Home / Forum / Mein Baby / Ohne Anzeichen trotzdem vor oder am ET entbunden?

Ohne Anzeichen trotzdem vor oder am ET entbunden?

17. Februar 2015 um 20:19 Letzte Antwort: 18. Februar 2015 um 18:26

Huhu,

ich wollte mal fragen, ob jemand hier überhaupt oder kaum Anzeichen hatte, dass es bald losgeht?

Ich bin schon total ungeduldig, allerdings habe ich bisher eigentlich keine Anzeichen, dass es in den nächsten Tagen oder nächste Woche losgeht. Habe heute noch 13 Tage bis zum Termin und bin schon ganz aufgeregt
Nur frage ich mich, ob ich weit über den ET gehen werde, weil ich bisher keine regelmäßigen Wehen oder Stechen im Muttermund oder Ähnliches habe. Kann es trotzdem schnell losgehen?

Was sind eure Erfahrungen?

Liebe Grüße Blaaablaaaaa mit Zwerg ET-13

Mehr lesen

17. Februar 2015 um 20:20

Gab
die tage schon mal so nen thread, da gab es einige antworten. ich hatte nix vorher und mein kind kam am errechneten et.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 20:25

Ich hatte auch nix
Gar nix. Bis morgens die Fruchtblase geplatzt ist und da ging es dann los. Zwei Tage vor ET. Es war ein Junge. Viele sagen die lassen sich mehr Zeit. Kenne aber auch übertragene Mädchen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 20:26
In Antwort auf kantasgutsein

Gab
die tage schon mal so nen thread, da gab es einige antworten. ich hatte nix vorher und mein kind kam am errechneten et.

Oh, das habe ich nicht mitbekommen,
war lange Zeit nicht mehr aktiv hier und hab nur mal hin- und wieder reingeschaut.

Danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 20:27

Hatte auch nichts,
Weder senk- noch übungswehen oder sonstwas. Hab am abend vor der Geburt noch ordentlich mit renoviert und bin abends ganz normal ins Bett, um kurz vor drei bin ich durchs platzen der Fruchtblase aufgewacht ach ja war eine Woche vor ET

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 20:32

Ja, es kann trotzdem unerwartet jederzeit losgehen
ohne das du vorher irgendwelche Anzeichen hast Auch wenn man noch einen geburtsunreifen Befund hat, muss es nichts heißen und es kann dennoch wenige Stunden später losgehen

Bei mir ging es für mich unerwartet am Abend bei ET+1 los (und beinahe wäre sie auch noch am selben Tag geboren). Ich wehte gute 2 Wochen vorher unregelmäßig vor mich her, MM war auch bis 2cm geöffnet aber mehr leider nicht. Also wehte ich weiter vor mich her, war echt ätzend. Einen Tag vor ET hörten die Wehen dann auf, da war wirklich nix mehr. Aufgrund von sehr sehr wenig Fruchtwasser und stark verkalkter Plazenta, sollte ich bei ET+2 eingeleitet werden - am Morgen einen Tag vorher hatte ich den Wehenbelastungstest und meine Hebamme machte mir Mut, dass durch den Wehentropf die Geburt sicher sehr schnell los gehen würde, bei meinem wunderbar geburtsreifen Befund Pustekuchen, trotz dem Wehentropf keine einzige Wehe. Ich mich also damit abgefunden, dass es auch nicht mit dem kleinen Anstupser losgeht und ich mit Tabletten eingeleitet werden muss, legte mich erschöpft ins Bett und wollte schlafen... kurz bevor ich einnickte ploppte es dann für mich völlig unerwartet und das bisschen Fruchtwasser was ich noch hatte lief Keine 7h später hielt ich meine Maus in den Armen

Alles Gute und eine angenehme Geburt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 20:48

Ja
Beim 1. Kind hatte ich keinerlei Anzeichen, keine spürbaren Übungs- od. Senkwehen, kein Schleimpfropfen-Abgang, kein Stechen am Muttermund, nada.
Bei 39+2 Blasensprung, kurz darauf haben die Wehen eingesetzt. Meine Tochter war nach etwas über 3 Stunden da.

Beim 4. Kind haben die Wehen gleich im 3-5 min. Abstand eingesetzt, vorher keine Anzeichen. Sie war nach 45 min. da. 38+4

Kann also ganz ohne Vorwarnung losgehen.



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 21:13

Keine
Anzeichen bei beiden.
Nicht mal eine einzige übungswehe.
1. Kind blasensprung 38*6
2.Kind wehen und Geburt 39*5
Alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 23:07


Nie übungs oder senkwehen. Sagte immer ich werd bestimmt eingeleitet. 4 tage vor et kam der kleine dann spontan

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2015 um 23:51

Dankeschön,
das freut mich sehr zu hören, dass hier noch jemand an mich gedacht hat bzw sich an mich erinnert =)

Mir geht es gut, ich warte mittlerweile sehnsüchtig darauf, meinen kleinen Mann zur Welt bringen zu dürfen. Aber wie geschrieben, tut sich nichts bei mir

wie geht es dir?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2015 um 8:05


Ich war am errechneten Entbindungstermin beim Arzt, der mir sagte, dass der Muttermund noch komplett geschlossen sei und es auch ansonsten nicht danach aussähe, als ob sie an dem Tag käme.

Eine Stunde später ist mir die Fruchtblase mitten in einem Einkaufszentrum geplatzt und als wir im Krankenhaus ankamen, war der Muttermund dann schon 4 cm geöffnet und abends war sie dann da.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2015 um 14:28

Ja ist wirklich Wahnsinn,
aber zurzeit zieht sich bei mir die Zeit eher wie Kaugummi... wir zählen die Tage ohne Witz

Hier steht ein Joolz Day Earth in der Farbe Camel Beige Und er wartet auf seinen Einsatz

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2015 um 16:39

Keine wehen
Bei beiden nicht. Das ctg schlug auch nie aus, da beim ersten Rückenwehen (39+1) und bei der zweiten (40+0) die Zeit nicht reichte zum umschnallen
Also auch nix vorher mit vorwehen oder sowas

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2015 um 16:39

Essen sind wir schon gegangen
Heute kommt meine Cousine noch für 2 Nächte und wir kaufen noch den letzten Kleinkram ein =)

Ja anscheinend ist er im Kommen, zumindest in den Städten. Wir hatten den BeYou von Teutonia noch in der engen Auswahl, aber ich muss die Wanne 2 Etagen tragen können und der Joolz ist einfach extrem leicht. Ich wollte unbedingt Hartschale und da gibt es nicht so viele Kinderwagen mit leichten Schalen

Ja umgezogen sind wir Ende Oktober, da war ich im 6. Monat. Zum Glück noch so zeitig, denn wenn ich mich jetzt so anschaue, könnte ich nicht mal mehr wirklich Kisten ausräumen =) Bin echt froh, dass jetzt alles hier fertig ist, vor allem das Babyzimmer (Jaa ich weiß, es ist nicht nötig, aber ich war auch voll im Nestbautrieb und man will ja auch alles schön haben Wenn du magst, kann ich morgen mal ein paar Fotos machen vom Zimmer Gerade steht der Wäscheständer drin und das stört

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2015 um 16:51

Ja ich denke, wenn er dann da ist und der Stress losgeht,
werde ich mich an deine Worte erinnern und mir die entspannte Zeit vor der Geburt ab und an zurückwünschen.

Aber momentan möchte ich einfach nur noch mein Baby im Arm halten und ihn kennen lernen und ihm in die Augen schauen und seine Füßchen küssen haaach.

Ich bin eben eine nervöse Erstmals-Mami

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2015 um 18:26

Wow
Dein Baby ist bald da, kann mich auch noch gut erinnern mit den Kinderwagen und dein zuckersüßen Profilbild mit den Frosch Söckchen
Die Zeit rennt, Wahnsinn!
Mein Kind kam 1 Tag nach ET, bzw fing am Tag des ET um 23 Uhr, Rückenschmerzen und leichte Menstruationsartige schmerzen an. Schleimpfropf
ging auch am morgen des Geburtstages ab.
Davor nichts, nader, niente...
Sonntagabend 23 erste Anzeichen und Montag um 21:06 Uhr war sie schon da

Genieße noch die Tage ohne Baby, Kinder sind das größte Glück, aber dein Schlaf wird nie wieder der selbe sein

Alles Gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook