Home / Forum / Mein Baby / Nur noch ein Mittagsschlaf

Nur noch ein Mittagsschlaf

28. Februar um 10:30

Hallo ihr lieben

Ich bräuchte wieder mal eure Erfahrungen.

Wann habt ihr angefangen eure Babys nur noch an ein Mittagsschlaf zu gewönnen? Und wie habt ihr gemerkt, dass es fürs Baby so stimmt?

Unser Sohn (7Monate) macht am morgen ca um 10:00 Uhr für 30 min ein schläfchen. Am Nachmittag nochmal ca 1 Stunde im Kiwa nochmal.

In letzter Zeit hab ich aber Mühe ihn am morgen hinzulegen. Habe aber das Gefühl dass er müde ist (er reibt sich die Augen und gähnt). Da ich aber momentam ein Kampf habe bis er seone 30 minuten schläft am morgen (dauert 20 bis 30 minuten bis er schläft) hab ich das Gefühl dass er langsam nur ein schläfchen braucht. Was meint ihr? Wie war es bei euch?

Mehr lesen

28. Februar um 12:15
In Antwort auf elina1811

Hallo ihr lieben

Ich bräuchte wieder mal eure Erfahrungen.

Wann habt ihr angefangen eure Babys nur noch an ein Mittagsschlaf zu gewönnen? Und wie habt ihr gemerkt, dass es fürs Baby so stimmt?

Unser Sohn (7Monate) macht am morgen ca um 10:00 Uhr für 30 min ein schläfchen. Am Nachmittag nochmal ca 1 Stunde im Kiwa nochmal. 

In letzter Zeit hab ich aber Mühe ihn am morgen hinzulegen. Habe aber das Gefühl dass er müde ist (er reibt sich die Augen und gähnt). Da ich aber momentam ein Kampf habe bis er seone 30 minuten schläft am morgen (dauert 20 bis 30 minuten bis er schläft) hab ich das Gefühl dass er langsam nur ein schläfchen braucht. Was meint ihr? Wie war es bei euch?

20-30 Minuten bis er einschläft gehen noch, er muss ja auch erstmal runterkommen und abschalten können. 
Wie ist denn das Einschlafritual, vielleicht braucht er da etwas mehr dunkel, ruhig etc. Mit 7 Monaten nehmen sie ja doch schon viel (aufregendes für sich) wahr? 
Unserer hat damals auch noch 2 Schläfchen am Tag gemacht . Dann ab ca. 1 Jahr nur noch Mittagsschlaf.  

1 LikesGefällt mir

28. Februar um 13:24

Ab ungefähr neun Monaten hat mein Kind nur noch ein Schläfchen gemacht, allerdings hab ich das nicht forciert, hat sich einfach so ergeben. 20 bis 30 Minuten Einschlafzeit finde ich auch nicht besonders lang, da braucht mein mittlerweile 2-jähriger oft länger.

1 LikesGefällt mir

28. Februar um 13:38
In Antwort auf elina1811

Hallo ihr lieben

Ich bräuchte wieder mal eure Erfahrungen.

Wann habt ihr angefangen eure Babys nur noch an ein Mittagsschlaf zu gewönnen? Und wie habt ihr gemerkt, dass es fürs Baby so stimmt?

Unser Sohn (7Monate) macht am morgen ca um 10:00 Uhr für 30 min ein schläfchen. Am Nachmittag nochmal ca 1 Stunde im Kiwa nochmal. 

In letzter Zeit hab ich aber Mühe ihn am morgen hinzulegen. Habe aber das Gefühl dass er müde ist (er reibt sich die Augen und gähnt). Da ich aber momentam ein Kampf habe bis er seone 30 minuten schläft am morgen (dauert 20 bis 30 minuten bis er schläft) hab ich das Gefühl dass er langsam nur ein schläfchen braucht. Was meint ihr? Wie war es bei euch?

Es kann sich auch um einen Schub handeln und ändert sich evtl schnell wieder.

Ich würde mich - wenn möglich - am Kind orientieren. Mein erstes hat bis zum 2. Geburtstag 2x geschlafen. Allerdings kenn ich das als Ausnahme im Umfeld.

Die Geschwisterkinder haben so etwa bis zum 1. Geburtstag (vielleicht auch ein bisschen länger) 2x geschlafen. Danach habe ich es nur geändert, weil der Schlafrythmus für uns als Familie zu belastend war und ich mir eben auch nicht die Zeit nehmen wollte, das Kind ewig in den Schlaf zu begleiten. (Z.B. beim zweiten: Das ging im Prinzip vormittags schlafen, großes Kind mittags schlafen, zweites nachmittags schlafen, großes Kind abends schlafen, zweites Kind um 10 schlafen. Ich kam zu nichts, war gefühlt nur mit schlafenlegen beschäftigt und hatte nie frei.)

Aber wenn es geht würde ich mich immer an der Müdigkeit orientieren. ein müdes Kind wachhalten finde ich nicht sonderlich witzig für alle und wenn man dann doch mal außerplanmäßig mit dem Auto unterwegs ist und es einschläft, ärgert man sich, dass es wieder 3 Tage dauert, bis der Rythmus wie geplant klappt.

Gefällt mir

28. Februar um 18:59
In Antwort auf laluux3

20-30 Minuten bis er einschläft gehen noch, er muss ja auch erstmal runterkommen und abschalten können. 
Wie ist denn das Einschlafritual, vielleicht braucht er da etwas mehr dunkel, ruhig etc. Mit 7 Monaten nehmen sie ja doch schon viel (aufregendes für sich) wahr? 
Unserer hat damals auch noch 2 Schläfchen am Tag gemacht . Dann ab ca. 1 Jahr nur noch Mittagsschlaf.  

Ich wickle ihn nochmal, dannach in de Schlafsack (nur mit Body und Strumpfhosen). Ich mache das Zimmer ganz dunkel. Dann singe ich ihm etwas vor.

Gefällt mir

28. Februar um 19:01

Weil ich das Gefühl habe, dass er müde ist. Ausserdem haben wir ei  Rytmus. Jetzt muss ich rausfinden ob dieser Rytmus für mein Sohn nicht mehr stimmt.

Gefällt mir

1. März um 12:57

Vielleicht ist er auch einfach schon ZU müde?
Meine haben in dem Alter morgens schon immer nach 2Std wachsein wieder ihren ersten Schlaf gebraucht.
(Das war dann z.B. 7 Uhr wach, 9Uhr wieder schlafen.)

Gefällt mir

1. März um 13:16
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Vielleicht ist er auch einfach schon ZU müde?
Meine haben in dem Alter morgens schon immer nach 2Std wachsein wieder ihren ersten Schlaf gebraucht.
(Das war dann z.B. 7 Uhr wach, 9Uhr wieder schlafen.)

Ja bei uns auch. Er schläft am morgen bis 8 Uhr... 

Gefällt mir

1. März um 15:29

weiß nicht hab noch kein kind

Gefällt mir

1. März um 18:44
In Antwort auf hasi2004

weiß nicht hab noch kein kind

Bist du Lana Kollegin?

Gefällt mir

1. März um 18:46
In Antwort auf elina1811

Hallo ihr lieben

Ich bräuchte wieder mal eure Erfahrungen.

Wann habt ihr angefangen eure Babys nur noch an ein Mittagsschlaf zu gewönnen? Und wie habt ihr gemerkt, dass es fürs Baby so stimmt?

Unser Sohn (7Monate) macht am morgen ca um 10:00 Uhr für 30 min ein schläfchen. Am Nachmittag nochmal ca 1 Stunde im Kiwa nochmal. 

In letzter Zeit hab ich aber Mühe ihn am morgen hinzulegen. Habe aber das Gefühl dass er müde ist (er reibt sich die Augen und gähnt). Da ich aber momentam ein Kampf habe bis er seone 30 minuten schläft am morgen (dauert 20 bis 30 minuten bis er schläft) hab ich das Gefühl dass er langsam nur ein schläfchen braucht. Was meint ihr? Wie war es bei euch?

Hast du denn mal ausprobiert, ihn bis zum Mittagsschlaf wach zu lassen?

Gefällt mir

1. März um 18:49

was ist lana kollegin?

Gefällt mir

1. März um 19:04
In Antwort auf lori1223

Hast du denn mal ausprobiert, ihn bis zum Mittagsschlaf wach zu lassen?

Ja, dann wird er zickig. Ich glaube es ist bloss eine phase 

Gefällt mir

1. März um 19:05

klar wird er zickig. kleine kinder haben ein viel größeres schlafbedürfnis als erwachsene. solltest du als mutter eigentlich wissen

Gefällt mir

1. März um 19:08
In Antwort auf hasi2004

klar wird er zickig. kleine kinder haben ein viel größeres schlafbedürfnis als erwachsene. solltest du als mutter eigentlich wissen

Du glaubst jetzt sicher dass ich lich auf dein niveau runter lasse bloss weil du mich hier beleidigst... jaa jaa ich weiss du hast mich ja gar nicht beleidigt... eindeutig Lana kollegin

Gefällt mir

1. März um 19:21

wo hab ich hier bitte beleidigt?

Gefällt mir

1. März um 19:59
In Antwort auf elina1811

Du glaubst jetzt sicher dass ich lich auf dein niveau runter lasse bloss weil du mich hier beleidigst... jaa jaa ich weiss du hast mich ja gar nicht beleidigt... eindeutig Lana kollegin

Könnte aber auch die Kollegin von Vorhangstange sein...

3 LikesGefällt mir

1. März um 20:05

Mittagsbrei haben wir schon länger. Sind aber grad dabei den Nachmittagsbrei einzuführen...

Gefällt mir

1. März um 20:07
In Antwort auf lori1223

Könnte aber auch die Kollegin von Vorhangstange sein...

Klugscheisser solls ja geben 

Gefällt mir

2. März um 17:56

Na du wirst es wohl am besten wissen...

Gefällt mir

6. März um 22:28

Alina1811 bitte sachlich bleiben.

Gefällt mir

7. März um 17:19
In Antwort auf kuon86

Ab ungefähr neun Monaten hat mein Kind nur noch ein Schläfchen gemacht, allerdings hab ich das nicht forciert, hat sich einfach so ergeben. 20 bis 30 Minuten Einschlafzeit finde ich auch nicht besonders lang, da braucht mein mittlerweile 2-jähriger oft länger.

Genau so.

Ich habe auch die Kinder einfach machen lassen. Warum auch nicht? Das ist ein "Problem", das sich völlig von alleine löst. Ich denke bei solchen Sachen sehr praktisch.

Ich glaube bei und haben auch beide Kinder so mit 10-12 Monaten dann ein Schläfchen gemacht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen