Home / Forum / Mein Baby / Oh gott.. nun ist es mir passiert

Oh gott.. nun ist es mir passiert

3. Juni 2008 um 9:05

emily (9 Monate) ist aus dem bett gefallen!

ich hab sie heute morgen, wie jeden morgen, zu mir ins bett zum kuscheln geholt... ich depp muss wohl noch mal eingeschlafen sein und emily ist auf erkundungsreise... hatte auf der seite meines mannes die decken als schutzwall aufgetürmt gehabt (wie immer), aber heute morgen ist die maus dann drüber geklettert...

ich wurde von einem plumps und schrei wach, bin sofort zu ihr hin und hab sie hoch... kaum war sie auf meinem arm hat sie auch schon wieder angefangen zu grinsen und es lief nur eine einzige träne! sie muss wohl auf dem bauch geplumpst sein...

mir ist so schlecht.. immer wieder hab ich mich gefragt, wie einer mutter sowas passieren kann und nun gehöre ich auch dazu

emily hat das ganze wohl am wenigsten ausgemacht, sie sitzt nämlich grad auf ihrer krabbeldecke, spielt und kichert vor sich hin..

ich bin fix und fertig... sowas darf einer mutter doch nicht passieren!

gestern abend hat sich emily auch plötzlich auf der couch an der lehne zum stehen hochgezogen... noch nie hat sie das gemacht... ich muss wohl einfach kapieren, dass die kleine nun grosse entwicklungssprünge macht und bald auf "eigenen" beinchen steht und die welt erkundet und daher noch mehr vorsicht als bisher geboten ist...

wie konnte ich auch nur wieder einschlafen...

Mehr lesen

3. Juni 2008 um 9:12

... hallo
tja nun wird sie wohl noch öfter hinfallen denn so schnell kann man nicht immer sein und die auffangen. meiner ist nun auch 9 monate u7nd zieht sich seit einem monat hoch und läuft überall entlang hab aber einen etwas dikeren teppich beim sofa und couchtisch deann tut es nicht weh. lg jessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 9:13

Mach
dir keine Vorwürfe. Man ist doch selber nur ein Mensch und nicht perfekt. Wart ab, das wird einigen von uns auch noch passieren. Manchmal kann man gar nicht so gut aufpassen. Deiner Kleinen geht es doch gut. Wenn sie läuft wird sie auch noch öfters hinfallen oder mit dem Dreirad umkippen. Drück deine Kleine ganz lieb von mir.

Lg Sabine und Max

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 9:19

Hi Skadi
Oh je, das ist ja nochmal gut gegangen. Mach dir nicht solche Vorwürfe, ich denke, du hast alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen und es kann auch passieren, dass du nochmal einnickst. Mein Kleiner wird zwar erst 5Mte und ich hoffe nicht, dass er mir mal irgendwo runterfällt aber ich denke schon, dass das passieren kann auch wenn die Mamis gut aufpassen. Du hast nichts falsch gemacht und deiner Kleinen scheints ja gut zu gehen. Kopf hoch, du weisst jetzt, dass sie über die Decke krabbeln kann und wirst das jetzt sicher anders machen.
LG
Niski

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 9:49

Oh je!
Laß dich mal ganz feste in den Arm nehmen*drück*

Ich weiß ganz genau wie du dich fühlst.Hab es dir ja erzählt.Mir wird immernoch schlecht wenn ich an das Geräusch denke,als Ben aus dem Bett gefallen ist*schnief*

Aber die kleinen stcken das ganz gut weg.Meistens haben sie sich einfach nur ganz doll erschreckt und wenn Mama dann da ist,ist schon alles wieder vergessen.

Da kann sich sicher keine Mama und kein Papa von freisprechen.Das kann halt passieren
Spiel ein wenig mit ihr und die Welt ist auch aus deiner Sicht wieder in Ordnung, und freu dich das nichts passiert ist.

Drück und knutsch die Maus von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 10:44

Hi skadi
*malfestdrück* ich war bis vor ein paar wochen genauso eine heimliche das-darf-mamas-nicht-passieren denkerin. BIS ich mit dem hund draussen war-er nen anderen gesehn hat und mich samt kinderwagen umgerissen hat ... mellina ist mit dem kopf auf den asphalt gefallen waren beim arzt. alles gut gegangen... nun ich glaub das ist bei deiner süßen auch der fall-wie du schreibst, ist sie ganz normal... wenns dir aber hilft-nach einem sturz auf den kopf sollte alle 3-4 stunden kontrolliert werden, ob die pupillen gleich groß sind und bei lichteinfall gleichmäßig schließen... aber ich denk jetzt vom gefühl raus-da ist nix man sagt auch stürze aus eigener körperhöhe kann das kind mit paar tränen ohne folgen verkraften... und das bett wird nicht viel höher als die kleine groß seinvlg marina mit mellina 8,5 mon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 10:48

Hallo Maus
Mach Dir keine Sorgen, sowas passiert schneller als man kucken kann Du bisdt deswegen keine schlechte Mutter!
Mir ist Emilia gestern aus dem Buggy gerutscht, zum Glück waren wir in einem Spielzeugladen, der mit Teppich ausgelegt war und da ist sie wenigstens weich gefallen Das geht so schnell und Emilia hat bis jetzt immer soooo brav im Buggy gesessen und nun ist es eben mal passiert Sie wollte bestimmt sich selbst die Spielsachen aussuchen gehen, bzw. robben

Fühl Dich gedrückt!

LG Dani mit Emilia 1 Jahr alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 10:54


lass dich mal in Arm nehmen und knuddeln *ganzfesteknuddelntu*
Mir ist so was in der Art auch schon passiert, und ich denke es gibt kaum eine Mama der das nicht schon passiert ist. Mach dir keine Vorwürfe, Emchen geht es super sie hat alles bestens überstanden (sie hatte wohl Glück im Unglück) und beim nächsten mal schläfst du sicher nicht mehr ein.

Dicken Schmatzer an Emchen
lg maufi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 10:59

DANKE!!!
für eure aufbauenden worte!

puh... ich glaub, das war jetzt wirklich der erste sturz von vielen, die bestimmt noch kommen werden...

emily hat ihre flasche getrunken, mich ins knie gebissen (das war wohl die rache ) und ist jetzt friedlich auf ihrer krabbeldecke eingenickt... (da kann sie wenigstens nicht runterpurzeln

vielen dank nochmal!

dani... hab die neuen bilder in deinem album angeschaut! der geburtstagskuchen ist ja soooo süss! und deine maus ist so ne goldige!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 11:52

...
DOCH sowas darf einer mutter (leider) passieren...du bist mensch und menschen passieren fehler...was leon schon für kamikazestürze gemacht hat und ich nicht schnell genug reagieren konnte..ojeee...aber sowas passiert und es werden noch viel viel stüze vorlgen glaub mir..so sind kinder eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club