Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / NRW- Erfahrungen DRK Kirchen und st. Augustin

NRW- Erfahrungen DRK Kirchen und st. Augustin

29. Dezember 2010 um 20:59 Letzte Antwort: 31. Dezember 2010 um 8:15

Hallo ihr Lieben,

ich war bei meiner letzten Entbindung im VPH und super zufrieden Suche jetzt noch eine gute Alternative mit Kinderklinik. Hat jemand von euch im DRK Kirchen oder auf der neuen Entbingungsstation in St. Augustin entbunden und kann seine Erfahrungen hier mitteilen?

Vielen Dank

Mehr lesen

30. Dezember 2010 um 8:17

DRK Kirchen
Hallo,
ich habe meinen ersten Sohn im DRK Klinikum Kirchen zur Welt gebracht und würde jedem davon abraten.
Natürlich war ich am Anfang auch total begeistert vom tollen neuen Kreissaal, aber der Rest stimmt einfach nicht.
Ich habe mich sehr allein gelassen dort gefühlt, denn mir wurde weder gezeigt wie ich mein Kind zu stillen habe noch wie es gebadet etc. wird. Ich war mit meinen 19 Jahren vollkommen auf mich alleine gestellt. Man hat richtig gemerkt das die SChwester und Hebammen im Stress waren und nicht richtig Zeit gefunden haben auf die einzelnen Patientinnen einzugehen.
Das schlimme am ganzen Krankenhausaufenthalt war, das mein Sohn beim Kaiserschnitt mit einem Elektromesser am Kopf verletzt wurde. Es wurde mir von keinem Arzt oder Schwester genau erklärt wie diese Wunde entstanden ist. Eine Entschuldigung habe ich auch nie zu hören bekommen, es wurde einfach unter den Tisch gekehrt, dabei war es schon keine kleine Wunde mehr, mein Sohn hatte einen 1 x 1 cm großen Krather auf dem Kopf. In sämtlichen Papieren wurde dies vertuscht und erst auf das einwirken meiner Hebamme nachträglich eingetragen.
Vom Chefarzt, der den Ks auch noch durchgeführt hat, habe ich nur zu hören bekommen, das es doch nicht schlimm sei, er hätte schon Kindern ins Auge geschnitten ...
Es war einfach grausam dort und für mich auch so ein schlimmes erlebnis, das es mich auch noch in meiner zweiten Schwangerschaft dieses Jahr begleitet hat.
Daher bin ich zur Entbindung meiner Tochter ins VHP Bensberg gefahren. Dort war alles anders, nicht vergleichbar mit den Krankenhäusern hier, der Kaiserschnitt war ein Traum und auch die Betreuung danach, ließ trotz Stress (13 Geburten an einem Tag) keine Wünsche von uns offen.

Ich empfehle jedem das VPH Bensberg und rate echt von Kirchen ab. Habe auch noch viele andere Geschichten dort von Freunden gehört, aber ich denke sowas gibt es bei jedem Krankenhaus.
Leider lockt das Krankenhaus in Kirchen nur mit dem tollen Kreissaal und mehr nicht. Bei der Kreissaalführung wurde sogar vom Chefarzt erwähnt das man doch bitte Rücksicht auf die Hebammen nehmen soll, falls man auf dem Hocker entbinden möchte. Denn manche Hebammen hätten ja Probleme mit dem Rücken, da wäre solch eine Entbindung ja nicht von Vorteil. Ja hallo? Wer entbindet denn dort, die Hebamme oder ich. Dann muss sich diese einen anderen Job suchen...... wahnsinn.....

liebe Grüße

Gefällt mir
30. Dezember 2010 um 20:11


Vielen Dank für die vielen Antworten War alleine vom Internetauftritt des DRK Kirchen nicht so begeistert....bin eben bereits sehr VPH verwöhnt Werde dort auch gerne für die nächste Geburt hingehen, suche nur noch eine sinnvolle Alternative, falls in den nächsten Wochen noch Probleme mit dem Kind in aussicht stehen sollten, aber das hoffe ich natürlich nicht In der Kinderklinik in St. Augustin kann man erst seit diesem Herbst entbinden, deshalb werden die Erfahrungen hier wohl noch eher etwas rar sein...werde wohl mal dort vorbei fahren und es mir persönlich anschauen.

Gefällt mir
30. Dezember 2010 um 21:10

...
Na dann bleibt hoffentlich alles fit bei meiner Bauchmaus , aber das hoffe ich ja so oder so

Gefällt mir
31. Dezember 2010 um 8:15
In Antwort auf amie_12567431

...
Na dann bleibt hoffentlich alles fit bei meiner Bauchmaus , aber das hoffe ich ja so oder so


Wir sind auch über 100 km gefahren um im VPH zu entbinden. Und es hat sich gelohnt.
Dort ist eine Wohlfühlatmosphäre vorprogramiert. Falls ich nochmal ein Kind bekommen würde, dann immer wieder dort. War eine klasse Geburt, obwohl es wieder ein Kaiserschnitt war, den ich eigentlich nicht wollte Trotzdem diesmal unvergesslich.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers