Forum / Mein Baby

Nomen est Omen - Der Name hat Bedeutung

Letzte Nachricht: 15. Dezember 2005 um 8:24
S
stela_12506157
08.12.05 um 0:32


Bereits die alten Weisheitslehrer gingen davon aus, dass das Geburtsdatum kein Zufall ist und dass ebenso wenig die Namensgebung durch die Eltern frei oder zufällig ist, sondern 'ihnen zufällt'. Sie sahen hierin einen höheren verborgenen Sinn: 'nomen est omen'(Der Name hat Bedeutung).





Liebe Grüsse,
Marita

Mehr lesen

V
vika_12336182
08.12.05 um 20:36

Klingt albern.
.

Gefällt mir

S
stela_12506157
15.12.05 um 2:27
In Antwort auf vika_12336182

Klingt albern.
.

Ach Mauserle
Sei nicht so zickig! Lass Deinen Frust woanders ab, okay!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1275846399z
15.12.05 um 8:24

Also mir
sind die Namen für meine Kinder nicht einfach so zugeflogen! Ich wollte schon immer eine Jasmina und einen Patrik haben. Einfach nur, weil die Namen so ein bissi abgeändert richtig schön klingen und sie im Erwachsenenalter nicht so kindisch sind, wie z. B. Benjamin oder Dominik oder Annabel!

Während meiner 2. SS konnte ich es die ganze Zeit nicht glauben, daß es nocheinmal ein Mädchen werden sollte. (Mein Frauenarzt bestätigte mir das 4 Mal)
Ich hatte immer das Gefühl, einen Patrik in meinem Körper zu tragen! Und so war es ja dann auch! Hi hi hi!

Viele benennen ihre Kinder nach irgendwelchen Familienmitgliedern, oder weil sie bestimmte Namen einfach nur schön finden.

Für MICH haben die Namen meiner Kinder nur diese eine Bedeutung:
Sie sind mein eigen Fleisch und Blut und sie dürfen den Namen tragen, den ICH ihnen ausgesucht habe!
Sie sind stolz, daß sie so heißen!

Gefällt mir