Home / Forum / Mein Baby / Trinkmenge Baby 7 Monate alt

Trinkmenge Baby 7 Monate alt

27. Juni 2010 um 12:07

Huhu,
Celine ist heute 7 Monate alt. Erst hatten wir ewig das Problem, dass sie gar nichts getrunken hat außer ihre Milch (Sie bekommt seit 3 Monaten Beikost). Seit ein paar Wochen trinkt sie wie ein Weltmeister. Wann ist es denn zu viel?

Sie kommt im Moment auf 5-6 Flaschen a 150 ml. Sie trinkt sehr stark verdünnten Apfelsaft (110 ml Wasser, 40 ml Apfelsaft).

Außerdem trinkt sie früh und abends noch ihre Milch (140 ml PRE jeweils).

Wann ist es zu viel? Es hieß ja wohl mal 1 Liter am Tag.... Aber mit Trinken kommt sie da teilweise schon drauf.

Was sagt ihr?

LG Susanne mit Zaubermaus Celine (*27.11.2009)

Mehr lesen

28. Juni 2010 um 23:00

Schieb
Danke für die Frage, die wollte ich auch stellen

wir haben fast die gleiche Menge -ca. 400 -600 ml Milch + ca. 500 ml verdünnte Apfelschorle.

LG Daisy mit Mausi 7,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 23:04


Ja super, dann warten wir mal auf Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 0:26


Auch wenn der Thread nicht von mir ist.
In deinem Beitrag ist wenig Verwertbares, im Gegenteil.
Wer mit so viel Selbstbewusstsein Unwissen verbreitet, kann sicher die eine oder andere Mutter verunsichern ("angebliche Mütter" gibt es vermutlich nur in deiner Fantasie).

Schade, dass Dein Kind kein Obst bekommt. Egal in welcher Form!

Egal, hier ging es eigentlich nur um die Trinkmenge an sich.

Also, wer kennt sich aus mit der Höchstmenge an Flüssigkeit?
Danke schon mal für eure Antworten!
LG Daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 9:20

Also..
meine kleine bekommt Tee eigendlich seit dem Sie auf der Welt ist.
Nun ist Sie 9,5 Monate und trinkt ca. 1,5 Liter Tee am Tag.
Und Morgens ihre Flasche mit 200ml.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 9:49


Liebe Kimberly,

du bist ja nicht mehr ganz bei Sinnen.

Meine Tochter ist 7 Monate und 2 Tage alt. Wenn du in der Lage wärst zu rechnen, dann bekommt sie seit nach dem 4. Monat Beikost. Nämlich - gerne auch für dich - 5. Monat, 6. Monat und 7. Monat. Sie befindet sich nämlich jetzt im 8. Monat.

Bevor du dich aufpustest wie ne Bekloppte, denkst vielleicht erstmal drüber nach.

Ein Verhältnis ca. 1/4 Saft auf Wasser IST stark verdünnt. Deine dämlichen Ratschläge braucht kein Mensch. Und von dir werde ich mir sagen lassen, dass ich eine schlechte Mutter bin. Ich glaub, du hast den Schuss nicht gehört.

Meine Tochter bekommt 7 Korn Brei mit Obst Nachmittags und Abends PRE, sollte das deine Zuckertherorie von bösen Müttern jetzt zerstören, bin ich untröstlich.

Oh mann, es gibt einfach Menschen, die die Welt nicht unbedingt braucht.

Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 9:51

Gewicht
Nochwas zu dem Gewicht und fettleibigen Babies: Meine Tochter wiegt 6.900 Gramm mit 7 Monaten. Das ist zu WENIG!!! Also ganz schön fett meine kleine!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 13:50

Lass dich nicht beirren
und sei froh,dass sie trinkt.....meiner trinkt auch noch in der früh und abends seine Pre Flasche...schafft aber max 90 ml...hat trotz seinem Gewcht nie mehr als 120 ml Milch geschaftt....trinken tut er auch ganz unterschiedlich und wenn, dann nur ungesüssten Tee oder Wasser..Säfte will er gar nicht.

Also...lass sie einfach trinken,die Kleine weiß schon was für sie gut ist.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 16:15


Ach ist das herrlich. Also nochmal: die Menge meint ihr ist ok? Ich will nicht darüber diskutieren, was mein Kind bekommt. Eigentlich trinkt sie ja fast nur Cola, aber im Moment sind wir auf dem Gesundheitstrip mit Apfelsaftschorle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam