lebensmittel und in der konzentration nciht gefährlich)...aber trotzdem würd ich auch beim KiA nachfragen.

alles gute für dich und dein kleines "beißmonster"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2010 um 8:35
In Antwort auf galina_12723721

Huhu
wenn schon zitrone und grapefruit nicht helfen, wie wäre es denn dann mit essig? streichst die erreichbaren stellen abends, wenn die kleine ins bett geht damit ein, damit es über nacht eintrocknet...aber der wääh-geschmack bleibt und ist ja auch ne nummer ekliger als zitrone (und ist ja auch nen lebensmittel und in der konzentration nciht gefährlich)...aber trotzdem würd ich auch beim KiA nachfragen.

alles gute für dich und dein kleines "beißmonster"


Ich werds mal versuchen. Aber viel Hoffnung mach ich mir nicht. Wer ein Stück aus ner ollen abgelatschten Fußmatte rausbeißt und genüßlich vertilgt wird Essig wahrscheinlich eher als geschmachliche Bereicherung sehen. "Super, Mama! Du hast den Heizkörper gewürzt!!!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen