Home / Forum / Mein Baby / oh man, meine mutter, der kann man auch alles 5 mal sagen und es hilft nicht.

oh man, meine mutter, der kann man auch alles 5 mal sagen und es hilft nicht.

6. September 2012 um 10:01

jajaja... ich bin undankbar oder doch nicht?

ich weis nicht. ich muss echt mal ein machtwort reden.

meine lütte hat am wochenende geburtstag. wird 3.
schon vor wochen rief mich meine mutter an was sie ihr denn schenken könnte.
ich sag jedesmal zu ihr, sie braucht nix kaufen. sie hats ja auch noch nicht so dicke. und wenn dann vielleicht ein kleines buch oder wegen mir auch socken(wir haben einen schwund..man o man), oder 5 euro auf ihr sparbuch. reicht völlig aus, halt nix dolles.
von uns bekommt sie ja auch genug und ich will einfach nicht das das kind mit geschenken üerrollt wird.

die letzten jahre hab ich ihr schon eingetrichter keine klamotten zu kaufen. sie kauft immer die falschen größen und dann viel "jungskram" also blaue sachen mit autos drauf ect.pp. oder mal ne winterjacke die erst im hochsommer gepasst hat. halt sowas. das ist doch rausgeworfenes geld in meinen augen.

letzte woche rief sie an, das sie das paket fertig macht. ob wir noch so thermobecher brauchen... nein brauchen wir nicht...
aber sowas MUSS man doch haben im schrank.... NEIN.
und dosen für den kühlschrank?... NEIN...

na dann packt sie jetzt nur die sachen rein für das kind... ok.
sie hätte auch noch 2 puppen. und die seien ja soooooooo unglaublich süß.
hab ihr schon zehntausend mal gesagt das mein kind keine weitere puppen braucht.
sie hat 3 puppen und zum geburtstag bekommt sie von uns auch eine neue puppe. und das weiß meine mutter.

auss ch hat meine mutter einen wirklich schrägen geschmack. das weiß ich, das weiß sie.

naja gestern nun kam das packet.
drin war ein puzzel. wirklich schön. mit prinzessin und so.
allerdings auch eins mit fast 50 teilen und ab 5+.
mein kind wirds toll finden, keine frage.

und dann halt die 2 puppen die ich anscheinend erfolglos versucht habe ihr auszureden.
was soll ich sagen... sie sind einfach nur gräßlich.
also echt... ich weiß nicht wo sie die her hat aber da bekommt man wirklich angst wenn man die sieht.

das meine mutter qualmt wie schlot ist ja auch nix neues.
dann macht man das päckchen auf und das erste was einem entgegenschlägt ist der übelkeit erregende gestank von kaltem rauch.

das puzzel war ja zum glück eingeschweißt, aber die beiden puppen stinken zum himmel.
selbst wenn sie auch nur ein bissel ansehnlich wären, würd ich die doch meinem kind nicht geben, so wie die riechen.

oh man... ich mein mir tut das echt leid, sie will ihr ja auch nur eine freude machen.

aber das geht so einfach nicht.
dann doch wirklich nix schenken.

muss noch mal mit meiner mutter reden...

Mehr lesen

6. September 2012 um 11:31


Sorry aber muss voll lachen über deinen Thread auch wenn dus nciht lustig findest

Ich mein wenns wirklich so schlimm is is es bestim "nervig"
aber nimms einfach hin anscheind WILL sie einfach und wenns sie glücklich macht

Lach doch lieber drüber wenn dus nicht ändern kannst

LG
Stiwi

PS: die puppen möcht ich aber gerne ma sehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 11:32

Naja
Gibt es noch anderes, was zwischen euch steht?
Ansonsten übertreibst du etwas. Sie will ihr do h nur eine Freude machen, eine gute Oma sein.
Und dir will sie eine gute Mutter sein, indem sie dir unnütze Dosen für den Kühlsvhrank svhenken will. Halt auf ihre Art, in ihrem Alter wirdt du ihren Blick für Dinge( Geschmack) nicht mehr ändern können... Und ihr zu verbieten, dem eigenem Enkelkind etwas zu schenken find ich gemein. Damit stösst du ihr total vor den Kopf. Es ist doch eigtl ne unwichtige Sache.
Geb ihr das Puzzle und tu die Puppen halt weg und sag ihr, dass es schade war aber deine Kleine gemeint hat, dass die Puppen stinken
Sei etwas navhgiebig, sie hat ihr ja keine Massenvernichtungswaffen geschenkt.

Das Einzige, was ich richtig finde, dass Eltern eben vorgeben, WAS FÜR Spielzeug ihre Kinder generell bekommen, zB keine Videogames oder Pistolen und Schwerter etc...


Mein Papa (79Jahre) ist grad auf Besuch und hat nen Fleecepulli und ein Kleid vom Kik mitgebracht. Aber nunja, die Geste zählt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 11:45
In Antwort auf pippa_12857360


Sorry aber muss voll lachen über deinen Thread auch wenn dus nciht lustig findest

Ich mein wenns wirklich so schlimm is is es bestim "nervig"
aber nimms einfach hin anscheind WILL sie einfach und wenns sie glücklich macht

Lach doch lieber drüber wenn dus nicht ändern kannst

LG
Stiwi

PS: die puppen möcht ich aber gerne ma sehn


wenn ich mein kabel finde, stell ich nachher mal nen foto rein..

naja im grunde nehm ich es auch so hin wie es ist.
mir tuts halt eigentlich echt nur leid das sie für so nen "scheiß" auch noch geld ausgibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 11:59
In Antwort auf vanessaworth

Naja
Gibt es noch anderes, was zwischen euch steht?
Ansonsten übertreibst du etwas. Sie will ihr do h nur eine Freude machen, eine gute Oma sein.
Und dir will sie eine gute Mutter sein, indem sie dir unnütze Dosen für den Kühlsvhrank svhenken will. Halt auf ihre Art, in ihrem Alter wirdt du ihren Blick für Dinge( Geschmack) nicht mehr ändern können... Und ihr zu verbieten, dem eigenem Enkelkind etwas zu schenken find ich gemein. Damit stösst du ihr total vor den Kopf. Es ist doch eigtl ne unwichtige Sache.
Geb ihr das Puzzle und tu die Puppen halt weg und sag ihr, dass es schade war aber deine Kleine gemeint hat, dass die Puppen stinken
Sei etwas navhgiebig, sie hat ihr ja keine Massenvernichtungswaffen geschenkt.

Das Einzige, was ich richtig finde, dass Eltern eben vorgeben, WAS FÜR Spielzeug ihre Kinder generell bekommen, zB keine Videogames oder Pistolen und Schwerter etc...


Mein Papa (79Jahre) ist grad auf Besuch und hat nen Fleecepulli und ein Kleid vom Kik mitgebracht. Aber nunja, die Geste zählt!


an sich versteh ich mich mit meiner mutter echt dufte.
sie kann mir alles sagen und ich ihr.
also sagen uns auch die meinung.

problem ist denke ich auch , das sie so weit weg wohnt. und meine tochter wenns klappt vielleicht einmal im jahr sieht.

dieses jahr wohl gar nicht.
letzte woche wollt sie noch im oktober für eine woche kommen, wollten uns auch am ticket beteiligen, das sie das nicht alleine stemmen muss.
gestern sagt sie das sie doch nicht kann, sie kaufen sich einen neuen fernseher..
sie würd sich auch freuen wenn wir mal kommen, aber da sag ich ihr auch klipp und klar das ich mit kind nicht in so ne raucherbude geh.
ich war einmal da über nacht, mit der kleinen. ich bin echt fast krepiert.
nie wieder! und das weis sie auch.

zu schenken verbiete ich ihr ja gar nicht.
sie kommt ja auch immer und fragt was die kleine grad so gebrauchen könnte, was sinnvoll wäre.
ich geb ihr dann ein paar tips, nur das sie dann 5 tage später anruft und sagt sie hätte jetzt das und das und das, wo ich dann schon wieder die augen rolle.

im frühjahr hat sie ihr ein kleid geschickt. es war jetzt auch nicht das, was ich kaufen würde, also von der optik her.
der kleinen hats aber gefallen. aber es hat gestunken nach rauch, das ist echt nicht feierlich.
musste das auch erst ein paar mal durchwaschen und lüften... ich finde so was geht gar nicht. auch wenns die oma ist.

da hab ich es mit meinem vater echt einfacher... der fragt gar nicht. überweist nen 10er auf ihr sparbuch. auch wenns doof ist, aber davon hat sie später eindeutig mehr.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook