Anzeige

Forum / Mein Baby

Oh nein - Elternzeit - Antragsfrist verpasst

Letzte Nachricht: 22. Oktober 2012 um 14:01
I
imogen_12338901
22.10.12 um 12:58

hallo,

ich habe am 01.10.12 meine tochter entbunden. mein ET war der 4.10. und ich habe vor, nach ablauf vom mutterschutz in die elternzeit zu gehen. mir war irgendwie so, dass ich 3 wochen zeit habe, das zu beantragen, warum auch immer. jedenfalls lese ich jetzt, dass ich 7 wochen vor beginn spätestens den antrag gestellt haben muss. ich bin also viel zu spät dran. und nun? ich kann meinen arbeitgeber nicht erreichen und schwitze jetzt hier - ich kann doch nicht arbeiten gehen, wenn ich ein 8 oder 9 wochen altes baby zu hause hab. ich weiß, dass es eigenes verschulden ist. hat von euch auch mal jemand die frist verstreichen lassen und ist trotzdem gleich nach dem mutterschutz in elternzeit gegangen? man, ich könnt mich sowas von selbst in den hintern treten....

Mehr lesen

T
tekla_12860740
22.10.12 um 13:01

Keine Panik.
Du kannst das 3 Monate rückwirkend beantragen.

LG
Pupsigel

Gefällt mir

S
sigrid_12748214
22.10.12 um 13:02


huhu
warum nur 7 wochen?? normalerweise kann man das elterngeld ab geburtstermin bis spätestens 3 monate danach beantragen d.h. 1.10. geburtstag dann musst du bis spàtestens 1.1 den antrag gestellt haben ! ich war auch sehr spät dran und hab das geld dann nachgezahlt bekommen ! wenn nicht ruf dort mal an und frag nach

Gefällt mir

Y
yonca_12851125
22.10.12 um 13:04
In Antwort auf tekla_12860740

Keine Panik.
Du kannst das 3 Monate rückwirkend beantragen.

LG
Pupsigel

??
Was das nicht das Elterngeld wo man 3 Monate rückwirkend beantragen kann ?

1 -Gefällt mir

Anzeige
I
imogen_12338901
22.10.12 um 13:04

Nicht elterngeld....
die elternzeit beim arbeitgeber....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tekla_12860740
22.10.12 um 13:09

Ach, entschuldige, mein Fehler.
Ich wollte schnell antworten, um dir die Panik nehmen und dann sowas.

Mit der Problematik kenne ich mich nicht aus, ich würde auf jeden Fall versuchen meinen Arbeitgeber zu erreichen.

LG

Gefällt mir

I
imogen_12338901
22.10.12 um 13:10

Ja, hab ich,
aber ich bin referendarin in niedersachsen und hab das mal am telefon erwähnt, aber ob die gute frau sich daran erinnern kann? denn mit der frau, die dafür zuständig ist, hab ich ja beruflich gar nichts zu tun. oh man - ich ärgere mich gerade so...

Gefällt mir

Anzeige
I
imogen_12338901
22.10.12 um 14:01

puh!
Hab eben jemanden erreicht. Also die sehen das nicht so eng und ich soll den antrag halt heut noch wegschicken.
Man, der tag ist wieder gerettet

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige