Home / Forum / Mein Baby / Oh schreck.... mein sohn

Oh schreck.... mein sohn

18. Mai 2014 um 14:45

Mädels, ich bin grad schockiert. Mein sohn hat es irgendwie geschafft aus seinem Laufstall auszubrechen. Er hat da eine Spielzeuglock, eventuell hat er es darüber geschafft aber selbst wenn nicht, er ist mittlerweile groß genug, sich da einfach drüber zu hieven. Was soll ich denn jetzt machen? Er sitzt dort eigentlich nur drin wenn ich koche, damit er sicher ist (hat sich ja jetzt erübrigt) aber das fällt ja nun ins wasser. Was kann ich denn jetzt mit ihm für die Zeit des kochens machen? Ich kann nicht am herd stehen und ihm hinterguggen, dass er keinen mist macht. Er ist dann einfach überall: zieht kabel raus, öffnet schränke um an den inhalt zu kommen, schleppt sachen durch die gegend und und und.
Also, wie macht ihr das?

Mehr lesen

18. Mai 2014 um 14:49

Wir haben bereits
Vor der geburt die wohnung gesichert. Alles was in kinderhöhe in den schränken ist, darf ausgeräumt und erkundet werden. Alle kabel und steckdosen sind sicher.
Ansonsten pack ich meine kleine auch gerne in die manduca oder ins TT

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 14:53


Bei uns gehts ebenfalls in den hochstuhl und es wird beim schneiden geholfen ( plastik messer) oder er passt aufs gemüse auf und darf mit einem unbenutzen küchenschwamm das gemüse oder einen topf säubern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 14:54

Wie alt ist denn dein Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 15:01

Das geht immer weiter so
Ich habe immer weniger sichere orte.
Habe nun alles in der Küche gesichert und schränke abgesperrt oder ihm mit tupper Ware überlassen.

Laufstall ist er leider auch schon raus.
Da hilft nur um orientieren und sichern.

Ich kann dir leider keinen tipp für deinen Laufstall geben.

Aber es wird immer arger.
Meun mann ärgert sich auch immer, ich sag ihm nur, da bringt nix schimpfen und ärgern,
Sichern und absperren erspart nerven.
Sonst wird man echt irre uns das Kind sauer, weil man ihm dauern Dinge wegnimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 15:03


Wen meinst du? Mich oder schokko? Aber eigentlich wurscht sie sind fast gleich alt, 1 jahr
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 18:32

Ja er ist 1 jahr alt
Und einfach nicht zu bändigen. Lange hält er es im Hochstuhl nicht aus, da will er immer laufen und laufen xD. Und ihm was geben ist auch nicht das wahre, das fliegt alles vom tisch. Schränke habe ich schon so gut es geht gesichert aber die kleinen haben ja ideen, da kommt man als erwachsener nicht drauf.
Und sein ausbruch endete ja damit, dass er runter flog. Wir hörten nur noch ein PLOPP, gebrüll und da wars auch schon zu spät :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 20:10

Und das fehlt uns
Wir haben halt kein kinderzimmer, denn junior schläft bei uns im schlafzimmer und spielt im wohnzimmer. Wenn ich koche, hat er den flur und die küche. Alleine im wohnzimmer außerhalb seines laufstalls trau ich ihm nicht zu. Er klopft so gern überall gegen und da steht der tv und unsere schrankwand hat etwas glas ... laufstall umstellen hab ich auch überlegt aber ich krieg es gar nicht durch dir tür xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 21:09

Hallo
Wir hatten nie einen Laufstall. Sie hat einen Extraschrank in der Küche mit Dosen, alten Gläsern (da hab ich Smarties und bunte Kugeln zum Schütteln rein gemacht), Tüte Reis, kleine Flaschen usw.. Sie kann Kochbücher am Boden anschauen. Seit Weihnachten hat sie eine eigene Küche. Wenn ich koche will sie da aber meist nicht spielen. Sie nimmt sich oft einen Topf von mir und bekommt einen Schneebesen dazu oder eine kleine Schüssel, viel interessanter wie ihr kleines Küchenzeug. Manchmal sitzt sie oben auf der Küchenplatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 21:21


Mach ihm doch eine Schublade frei, in der er Spielzeug oder Schüsseln drin hat. Du kannst ihm ein paar Nudeln verstecken und einen Rührlöffel und Schneebesen in die Hand drücken...oder ein Schälchen mit etwas Obst oder Gemüsesticks...
Oder stell ihm einen Wäschekorb hin, mit einer Decke...unsere mögen das gerne. Und wenn man einen zweiten dazu stellt, dann wird`s ein Zug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 21:36

Naja
In einem der unteren schränke habe ich geschirr, damit soll er nicht spielen. Die tupperdosen bekommen demnächst ihren platz, jetzt wo knirps sowas wie milchnahrung aufbraucht.
Das mit dem topf und nem schneebesen werde ich demnächst probieren. Das klingt auf jeden fall gut.
Mein sohn hat aber nie genug. Wenn mama was anders in die hand nimmt, will er auch. Egal ob auf dem tisch, auf dem herd....
Putzsachen habe ich in der abstellkammer, da kommt er eh nicht dran. Wegen sowas mach ich mir auch nicht sorgen, sondern wegen geschirr oder anderen zerbrechlichen sachen. Und er zieht mir immer den stecker vom radio raus, dafür habe ich auch keine andere stelle. Und wenn ich nen stuhl davor stelle, dann krabbelt er von einer anderen seite dahin oder zieht den stuhl... also er lässt sicb da auch kaum austricksen. Eben daher rührte ja auch sein ausbruch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 21:48
In Antwort auf selene_12148207

Naja
In einem der unteren schränke habe ich geschirr, damit soll er nicht spielen. Die tupperdosen bekommen demnächst ihren platz, jetzt wo knirps sowas wie milchnahrung aufbraucht.
Das mit dem topf und nem schneebesen werde ich demnächst probieren. Das klingt auf jeden fall gut.
Mein sohn hat aber nie genug. Wenn mama was anders in die hand nimmt, will er auch. Egal ob auf dem tisch, auf dem herd....
Putzsachen habe ich in der abstellkammer, da kommt er eh nicht dran. Wegen sowas mach ich mir auch nicht sorgen, sondern wegen geschirr oder anderen zerbrechlichen sachen. Und er zieht mir immer den stecker vom radio raus, dafür habe ich auch keine andere stelle. Und wenn ich nen stuhl davor stelle, dann krabbelt er von einer anderen seite dahin oder zieht den stuhl... also er lässt sicb da auch kaum austricksen. Eben daher rührte ja auch sein ausbruch.

Noch ne Idee...
eine eigene Kinderküche. Dann kann er mit dir mitkochen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 22:52

Spann ihn dich mit zum kochen ein
Kunder willen doch mit dabei sein.
Geb ihm einen toof und einen Kochlôffel ider ein paar Karotten in die hand, ihm fällt damit schon was ein.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 22:56
In Antwort auf selene_12148207

Naja
In einem der unteren schränke habe ich geschirr, damit soll er nicht spielen. Die tupperdosen bekommen demnächst ihren platz, jetzt wo knirps sowas wie milchnahrung aufbraucht.
Das mit dem topf und nem schneebesen werde ich demnächst probieren. Das klingt auf jeden fall gut.
Mein sohn hat aber nie genug. Wenn mama was anders in die hand nimmt, will er auch. Egal ob auf dem tisch, auf dem herd....
Putzsachen habe ich in der abstellkammer, da kommt er eh nicht dran. Wegen sowas mach ich mir auch nicht sorgen, sondern wegen geschirr oder anderen zerbrechlichen sachen. Und er zieht mir immer den stecker vom radio raus, dafür habe ich auch keine andere stelle. Und wenn ich nen stuhl davor stelle, dann krabbelt er von einer anderen seite dahin oder zieht den stuhl... also er lässt sicb da auch kaum austricksen. Eben daher rührte ja auch sein ausbruch.

Ich habe meine
Tochter mit dem Geschirr spielen lassen. Wenn man die Kleinen lässt, sind sie vorsichtiger als man denkt.
In eibem jahr sind ihr 2 Schüsseln zu bruch gegangen, und zwar dann, als ich es ihr wegnehmen wollte.
Mir ist in dem Zeitraum ein Teil mehr zu Bruch gegangen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ot: wer spielt hier empire four kingdoms?
Von: selene_12148207
neu
4. Dezember 2014 um 19:09
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen