Home / Forum / Mein Baby / Nochmal Thema nicht alleine einschlafen können!

Nochmal Thema nicht alleine einschlafen können!

5. März 2008 um 19:53

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte schonmal geschrieben, dass Lukas (19Monate) nur noch einschläft wenn jmd im Raum ist,sich am besten vor sein Bett legt und seine Hand hält! Teilweise dauert das echt lange!

Viele von euch haben mir empfohlen, es so versuchen, ihn hinzulegen und dann immer wieder raus zu gehen!

Letztes Mal hat Lukas gewonnen Nachdem mir meine Freundin aber erzählte, dass sie bei ihrem Sohn nachher mit 8 Jahren noch am Bett gesessen hat, weil sie es versäumt hatte, es rechtzeitig anzufangen, hab ich ein wenig Gras über die SAche wachsen lassen und es nun heute nochmal probiert!

Hab mit 1 min angefangen, später 2 draus gemacht, dann 3, dann 4, dann 6 .....

Ich weiss ja, dass er "nur" weint, weil er sauer ist, dass ich nicht drin bleibe und ihm sonst nichts fehlt ,aber es ist schon hart oder? Ich weiss ja, wenn ich jetzt nachgebe wird das nie was.. Ich merke auch, dass er weint, weil er wütend ist..denn zwischendurch fragt er ganz normal ohne weinen : Mama?? So wie er es tagsüber macht wenn er durch die Wohnung läuft! Er schmeisst alles aus dem Bett, ist richtig ! sauer und ruft nach Papa!

Aber wenn er da so steht und in die Händchen klatscht (bitte, bitte) und mich ruft, ist das schon hart!

Ich glaube jetzt schläft er dann hat es 50min gedauert!

Was meint ihr zu dem Thema? Und was meint ihr wieviele Tage ich durchhalten muss?

LG Larissia

Mehr lesen

5. März 2008 um 20:00

@butterkeks..
..Lukas kriegt ja keine Mumi mehr..mein Mann hat Spätdienst und glaub ich auch nicht die Nerven dafür! Ich glaub er hat auch Papa gerufen, weil er mit mir sauer war

Also er schläft Nachts gut durch trotz Zahnen..

Es ist unterschiedlich, mal nur 5 min manchmal auch 20 min

5 min sind ja kein Thema aber 20 find ich dann schon heftig!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 20:13

Hast du mal versucht
ihm ein Märchen zu erzählen vielleocht schläft er dabei ein oder ein Hörspiel.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 20:20

....
ja, klar es ist total hart...ich denke in aller aller spätesten 1-2 wochen hast du es geschafft (meist dauert es aber keine wochen)...du muss dann nur noch konsequent bleiben...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 20:22

@ivi.
...wir lesen jeden Abend eine Geschichte!

@butterkeks: Es ist nicht so, dass ich das schlafen gehen in 2min durchhaben will.. Wir lesen zusammen usw..wenn das nicht grad 20min dauert ist es ja auch kein Problem!

Ich halt das erstmal nochmal durch, vielleicht sind wir ja in 3 Tagen oder so schon damit durch

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 20:27

Mmhhh...
...also 20 minuten find ich überhaupt nicht lang!!!!
wir brauchen immer so ne std. ok, meine kleine is ein ganzes teil jünger und schläft bei der flasche ein, aber die kleinen mäuse brauchen das doch!!! einfach so ins bett gelegt zu werden, gute nacht licht aus und tür zu, mhhhh

wir mögen das doch auch wenn der mann sich noch an einen rannkuschelt, den kopf streichelt oder was auch immer,....!!

also dann lieber 10-20 min hand halten und die kleinen schlafen beruhigt ein, als 50 min das gejammer anhören und wo möglich schläft der kleine dann weinend ein, nee das doch doof oder???

lg und gute nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 20:44

Ich 26 Jahre...
...muß gestehen, das ich es selbst HASSE alleine ins Bett zu gehen, und da bei meinem Baby sehr großzügig und geduldig wäre. Ist nicht nötig, da er (6Monate) gerne und NUR in seinem Bett schläft. Aber sobald mein Mann nicht da ist, kann ich schlecht einschlafen. Ich meine, dein Kleiner ist zwar "schon" 19 Monate, aber wie gesagt, ich bin 26....

Liebe Grüße
Kamami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 11:41

@Janin..
..ich mache seine Tür schon zu, lasse aber auf dem Flur das Licht an!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 11:43

@mel....
ich muss sagen, ich bin doch erstaunlich ruhig!

Ich finde es auch nicht so schlimm, da ich weiss, dass er "nur" weint weil er sauer ist und ihm nichts fehlt!

Glaub das mit dem Stillkissen wird nichts, denn er springt sofort auf, wenn ich rausgehen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 11:44
In Antwort auf aylin_12060867

Mmhhh...
...also 20 minuten find ich überhaupt nicht lang!!!!
wir brauchen immer so ne std. ok, meine kleine is ein ganzes teil jünger und schläft bei der flasche ein, aber die kleinen mäuse brauchen das doch!!! einfach so ins bett gelegt zu werden, gute nacht licht aus und tür zu, mhhhh

wir mögen das doch auch wenn der mann sich noch an einen rannkuschelt, den kopf streichelt oder was auch immer,....!!

also dann lieber 10-20 min hand halten und die kleinen schlafen beruhigt ein, als 50 min das gejammer anhören und wo möglich schläft der kleine dann weinend ein, nee das doch doof oder???

lg und gute nacht

@danny..
..ich finde 20min fürs ins Bett gehen auch nicht lang! Es geht darum dass ich solange da sitzen muss um seine Hand zu halten! Wir machen das Einschlafen schon in Ruhe und gemütlich..Zähne Putzen, Kuscheln, Geschichte lesen usw..also es ist nicht so, dass ich ihn ins Bett lege Schlafen und zack und raus! Ganz bestimmt nicht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 12:09
In Antwort auf bethan_12270874

Hast du mal versucht
ihm ein Märchen zu erzählen vielleocht schläft er dabei ein oder ein Hörspiel.

lg

@ivi.
...wir lesen jeden Abend eine Geschichte!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 12:10

@ALL
HAB EUCH IMMER DIREKT AUF EUREN BEITRAG GEANTWORTET!

Jetzt wird Lukas grade ein wenig ruhig vielleicht ist er ja gleich zum Mittagsschlaf eingeschlafen!

Er schmeisst immer seine Nuckel aus dem Bett..glaub er will das ich reinkomme und sie wieder aufhebe..schlauer kleiner Schlingel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen