Home / Forum / Mein Baby / Nochmal Thema Abstillen,dringend!!!

Nochmal Thema Abstillen,dringend!!!

9. Dezember 2011 um 13:47

Ich hatte ja schonmal vor einigen Tagen/Wochen einen Thread zu dem Thema, aber ich muss euch nochmal nerven.

Wenn ich ihr jetzt heute die Brust verweiger, sie aber die Flasche verweigert, ist es dann gefährlich wegen dem Mangel an Flüssigkeit
Ich kann ihr zwar ein bisschen Wasser/Tee aus dem Becher geben, aber viel ist das auch nicht...
Wann MUSS sie denn wieder was trinken???
Ist es besser wenn ich ihr die Brust verweiger, aber halt da bin für sie, oder sollte das lieber eine andere Person übernehmen??Das Problem, meine Mutter würde es wohl machen, aber Lilly ist sehr auf mich fixiert, kann nur auf meinem Arm einschlafen und lässt sich meist auch nur von mir beruhigen,wenn sie weint.

Hat vllt jemand Erfahrungen??Und wie lange hat es bei euch gedauert, bis sie dann wirklich die mahlzeit aus der Flasche genommen hat??Bin wirklich für jeden Tipp/Erfahrung dankbar, damit ich weiß, auf was ich mich hier einlasse.

LG

p.s. Ich will abstillen, weil ich Medikamente nehmen muss, sonst würde ich ihr das niemals antun.

Mehr lesen

9. Dezember 2011 um 13:54


oh sry, 8,5 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 13:55


ja, die calma meinst du oder??? hab jetzt6 sauger durch, versuch es ja schon recht lange...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 14:00


ich kann leider nicht abpumpen, es kommt da quasi nichts, höchstens 25 ml.

genau, das langsame abstillen hab ich quasi probiert, aber sie nimmt die flasche gar nicht, weint sobald sie die im mund hat, an saugen gar nicht zu denken. aus dem becher trinken klappt auch weniger gut, dass mach ich zur zeit immer mit ihr, aber für sie ist es halt mehr spiel, und wenn sie wirklich hunger hat, dann ist sie viel zu ungeduldig dafür und ohne kohldampf spielt sie halt nur...hab dann versucht die mahlzeiten zu erstezten, aber sie ist einfach keine große esserin, nach 4 wochen abendbrei hat sie 60-70 gramm höchstens gegessen, oft auch nur 20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 14:05


also einen schnuller nimmt sie total gerne, deswegen versteh ich auch ihr flaschen-problem nicht so richtig.

doch,doch hab jetzt schon 4-5 wochen lang probiert und ihr immer mal die flasche angeboten, mit tee,mit milch, beim stillen, vorm stilen, nach dem stillen, von mir, von oma,mit 6 verschiedenen saugern...alles nichts.

aus dem becher trinken ist mehr so ein spiel für sie, super witzig und spannend, aber sie trinkt dann eben höchstens 15-20 ml, und wenn sie hunger hat,ist sie zu ungeduldig um zu trinken, schlägt um sich,schmeißt sich nach hinten und schreit, an trinken nicht zu denken...!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 14:08


ah okay, also ich müsste 40-50 mg cortison am tag nehmen, das ist ja nochmal anders als schmerzmedikamente, da es ein hormon ist oder nicht?? also ich merk ja an meinem körper die nebenwirkungen, die will ich meiner tochter nicht antun....wo könnte ich denn rausbekommen ob das doch irgendwie ghet, wenn fragt man da??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 14:10


jaja, ich will euch ja auch mal ein bisschen fordern
hmm, aber wenn sie dann voll bock auf milch bekommt und dann sind die 25 alle..aber ein versuch ist es wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 16:50


es klappt einfach nicht....
ich hab getsren mumi abgepumpt/stolze 60ml ) aber auch die wollte sie nicht aus der flasche, hab dann nochmal so sauger geholt, die komplett die gleiche form haben wie ihre schnuller, aber auch die sind an einer flasche blöd. gut nachdem ich es gestern mit der flasche probiert hab, wollte ich es heute mit dem blas versuchen. aber auch daraus trinkt sie nur homöophatische mengen, selbst wenn ich ihr mumi aus dem glas gebe

sie wude jetzt heute um 9.30 das letzte mal gestillt, seitdem hat sie 50g kürbisbrei und in etwa über den tag verteilt 80-100g obstbrei, aber höchstens 10ml getrunken, das ist doch viiiiel zu wenig oder?? den obstbrei findet sie richtig lecker, ist es schlimm, wenn ich ihr erstmal quasi nur obstbrei gebe??ich weiß das es keine dauerlösung ist, aber für den anfang. und wie schlimm wäre es, wenn ich ihr zu jeder mahlzeit brei gebe, statt premilch?? sie wurde vorher ja fast voll gestillt, ist aber immerhin 8,5 monate, meint ihr das wäre okay??
bin echt wiedermal am verzweifeln mit ihr
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 17:15


aber das ist dann ja wirklich folter für sie, da sie ja,wie ich schon geschrieben hab,nur bei mir wirklich einschläft und sich von der oma eben auch nicht beruhigen lässt....ach scheiße, ich hab jetzt schon so ein schlechtes gewissen, weil sie getsren so geweint hat. aber wahrscheinlich hast du recht, denn es funktioniert so wie ich es probier einfach nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 17:20


okay, also tagsüber versuchen alles durch brei zu ersetzen und zum beispiel nachts komplett die brust lassen....hmm, ich hab eben etwas sorge, weil es sich um cortison handelt, und das in einer sehr hohen dosis, da es eben ein hormon ist...
da ich das cortison eh morgens gegen 7 uhr nehme, und dann eben abeds keins, könnte natürlich viel wieder bsi zum nächtlichen stillen "weg" sein...hmm, ich schau mal was dr. google ausspuckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 19:58
In Antwort auf rieselchen


okay, also tagsüber versuchen alles durch brei zu ersetzen und zum beispiel nachts komplett die brust lassen....hmm, ich hab eben etwas sorge, weil es sich um cortison handelt, und das in einer sehr hohen dosis, da es eben ein hormon ist...
da ich das cortison eh morgens gegen 7 uhr nehme, und dann eben abeds keins, könnte natürlich viel wieder bsi zum nächtlichen stillen "weg" sein...hmm, ich schau mal was dr. google ausspuckt

Schau mal ob du dein medikament hier findest
http://www.embryotox.de/wirkstoffe.html

lg, troll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 20:31

Hallo
du hast aber auch wirlich eine hartknäckige Lady zuhause. Bei meiner Tochter ist es ja genau das selbe und ich hab schon alles durch wie du auch, erfolglos!
Mein Hebi meinte, wenn ich sie lange genug hungern lasse nimmt sie schon die Flasche. Ich hab ihr einmal 9 Stunden die Brust nicht gegeben. Keine Chance, sie war noch nicht mal unzfrieden und ich hatte wie du dann doch Angst wegen Flüssigkeitsmangel.

Ich drück dir weiterhin die Daumen und halt uns auf dem Laufenden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 22:05


sooo, ich muss mich mal eben gaaaanz herzlich bei stupidchild,florina91 und forumstroll bedanken, ich hatte die seite angeschaut und für sehr seriös befunden mein medikament ist erlaubt
ich bin ein bisschen sauer auf meine ärzte, denn ich habe 3 ärzte dazu befragt und wirklich eindringlich erklärt, dass es eigentlich ohne cortison nicht mehr geht...alle drei meinten, dass es nicht mal im notfall gehen würde mit dem stillen(beispiel, wenn ich heute nahct einen asthmaanfall hätte, und ich bräuchte einmalig 1g cortison, dann dürfte ich 48 stundne nicht stillen)
ich werde jetzt also ab morgen die medikamente nehmen und versuchen solange wie möglich danach nicht zu stillen, aber sobald lilly wirklich hunger bekommt und keinen brei möchte, werd ich sie normal stillen, aber zusehen, dass ich dennoch langsam mehr beikost einführe...!!
oh ich bin euch wirklich,wirklich dankbar, ich hätte sonst wirklich nicht mehr weiter gewusst.

auch an die anderen natürlich ein dickes dankeschön

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 14:07


hoi rieselchen!

handelt es sich um asthmaspray? wenn ja, dann darfst du auch unmittelbar nach der einnahme stillen! laut meinem lungenfacharzt & gyn ist da das cortison so lokal (in der lunge) dass so gut wie nichts im blutkreislauf & somit in der milch landet! ich nehm meinen spray früh & abends & den notfallspray wenn sich ein anfall anbahnt & hab das in der schwangerschaft & auch in der stillzeit so verordnet bekommen.

liebe grüße, troll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 15:59
In Antwort auf tammy_12834614


hoi rieselchen!

handelt es sich um asthmaspray? wenn ja, dann darfst du auch unmittelbar nach der einnahme stillen! laut meinem lungenfacharzt & gyn ist da das cortison so lokal (in der lunge) dass so gut wie nichts im blutkreislauf & somit in der milch landet! ich nehm meinen spray früh & abends & den notfallspray wenn sich ein anfall anbahnt & hab das in der schwangerschaft & auch in der stillzeit so verordnet bekommen.

liebe grüße, troll


hey, ne es geht nicht um das atshmaspray, ich hab den asthmanafall nur als beispiel genommen, weil man da ja einmalig eine höchstdosis cortison bekommt
es geht um sehr starke neurodermitis mensch , wenn ich diese info vorher gehabt hätte aber lieber spät als nie. gott sei dank hatte ich auch noch cortison-tabletten da, so dass ich jetzt ohne ärztliche absprache einfach mit der cortison therapie begonnen hab, mal sehen was dienstag der hautarzt dazu sagt

bei meinem asthma hab ich einfach immer das salbutamol weiter genommen, sowohl in der schwangerschaft, als auhc ind er stillzeit...das wurde auch so vom frauenarzt genehmigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 19:14
In Antwort auf rieselchen


hey, ne es geht nicht um das atshmaspray, ich hab den asthmanafall nur als beispiel genommen, weil man da ja einmalig eine höchstdosis cortison bekommt
es geht um sehr starke neurodermitis mensch , wenn ich diese info vorher gehabt hätte aber lieber spät als nie. gott sei dank hatte ich auch noch cortison-tabletten da, so dass ich jetzt ohne ärztliche absprache einfach mit der cortison therapie begonnen hab, mal sehen was dienstag der hautarzt dazu sagt

bei meinem asthma hab ich einfach immer das salbutamol weiter genommen, sowohl in der schwangerschaft, als auhc ind er stillzeit...das wurde auch so vom frauenarzt genehmigt


ich wünsch dir gute besserung & zu weihnachten wünsch ich dir, dass das dein letzter neurosermitisschub war & sie sich für immer verabschiedet

liebe grüße, troll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen