Home / Forum / Mein Baby / Nochmal OT: War schonmal jemand auf "Familienkur" bzw. Vater-Mutter-Kind-Kur?

Nochmal OT: War schonmal jemand auf "Familienkur" bzw. Vater-Mutter-Kind-Kur?

15. Dezember 2016 um 17:02

Also ich meine eine Kur mit beiden Elternteilen und Kind(er)? Welche Einrichtungen gibt es? Und wie bekommt man so eine Kur genehmigt?

Mehr lesen

15. Dezember 2016 um 17:57

Wir bekommen bestimmt beide eine Kur verordnet, das dürfte nicht das Problem sein, aber die Kleine dürfte keine Indikation für eine Kur haben (Kerngesund und erst 2 Jahre alt)....

Können wir dann die Kur auch sicher gemeinsam antreten oder muss dann jeder für sich fahren.....????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2016 um 19:35

Hallo! Also ich wüsste nicht, dass man eine Kur verordnet bekommt. Man muss sie bei der Krankenkasse beantragen. Anträge dafür kann man sich zuschicken lassen bzw. sogar online herunterladen. Euer Arzt muss einen Fragebogen ausfüllen, eure leiden quasi attestieren. Die KK entscheidet dann anhand der Unterlagen ob die Kur genehmigt wird oder nicht. Das hängt sicher auch immer etwas vom Budget ab; zum Jahresanfang habt ihr gute Chancen. Zum Thema Familienkur kann ich nicht allzu viel beisteuern. Ich denke, jeder muss für sich die Kur beantragen und den Zeitraum / Klinik könnt ihr dann ja zusammen bestimmen. Eure Tochter fährt dann als Begleitperson mit. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2016 um 12:16

Meinte mit "verordnet", auch, dass der Arzt die Kur befürwortet. Habe mir erstmal einen neuen Hausarzt suchen müssen, nachdem ich mit dem alten nicht zufrieden bin (darf wegen Hausarztvertrag nicht einfach wechseln, habe aber mit KK gesprochen und darf nun doch zu einem anderen Arzt). Habe Montag Termin.

Die Krankenkasse hat uns an Diakonie oder Caritas verwiesen, zur Beratung, dort werde ich Montag mal anrufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen