Home / Forum / Mein Baby / Oft harter bauch...kennt ihr das???

Oft harter bauch...kennt ihr das???

6. September 2006 um 15:51

schreibe das thema etxtra auch in dieses Forum, weil ihr ja alle ungefähr um meine ssw seit!

also: ich habe seit ca. der 16.ssw ab-und zu einen harten bauch *eigentlich nur unterleib* mal mehr, mal weniger...aber war nie allzu häufig. hab auch ab-und zu dann magnesium-brausetabletten genommen, und dann wars nicht mehr so oft.
war so immer ca. 10x am tag.

doch seit gestern hab ich es ziemlich häufig inner stunde! es tut aber nix weh, zieht auch nix, blutet nicht o.ä...
habe mal recherchiert im internet und in büchern...
...dabei kam raus: in einem buch stand: es kann ab der 20.ssw sein...im zweiten buch stand ab der 25.ssw und im dritten buch stand ab dem 8.monat!
und im internet hab ich gelesen, dass es sogar eine ab der 13.ssw!! hatte!!!

aber inwieweit ist das normal?! ich meine: ist es normal, dass ich es jetzt häufiger hab oder mach ich mir nur unnötige sorgen und treibe es somit noch mehr an? muss ich ins KH?
oder sind es einfcah banale blähungen? hab nämlich ein wenig davon. meine mutter meine es könne sich auch um eine kleine erkältung handeln.*grübel*

meinen nächten FA-T. hab ich morgen. kann ich solange noch abwarten?
außerdem hab ich noch keinen hier bzw. im SS-Forum kennengelernt, der sowas auch cshonmal hatte...


lg, angie. 21.ssw *ab morgen*
danke im vorraus!

Mehr lesen

6. September 2006 um 18:49

Hallo,
ja ich hatte auch ab ca der 16. woche öfter einen harten bauch. da es auch meine erste ss ist bin ich sofort zum fa. diese hat mich untersucht und meinte das dies bei mir ganz normal sei da der fetus wächst und gedeiht. sie meinte es könnte auch sein das das kleine gegen die bauchdecke drückt. als ich daraufhin erzählte das ich blähungen bzw rumoren im bauch habe meinte sie dies sind mit sicherheit kindsbewegungen die ich als solche noch nicht wahrnehme.daraus sollte sich wohl auch der harte bauch erklären.seit dem ich mir sicher bin das das rumoren das kleine ist ist auch das gefühl vom harten bauch weg. also beim nächsten fa-termin beschreiben u untersuchen lassen... aber wird schon alles io sein.

lg pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 20:12
In Antwort auf peggie_12542367

Hallo,
ja ich hatte auch ab ca der 16. woche öfter einen harten bauch. da es auch meine erste ss ist bin ich sofort zum fa. diese hat mich untersucht und meinte das dies bei mir ganz normal sei da der fetus wächst und gedeiht. sie meinte es könnte auch sein das das kleine gegen die bauchdecke drückt. als ich daraufhin erzählte das ich blähungen bzw rumoren im bauch habe meinte sie dies sind mit sicherheit kindsbewegungen die ich als solche noch nicht wahrnehme.daraus sollte sich wohl auch der harte bauch erklären.seit dem ich mir sicher bin das das rumoren das kleine ist ist auch das gefühl vom harten bauch weg. also beim nächsten fa-termin beschreiben u untersuchen lassen... aber wird schon alles io sein.

lg pia

Hi pia...
...vielen dank für deine antwort!
ich war cshon einmal damit beim FA, der aber nix negatives feststellen konnte...
ich spüre mein kleines jeden tag und kenne seine wachzeiten in etwa und deswegen deute ich es auf was anderes. muss nix schlimmes sein, aber man hat immer ien ungutes gefühl.
bei mir ist es so, dass ich den harten bauch zwar öfter habe, aber es für mich nie so schlimm war, weil es nur paar mal am tage war, jetzt ist es häufiger und ich kann einfcah nicht sagen was es ist und das macht mich manchmal einfcah verrückt.
im hauptforum hat mir eine gesagt, dass es bei ihr richtige vorzeitige wehen waren...
naja, werde morgen mal meinen FA nochmal fragen was es alles sein könnte und was man dagegen tun könnte...

lg, und danke, angie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 14:24

Hast du noch immer
öfters deinen harten bauch? hab das seit einigen tagen auch... da ist der dann wirklich komplett hart. ich hab morgen meinen nächsten fa termin - da werd ich nachfragen...

lg sabine
21. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 15:37
In Antwort auf rikke_12771902

Hast du noch immer
öfters deinen harten bauch? hab das seit einigen tagen auch... da ist der dann wirklich komplett hart. ich hab morgen meinen nächsten fa termin - da werd ich nachfragen...

lg sabine
21. ssw

Hallo

sorry dass ich mich da einmische, aber bin jetzt 23+2ssw. und ihr braucht euch echt keine sorgen machen, es ist bei mir genauso, halt sehr hart wenn man liegen tut! aber ihr dürft euch bloss nicht deswegen verrückt machen ;o)

liebe grüsse, dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 10:45
In Antwort auf isla_12051445

Hallo

sorry dass ich mich da einmische, aber bin jetzt 23+2ssw. und ihr braucht euch echt keine sorgen machen, es ist bei mir genauso, halt sehr hart wenn man liegen tut! aber ihr dürft euch bloss nicht deswegen verrückt machen ;o)

liebe grüsse, dani

Hey...
...wieso sorry?!
wir alle sind froh, wenn wir rat bekommen, dafür sind wir ALLE hier dani-schatz *grins*

angie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 10:47
In Antwort auf rikke_12771902

Hast du noch immer
öfters deinen harten bauch? hab das seit einigen tagen auch... da ist der dann wirklich komplett hart. ich hab morgen meinen nächsten fa termin - da werd ich nachfragen...

lg sabine
21. ssw

Ja...
...habe es immernoch so oft.
wurde an den wehenschreiben angeheftet, aber nix komisches zu finden, also ist alles ok. soll mich nur schonen und magnesium ab-und zu nehmen.

viel glück sabsi.

angie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2006 um 10:57
In Antwort auf rikke_12771902

Hast du noch immer
öfters deinen harten bauch? hab das seit einigen tagen auch... da ist der dann wirklich komplett hart. ich hab morgen meinen nächsten fa termin - da werd ich nachfragen...

lg sabine
21. ssw

Magnesium hilft bei mir Wunder
als ich bei der Fruchtwasseruntersuchung war (ca.15 SSW), stellte der Arzt fest, dass beim Bauch viel zu hart sei. Ich hatte das zwar bemerkt, aber mir weiter keine Gedanken gemacht. Auf dem Ultraschall waren dann aber leichte Kontraktionen zu sehen. Der Arzt fand das nicht so toll und hat mir hochdosiertes Magnesium verschrieben. Das soll zwar zu Durchfällen führen, aber ansonsten die Verkrampfung lösen. Seitdem nehme ich regelmäßig Magnesium - ohne habe ich sofort wieder einen harten Bauch. Unter Durchfällen habe ich nicht gelitten. Und inzwischen ist auch meine FA der Meinung, dass ich unbedingt mein Magnesium weiternehmen müsste.
Ich kann das nur weiterempfehlen.

Liebe Grüße
nandi
24.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen