Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Nur ich so frustriert??

12. Mai 2006 um 14:56 Letzte Antwort: 18. Mai 2006 um 16:03

hallo,..
also die geburt ist bei mir nun fast 15wochen her..
ich habe in der ss 33kg zugenommen ..war am schluß auf 93kg
ich bin mittlerweile auf 82kg und bleib da hängen...
mein kleiner ist wirklich süß und ich bin echt froh das es ihn gibt aber ich vermisse meine 60kg ;ich mag nicht mehr in den spiegel gucken und vermisse meine alten klamotten..
mittlerweile verzichte ich echt auf alles süße und esse nur das was wirklich nötig ist das ich nicht aus den latschen kippe...(ich stille nicht mehr)
aber ich bin jetzt echt schon frustriert...
sind noch mehr davon hier?

Mehr lesen

12. Mai 2006 um 21:34

Ja, hier,
mir gehts genauso wie Dir. Ich hatte zwar vor der Schwangerschaft schon 10 Kilo mehr als Du, wog aber vor der Geburt auch 93 kg. Unsere kleine Maus ist jetzt 19 Wochen alt und ich wiege noch 83kg. Wegen Bluthochdruck muss ich jetzt seit ca. 5 Wochen Tabletten nehmen und kann deshalb nicht mehr stillen...
Mein Bauch hat in der Schwangerschaft extrems gelitten (ich seh aus wie ein Zebra) und alles hängt. Wenn ich in den Spiegel schau, seh ich nur Bauch und den Hintern von nem Brauereipferd... Bin jedenfalls auch total fertig, aber meine Tochter möchte deswegen auch nicht mehr missen!!!
Eine Nachbarin hat die Tage noch gesagt: Ein Kind zu bekommen, dauert 9 Monate und der Bauch braucht 9 Monate zum Verschwinden.
Also, Kopf hoch, wird schon...

Gefällt mir

12. Mai 2006 um 21:38
In Antwort auf

Ja, hier,
mir gehts genauso wie Dir. Ich hatte zwar vor der Schwangerschaft schon 10 Kilo mehr als Du, wog aber vor der Geburt auch 93 kg. Unsere kleine Maus ist jetzt 19 Wochen alt und ich wiege noch 83kg. Wegen Bluthochdruck muss ich jetzt seit ca. 5 Wochen Tabletten nehmen und kann deshalb nicht mehr stillen...
Mein Bauch hat in der Schwangerschaft extrems gelitten (ich seh aus wie ein Zebra) und alles hängt. Wenn ich in den Spiegel schau, seh ich nur Bauch und den Hintern von nem Brauereipferd... Bin jedenfalls auch total fertig, aber meine Tochter möchte deswegen auch nicht mehr missen!!!
Eine Nachbarin hat die Tage noch gesagt: Ein Kind zu bekommen, dauert 9 Monate und der Bauch braucht 9 Monate zum Verschwinden.
Also, Kopf hoch, wird schon...

Und noch eine
mit Schwabbelbauch

Habe in der Schwangerschaft 26 Kg zugelegt ( von 60Kg auf 86Kg).
Meine Kleine wird jetzt bald 7 monate und ich bin momentan bei 64Kg.Mein Bauch sieht auch aus wie ein Zebra ( hatte einen Umfang von 121cm).
Momentan stört es mich nicht mehr.
Meine alten Hosen passen soweit wieder und das ich keine Bauch freien Tops mehr anziehn kann,nun ja gibt schlimmeres.
Lasst den Kopf nicht hängen,wird schon.

LG

Gefällt mir

14. Mai 2006 um 21:56

Noch eine..
Hatte eine Steriliesationsbehandlung,habe durch das Kortison fast 10 Kilo zugenommen.
Anschliessend kam die Schwangerschaft,in der Ich 21 Kilo zugenommen habe.
Hatte insgesamt 30 Kilo zuviel.
Nach der Geburt gingen nur fast 7 Kilo weg,die ich wieder leider zugemommen habe.Weiss nicht warum
Jetzt habe ich sogar verwachsungen Hatte KS
Nierenwerte sind erhöht.
Eine Herzoparierte mit 30 Kilo zuviel ist auch nicht in Ordnung.
Muss dringend abnehmen.
Habe eine starke Schilddrüsenunterfunktion,muss Hormone dagegen einnehmen.
Nun habe ich mit Beikost angefangen.Meine kleine ist jetzt 6 1/2 Monate alt und bis gestern habe ich vollgestillt.Gestern war unser erster Versuch.
Ich hatte ein riesen Bauch 130 cm zuletzt.

Ich möchte so almählich abstillen damit ich eine Diät anfangen kann.
Werde auch Hilfe durch Tabletten nehmen.
Ich muss meine alte Gesundheit wieder kriegen.
Ich hasse mich im Spiegel zu sehen.
Komme enrom fett und hässlich vor.
Meine Hosen passen mir immer noch nicht.Irgend wie wabellt es am Bauch und ich habe einen Rettungsreifen .Ich rege mich auf wenn ich meine alten Fotos sehe.Dann ergärt mich auch noch mein Kuseng mit Videos ,wo ich noch so schön schlank war,ich würde doch ganz anders aussehen auf den Videos im Gegensatz zu jetzt Aber meine kleine ist es wert ehrlich gesagt.
Für sie lohnten sich die 30 Kilo

LG
Kuzucuk+Bedide-Iclal

Gefällt mir

14. Mai 2006 um 22:10

Das kenne ich
ich habe erst mit hilfe von einem hypoxitraining in meine alten klamotten gepasst und das auch erst da war meine kleine schon fast 3 jahre.
dieses training ist zwar teuer doch es hat sich gelohnt in einem fitnesstudio 3mal in der woche das 6 wochen lang ich habe zwei kleidergrößen verloren und seit dem nichtmehr zugenommen.

Gefällt mir

15. Mai 2006 um 13:31
In Antwort auf

Und noch eine
mit Schwabbelbauch

Habe in der Schwangerschaft 26 Kg zugelegt ( von 60Kg auf 86Kg).
Meine Kleine wird jetzt bald 7 monate und ich bin momentan bei 64Kg.Mein Bauch sieht auch aus wie ein Zebra ( hatte einen Umfang von 121cm).
Momentan stört es mich nicht mehr.
Meine alten Hosen passen soweit wieder und das ich keine Bauch freien Tops mehr anziehn kann,nun ja gibt schlimmeres.
Lasst den Kopf nicht hängen,wird schon.

LG

Ich auch
ach ja, natürlich gibt es mehrere von unserer sorte.
ich hatte vor der schwangerschaft ca 63 kilo, vor der geburt 85.
nach der geburt warens 75. als mein kleiner 2 monate alt war und meine muttermilch sowieso nicht reichte, fing ich an mit sport und diät. jetzt, da mein baby 6einhalb monate alt ist, wiege ich 66 kilo. ist also schon ganz ok. allerdings hab ich gestern ein paar alte hosen probiert: sie passen immer noch nicht. ich seh aus wie ne knackwurst in den teilen und mein hintern... ach, was soll ich sagen. ich bin total frustriert, dass ich jetzt nochmal zum hungern anfangen muss, dass ich noch 3-5 kilo runterkriege. irgendwann reichts auch mal wieder mit diäten!
das beste rezept ist auf jeden fall bewegung, meine lieben!
daher werde ich mich zusammenreißen und jetzt wieder 2mal in der woche fitnessen...

wir schaffen das!
lg angie

Gefällt mir

16. Mai 2006 um 16:08
In Antwort auf

Ich auch
ach ja, natürlich gibt es mehrere von unserer sorte.
ich hatte vor der schwangerschaft ca 63 kilo, vor der geburt 85.
nach der geburt warens 75. als mein kleiner 2 monate alt war und meine muttermilch sowieso nicht reichte, fing ich an mit sport und diät. jetzt, da mein baby 6einhalb monate alt ist, wiege ich 66 kilo. ist also schon ganz ok. allerdings hab ich gestern ein paar alte hosen probiert: sie passen immer noch nicht. ich seh aus wie ne knackwurst in den teilen und mein hintern... ach, was soll ich sagen. ich bin total frustriert, dass ich jetzt nochmal zum hungern anfangen muss, dass ich noch 3-5 kilo runterkriege. irgendwann reichts auch mal wieder mit diäten!
das beste rezept ist auf jeden fall bewegung, meine lieben!
daher werde ich mich zusammenreißen und jetzt wieder 2mal in der woche fitnessen...

wir schaffen das!
lg angie

Und noch ine...
Mein Sohn ist 9 Monate alt.
Habe vor der SS 55 kg gewogen, vor Geb. 75, kurz darauf ca 65 und nach dem Stillen wieder 75. bin jetzt seit 4 Wochen auf 72 kg, komm aber irgendwie nicht weiter runter.
Das mir dem 9 Monate dick werden & dann wieder dünn werden glaube ich persönlich nicht.
Ich denke stillen ist das beste, weil da purtzelten die killos noch ganz schnell und als ich dann aufhörte war plötzlich alles wieder drauf, aber das hatten wir ja schon....
Ich hab seit längerem jetzt meine Ernährung umgestellt, bin super viel draußen, hab die Pille sogar abgesetzt und das rauchen wieder angefangen. Bringt halt irgendwie alles nichts.
Werd dann wohl doch mal einen Arzt fragen müssen und mit Weight watchers anfangen

Viel Glück noch & lieben Gruß

Monchy

Gefällt mir

17. Mai 2006 um 16:15

Hi adina
ich habe das selbe problem,ich hab 18 kg zugenommen,und bekomme sie nicht runter hab sogar noch wieder bei dem versuch abzunehmen zugenommen,ganze 3 kg,ich vermisse auch meine 65 kg,kann leider auch nicht mehr meine alten klamotten tragen,und das schmlimme ist die schwangerschaft ist 6 monate her!!dazu kommt das sich mein mann immer hübsch dünne frauen in fernsehn und im internet anguckt,das macht es nartürlich nicht leider damit klarzukommen,das ich wie ein michilinmännchen aussehe,wäre schon einigamassen froh wenn ich wenigstens 5 kg abnehmen würde,hab sport,diät gemacht,hab verschiedene tabletten ausprobiert zB.trimspa,Formoline L112,torboslimm2000 und kohlsuppenkapseln,es hat nichts genütz,hab nur mühe und geld verschwendet.ich bin auch immer sehr frustriert wenn ich mich im spiegel sehe,ich trau mich auhc nicht mal mehr mich richtig vor meinen mann zu zeigen,also ich kann gut nachvollziehn wie du dich fühlst.ich mache jetzt einen letzten versuch,ich hab mir so tabletten bestellt sie heissen Yellow subs extreme,eine freundin,die eigentlich sehr dünn schon vohjer war hat damit über 5 kg abgenommen!man sollte nicht soviel davon nehmen und auch nicht so lange,weil da ephedrin drinn ist und in deutschland verboten ist,aber es ist meine letzte hoffnung!wenn du willst kann ich dir schreiben wo man die tabletten bekommen kann. www.beachpower.com
meine so heist die seite,die tabletten kosten mit versand 40 euro.wer weiss vieleicht helfen sie ja wirklich,ich will davon nur eine packung nehmen,weil sie auch süchtig machen könbnen,wenn man sie zu lange nimmt.

Gefällt mir

17. Mai 2006 um 16:39
In Antwort auf

Und noch ine...
Mein Sohn ist 9 Monate alt.
Habe vor der SS 55 kg gewogen, vor Geb. 75, kurz darauf ca 65 und nach dem Stillen wieder 75. bin jetzt seit 4 Wochen auf 72 kg, komm aber irgendwie nicht weiter runter.
Das mir dem 9 Monate dick werden & dann wieder dünn werden glaube ich persönlich nicht.
Ich denke stillen ist das beste, weil da purtzelten die killos noch ganz schnell und als ich dann aufhörte war plötzlich alles wieder drauf, aber das hatten wir ja schon....
Ich hab seit längerem jetzt meine Ernährung umgestellt, bin super viel draußen, hab die Pille sogar abgesetzt und das rauchen wieder angefangen. Bringt halt irgendwie alles nichts.
Werd dann wohl doch mal einen Arzt fragen müssen und mit Weight watchers anfangen

Viel Glück noch & lieben Gruß

Monchy

Versteh ich nicht.
Hi
Also ich verstehe echt nicht wieso ihr alle sooooo zugenommen habt!
Ich habe gelesen,dass 10kg-12kg normal sind während der ss.Wie kann es dann passieren ,dass man 20kg oder sogar 30!kg zunimmt.Seid mir bitte nicht böse,aber ich denke die frauen die soviel zunehmen sind selbst daran schuld.Ist doch klar,dass es schwer ist das alles wieder abzunehmen.
Ich wünsche euch aber trotzdem VIEL GLÜCK!!Und sorry wegen meiner meinung ich will hier niemanden angreifen.
MACHTS GUT::::

Gefällt mir

17. Mai 2006 um 18:15

Das
stimmt,kenne auch viele Dünne die so viel zugenommen haben.
Auch meist 25Kg-30Kg.
Habe Heute nochmal inmeinen Mutterpass geschaut und ich habe es wohl verdrängt das ich sogar 87,8Kg hatte
Naja da lieg ich doch mit meinen momentan 64Kg garnicht schlecht
Aber ich gebe zu : Ich habe wirklich gefressen!!
Die ganze Zeit,naja musste ja irgendwie mein Nikotin Mangel verarbeiten,hehe.

Viel Glück noch an alle

Gefällt mir

18. Mai 2006 um 14:18

Weight watschers
bringt das wirklich was??? habe gehört das wenn man dann wieder zulegt oder nicht das gewünscht abnimmt sogenanntes strafgeld zahlen muss?!

Gefällt mir

18. Mai 2006 um 16:03
In Antwort auf

Versteh ich nicht.
Hi
Also ich verstehe echt nicht wieso ihr alle sooooo zugenommen habt!
Ich habe gelesen,dass 10kg-12kg normal sind während der ss.Wie kann es dann passieren ,dass man 20kg oder sogar 30!kg zunimmt.Seid mir bitte nicht böse,aber ich denke die frauen die soviel zunehmen sind selbst daran schuld.Ist doch klar,dass es schwer ist das alles wieder abzunehmen.
Ich wünsche euch aber trotzdem VIEL GLÜCK!!Und sorry wegen meiner meinung ich will hier niemanden angreifen.
MACHTS GUT::::

Ich denke...
es kommt immer ein bisschen mit drauf an, wie es nach der SS weiter geht. Also ich hatte während der SS z.B. nur am Bauch und an der Brust zu genommen (logischer weise)
Dann als das Kind draußen war & angefangen habe zu stillen waren es 10 kg weniger.
Die Sache ist halt die, dass man sie während der stillzeit ganz anders ernähren muss wie normalerweise. u.a. ja auch viel fettreicher und wenn man dann aufhört zu stillen und nicht sofort wieder die ernährung umstellt sind die 10 kg halt ganz schnell wieder drauf.
Wenn ich also weiter gestillt hätte, denke ich mal das ich jetzt vielleicht 6 - 8 kg mehr hätte als vor der SS.
Aber es klappt halt nicht immer so wie man will.
Gebe dir allerdings in einem Punkt recht:
Es gibt sicher viele Frauen die dass Schwanger sein "ausnutzen" und dann anfangen zu fressen, oder halt einfach für 2 essen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers