Home / Forum / Mein Baby / Oh mein Gott, wie unnötig,oder sehe ich das falsch?

Oh mein Gott, wie unnötig,oder sehe ich das falsch?

7. Februar 2013 um 16:31

Ich habe euch letztens von meiner bekannten erzählt, die nach dem arztbesuch alle Kleider nebst ihre Jacke waescht und maxicosi desinfiziert.
So. Dss fand Ich ja schon seeeehr seltsam...

Nun war ich sie heute morgen besuchen.

Das erste war: zieh die Schuhe aus, sonst schleppst du Dreck mit rein.
Ok. Kein Problem, ich laufe daheim auch nicht mit Schuhen rum.

Aber dann ging es los:

Möchtest du etwas trinken?-
Ja gerne!

Sie ging an den Kühlschrank, holte eine Flasche raus, gab mir ein Glas, stellte Flasche wieder in den Kühlschrank und desinfizierte sich haende und den griff des Kühlschranks. Auf meine frage, weshalb sie das macht sagte sie, dass sie ja nicht weiß wer alles die Flasche in der Hand hatte und die meistens sehr dreckig sind und sinngleich stillen will und da nicht mit dreckigen haenden das Baby holt und die Brust anfängt. Ok.
Dann war ich auf Toilette. Als ich fertig war, lief sie ins Bad und desinfizierte Türgriffe. Hallo!? Ich bin ein sehr hygienischer Mensch, habe mir selbstverständlich gruendlich dienhaende gewaschen!!!

Dann haben wir uns zum Kaffee an den Esstisch gesetzt und sie desinfizierte die stellte, an denen eine weitere Freundin und ich saßen.
Auf meine frage warum sie DAS jetzt wieder macht: ihr habt Hosen an, mit denen Wart ihr draußen und habt im Café gesessen. Ihr wisst ja nicht wer vorher auf den Stühlen saß. Ähm...ok!

Das ist doch nicht normal oder?! Ich kann doch nicht, wenn ich eine Packung aus dem Kühlschrank nehme, direkt haende waschen oder desinfizieren. Da komm ich ja nicht mehr zum essen.

Wie sehr ihr das?! Achtet ihr auch soooo sehr auf Hygiene?

Lg mamilein& babyboy im Arm 6 Wochen alt <3

Mehr lesen

7. Februar 2013 um 16:41

Keine Ahnung
Wir sind Nicht sehr gut befreundet. Ihren Mann kenne ich nur vom Sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 16:43


ich denk auch das deine bekannte sich mal gedanken machen sollte eine geeignete hilfe aufzusuchen. für mich klingt das schon nach zwanghaften hygienewahn. zumal es sicher nicht der gesundheit zuträglich ist alles und jeden zu desinfizieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 16:43

...
Ich denk auch, dass deine Freundin vllt 'krank' ist und ne Zwangsneurose hat... ich weiß auch nicht so recht, wie man damit umgeht... vllt muss man sie mal dezent drauf hinweisen... oder halt ihren Mann mit einbinden und sie zum Arzt schicken Ich weiß es nicht... aber gesund kann das auf jeden Fall nicht sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 16:44

Hmm
solche Menschen gibt es nun mal das ist so eine Art Sucht... Ich habe mal vor einigen Jahren in der Zeitung gelesen, da gab es auch so eine Mutter, sie hat ihren Sohn und den Haushalt echt steril gehalten. Das Ende der Geschichte der Sohn verstarb an Immunsystemschwäche im Alter von 7 Jahren.
Ich bin auch so ein Freak, wenn ich nach Hause komme ziehe ich mich auch um, weil da draußen ich sonst wo rumgesessen bin wo 1000 Menschen vor mir saßen und weil die Luft allgemein dreckig ist.Ich laufe auch nicht mit den Draußenschuhen in der Wohnung. Ich wasche mir auch mehr als nötig die Hände und für Unterwegs hab ich eine Desitube mit.Viele Menschen sind echt eklig und halten nix von Hygiene. Trotzdem würde ich meinen Haushalt nicht als steril bezeichen. Es ist sauber, aber nicht steril.

Ich finde, wenn deine Freundin so drauf ist, sollte sie ihre Macke nicht so öffentlich bei ihrem Besuch ausleben, es könnte die Menschen verletzen.

Ich tu sowas eigentlich nicht, aber ich hatte mal eine Bekannte zu Besuch, ihr Kind hat dann mit meiner Tochter auf ihrer Decke gelegen und mit ihrem Spielzeug gespielt... Ich habe danach die Decke und das Spielzeug gewaschen und gesäubert, die Sofas wo sie saß abgewischt und die Hausschuhe die sie anhatte weggeworfen. Sie hält nix von Sauberkeit, sieht ungepflegt aus, aber ich fand sie nett und lud zu mir auf einen Kaffee ein, ja dies tat ich seitdem nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 17:15

völlig übertrieben
Desinfektionszeug benutzen wir nur im badezimmer (wegen katzenklo und Toilette, Sagrotan) ansonsten nur wenn wir MagenDarm haben zum danach alles einmal riegeros zu entkeimen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 19:31


Nicht gut, was sie da macht.
Mal ganz abgesehen davon, dass sie damit - inzwischen mehrfach nachgewiesen - die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass ihr Kind Allergien oder ähnliches bekommt, gibt es noch einen weiteren Aspekt: Wenn sie so viel Desinfektionsmittel ständig im Haus anwendet, besteht die Gefahr, dass die vorhandenen Keime gegen das Mittel resistent werden und im Ernstfall das Mittel nicht mehr wirkt - und damit richtet sie definitiv mehr Schaden an, als sie möchte!

LG
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 21:35


deine Freundin sollte dringend zum Arzt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 22:45

Das klingt
nach nem psychischem problem, einer art keim-phobie... sollte wohl mal nen psychiater aufsuchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club