Home / Forum / Mein Baby / Nochmal zum Geburtsbericht des Krankenhauses

Nochmal zum Geburtsbericht des Krankenhauses

2. April 2008 um 12:03

Habe meinen am 27.3. angefordert und heute schon im Briefkasten gehabt Macht ja echt Spaß zu lesen,auch wenn man das ganze Fachgerede eh nicht versteht.


Aber was ich jetzt entziffern konnte und was auch ganz interessant ist:

13:05 Uhr: Patient toleriert kaum die Wehentätigkeit nach 10'3 WT!

Was bedeutet das?

13:08: Patient fordert eine KPDA.
und fordert ist dick unterstrichen

und hier das beste:

17:00 uhr: pressversuch in rückenlage, patient verweigert sich.



kann jedem nur empfehlen den eigenen bericht auch anzufordern!

Mehr lesen

2. April 2008 um 12:04

Huhu
und was genau schreibt man da ?


LG Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 12:06

...
Wird da immer so ein Bericht im KKH gemacht?? Das wusste ich gar nicht, und den kann jeder einfach so anfordern?? Gar nicht mitbekommen das Hebi mitgeschrieben hat
LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 12:21

Wir haben den vom Geburtshaus
automatisch bekommen.

Ist auch sehr verständlich geschrieben, und beim Nachgespräch hat die Hebi alles nochmal erklärt.

Bester Eintrag:
"11.15 Uhr - Marion hat keine Lust mehr"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 12:45

Ja,
so ein bericht wird immer gemacht. hab auch nicht mitbekommen,dass meine hebi die ganze zeit geschrieben hat.

hab einfach eine mail geschrieben

''Sehr geehrte Damen und Herren, am 30.08.2007 habe ich in ihrem Krankenhaus meinen Sohn Philip entbunden und bitte hiermit um den Geburtsbericht.''

Und dann noch meine Adresse,das wars

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook