Home / Forum / Mein Baby / Nochmal schwiegereltern - wie seht ihr das?

Nochmal schwiegereltern - wie seht ihr das?

4. November 2012 um 12:07

hallo,
seit der geburt unserer tochter hat sich mein verhältnis zu meinen schwiegereltern extrem verändert.
wir können nicht mehr richtig miteinander weil sie sich zu sehr einmischen.

zur zeit muss ich mich fast täglich mit dem thema "bei oma und opa schlafen" auseinandersetzen.

mein kleiner schatz ist gerade mal 10 monate jung und meine schwiegereltern wollen mit aller gewalt, dass sie bei ihnen schläft. am liebsten schon vor einem halben jahr. zu meinem geburtstag schenkten sie uns - so schien es - ein reisebett. wir wollten kurz nach dem gebrutstag in den urlaub. klar freuten wir uns. dann kam die ansage "das bett ist kein geschenk für euch, dass ist dafür, wenn die kleine bei uns schläft"

ist das auf irgend eine weise notwendig?
ich sehe gar keinen grund sie dort schlafen zu lassen... schon gar nicht weil ich denen kein vertrauen schenke durch diverse aktionen

LG

Mehr lesen

4. November 2012 um 12:17

Dein kind
MUSS gar nichts und erst recht nicht woanders schlafen wenn du es nicht möchtest

Ich weiß immer nicht was das soll?! Meine Schwiegis sind genauso, haben schon gefragt als unsere Kleine grad mal 3 Monate alt war...

Da ich auch immer noch stille kommt es für mich sowieso nicht in Frage und zum Glück wird nicht mehr ständig gefragt!

Kann durchaus verstehen das sie stolz sind und ihr Enkelchen einfach mal ne Zeit lang bei sich haben wollen, aber alles zu seiner Zeit!!!

10 Monate find ich persönlich jetzt auch noch zu früh, meine wird nächste Woche 1 Jahr und ich seh das noch lange nicht!

Sie soll das dann mal selbst entscheiden können

Und ja, es gibt auch Kinder die früh auswärts nächtigen! Ist auch völlig ok, nur für uns halt nicht das richtige

Lass dir nicht rein quatschen, du/ihr entscheidet!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 12:22


Da geb ich bettyboo recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 12:30


Danke oxojuleoxo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 12:46


mein sohn war damals 3 jahre, als er bei meiner schwiemu übernachtet hat...sie hat ihn lange bequatsch, denn eigentlich wollte und will er nirgendwo anders schlafen!! naja, er hat zusammen bei ihr im bett geschlafen und dann ist halt mal das kind ausgelaufen nachts (er war schon lange trocken)...tja, seitdem hat sie nieeee wieder was von übernachten gesagt...lol..und mein großer (wird 6) hat noch nie anstalten gemacht, dass er wieder bei oma schlafen möchte... er hat das problem selbst gelöst!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 13:03

Was du nicht willst,
musst du auch nicht machen.
sag denen klipp und klar, das du noch nicht bereit bist ihn abzugeben.
würd dann da auch nicht weiter rumpalawern. fertig aus.
meine ist 3 und hat auch noch nie irgendwo ohne uns geschlafen. jetzt so langsam kommen mir erst die gedanken, sie mal bei der oma schlafen zu lassen.
allerdings auch nur bei der schwiegereltern. zu meinen eltern würd ich sie nicht geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 13:26

Huhu
Wenn du das nicht möchtest, dann mach es nicht.

Ihr habt noch so viel Zeit dafür.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 13:33

Ey sorry
Aber ich habe bis jetzt keinen Beitrag von dir gelesen der hier rein passt, ehrlich. Ich hab wirklich kein Problem damit wenn hier ein Mann mitschreibt - jedoch kritisierst du nahezu jede Frau, die nicht deiner "lockeren" Lebensweise entspricht...

Hast du als Mann wirklich solch eine Langweile weil deine Frau im Urlaub ist? Ich schäzte jedoch dass du eher frustriert bist

Nichts für Ungut... Gibt genug Foren für Männer die frustriert sind. Google ist dein Freund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 13:40

Naja,
das hat nichts mit glucke zu tun.

ich vertraue meiner schwiegermutter einfach nicht weil sie mehrmals dinge getan hat, die ich alles andere als okay finde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 13:44
In Antwort auf emmasmamma

Was du nicht willst,
musst du auch nicht machen.
sag denen klipp und klar, das du noch nicht bereit bist ihn abzugeben.
würd dann da auch nicht weiter rumpalawern. fertig aus.
meine ist 3 und hat auch noch nie irgendwo ohne uns geschlafen. jetzt so langsam kommen mir erst die gedanken, sie mal bei der oma schlafen zu lassen.
allerdings auch nur bei der schwiegereltern. zu meinen eltern würd ich sie nicht geben.

Und bei uns
ist es genau andersrum.

meiner mama würde ich sie sofort geben weil ich weiß, dass sie niemals entscheidungen über meinen kopf treffen würde, auch wenns nur kleine sind.

schwiegermutter allerdings, mischt einfach zu viel rum und tut dinge, die ich niemals tun würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 13:44

Mein Gott wie bist du denn drauf
Um mal was klarzustellen: Das Kind nicht zum Übernachten abzugeben heißt nicht, dass man es vorenthält !
Und man ist keine Glucke, weil man das Kind nicht als BABY (!!!) zum Übernachten abgibt, das ist ein völlig natürliches Verhalten! Mein Gott, wenn DU so toll loslassen kannst, freu dir doch ein zweites Loch in den Poppes und lass die andern Mütter damit in Ruhe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 13:52

Wieso
soll dein kind bei denen schlafen?
Was sich grosseltern rausnehmen nur weil sie oma und opa sind !
Vorallem schwiegereltern!

Meine schwiegereltern durften bis jetzt nicht mal auf unseren kleinen aupassen und er ist 23 monate, sie sind selber schuld!

Warum ist jetzt ein anderes thema aber eltern sollten entscheiden und nicht die grosseltern

Lass dir nix einreden

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 14:01
In Antwort auf bastelbiene

Mein Gott wie bist du denn drauf
Um mal was klarzustellen: Das Kind nicht zum Übernachten abzugeben heißt nicht, dass man es vorenthält !
Und man ist keine Glucke, weil man das Kind nicht als BABY (!!!) zum Übernachten abgibt, das ist ein völlig natürliches Verhalten! Mein Gott, wenn DU so toll loslassen kannst, freu dir doch ein zweites Loch in den Poppes und lass die andern Mütter damit in Ruhe!

Neeeee
Der werte Herr hat ja noch gar kein Kind..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 14:03
In Antwort auf estada_11987541

Wieso
soll dein kind bei denen schlafen?
Was sich grosseltern rausnehmen nur weil sie oma und opa sind !
Vorallem schwiegereltern!

Meine schwiegereltern durften bis jetzt nicht mal auf unseren kleinen aupassen und er ist 23 monate, sie sind selber schuld!

Warum ist jetzt ein anderes thema aber eltern sollten entscheiden und nicht die grosseltern

Lass dir nix einreden

Lg


Naja, was heißt "Schwiegereltern"? Di sind genau so Oma und Opa wie die die "eigenen" Eltern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 14:36
In Antwort auf sana'_12929363

Dein kind
MUSS gar nichts und erst recht nicht woanders schlafen wenn du es nicht möchtest

Ich weiß immer nicht was das soll?! Meine Schwiegis sind genauso, haben schon gefragt als unsere Kleine grad mal 3 Monate alt war...

Da ich auch immer noch stille kommt es für mich sowieso nicht in Frage und zum Glück wird nicht mehr ständig gefragt!

Kann durchaus verstehen das sie stolz sind und ihr Enkelchen einfach mal ne Zeit lang bei sich haben wollen, aber alles zu seiner Zeit!!!

10 Monate find ich persönlich jetzt auch noch zu früh, meine wird nächste Woche 1 Jahr und ich seh das noch lange nicht!

Sie soll das dann mal selbst entscheiden können

Und ja, es gibt auch Kinder die früh auswärts nächtigen! Ist auch völlig ok, nur für uns halt nicht das richtige

Lass dir nicht rein quatschen, du/ihr entscheidet!

Liebe Grüße


Ich hab da noch ne Frage zu...was sagen eure Männer dazu? Meiner rafft das auch nicht das ich den kleinen nicht dahin gebe.und ist beleidigt und ach wie ungerecht....immer nur deine Mutter,blabla.ja... Bei meiner Mutter fühl ich das es richtig ist....und bei euch so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 14:43

Dass grosseltern das bedürfnis
Haben,ihren enkel auch über nacht mal zu besuch zu haben ist völlig normal.
Ob man dem wunsch nachgibt,muss jeder für sich selbst entscheiden.

Bei uns war es so:
Als meine Tochter 6 monate alt war,hat sie das erste mal bei meinem eltern geschlafen. Ich bin mit meinem freund an dem abend auf ein konzert im ort gegangen und wäre innerhalb von 5 minuten dort gewesen,hätte etwas nicht geklappt.
Es war aber alles gut, ein komisches gefühl,mein baby für den abend loszulassen,aber es war auch schön mal ein paar stunden mit freunden unterwegs zu sein.

Nun ist meine tochter 15 monate und hat insgesamt 4 mal bei oma und opa geschlafen.
Wie man sieht, "schiebe ich sie nicht bei jeder gelegenheit ab" sondern ich überlege mir immer genau,ob mir der abend das wert ist.
Ich finde es aber auch wichtig,trotz kind mal einen abend mit dem partner verbringen zu können,idt einfach gesund für die beziehung.

Meine kleine liebt es bei oma,wir fahren oft und lang hin und sie schläft ganz selbstverständlich und ohne eine einzige minute weinen dort,auch mittags wenn ich mit ihr gemeinsam dort bin.

Und da es meinem kind ganz offensichtlich gut geht,finde ich nichts falsches daran, sie dort zu lassen und zwischendurch mal einen abend nicht mama sondern frau und partnerin zu sein.

Loslassen ist ein wichtiger prozess,der zum kinder haben dazu gehört. Wann kind und mutter dazu bereit sind muss jeder für sich selbst wissen. Die eine Mama eher früh, so wie ich, die nächste mama erst im schulalter.

Und das aller wichtigste ist,dass sowohl eltern als auch kind oma und opa blind vertrauen. Ansonsten fühlt sich immer jemand schlecht damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2012 um 16:37

Deine Schwiegereltern, so scheint mir...
haben wohl "Nachholbedarf"... also wer möchte, dass ein 10 Monate altes Baby, dass noch garnicht weiß, dass Mama u Papa wiederkommen wenn sie aus der türe gehen, mit aller Gewalt bei Ihnen schläft, haben meiner Meinung nach 1. nichts von Kindern u deren Seele verstanden u zweitens das sicher ähnlich bei den eigenen Kindern gehandhabt u nun deshalb etwas "nachzuholen".

Sorry, ein Kind dieses Alters gehört in seine vertraute Umgebung u nicht zu Oma u Opa. Mal auf eine Stunde, ok, sofern sie Oma u Opa GUT kennt aber sonst nicht.

Mein Sohn kann jederzeit bei Oma u Opa schlafen, sofern er alt genug ist diesen Wunsch selbst zu äußern u auch dort zu äußern, wenn er doch Heimweh hat u doch lieber zu Mama u Papa will.

Lass dich bloß nicht unter Druck setzen, meine Schwiemu wollte, dass ich meinen Kleinen mit 6 Wochen (!!!!!!!) zu ihr bringe damit sie ihn "betreuen" kann . Da hatte sie ihn gerade einmal gesehen.... was will man sagen, hatte wohl auch den Wunsch was nachzuholen, wel sie alle 3 Söhne ab 6 Wochen zur Tagesmutter gegeben hatte.... da soll sie sich bittesehr andere Lösungen suchen..

Großeltern haben KEINE gesetzlichen Anspruch auf Ihre Enkel, auch wenn sich manche Großeltern das offenbar einbilden. DU bist die Mutter und bestimmst, wo dein Kind wann ist. Punkt aus schluß fertig!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sie will ständig trinken ohne weint sie ohne Pause
Von: hedi_12887719
neu
4. November 2012 um 14:01
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen