Home / Forum / Mein Baby / Ohne windel unterwegs

Ohne windel unterwegs

11. November um 22:40

Hallo zusammen,

wir sind im Moment  bei meinen Sohn im August wurde er 3 am trocken werden. Zuhause klappt es ganz gut schon ohne windel. Heute waren wir zum ersten mal draußen am spielplatz ohne windel. Wie  wir Hintern Busch zum pipi machen gingen war ihm das voll peinlich und später ging es am Heimweg in die Hose.
habt ihr für unterwegs noch mehr Tipps wie ich ihn motivieren kann draußen pipi zu machen bzw. Wie würdet ihr Vorgehen.

LG
nicole

Mehr lesen

12. November um 7:23

Ich würde ihn fragen, ob er unterwges noch eine Windel tragen möchte und ihm anbieten, trotzdem bescheid zu sagen, wenn er merkt, er muss.

LG

1 LikesGefällt mir

12. November um 7:54

Wir hatten lange Zeit nen Becher mit zum reinpinkeln. Nachher Wasser durch, fertig. Das war treffsicher. Konnte ihn auch nicht gut halten und er schaffte es sonst immer auf die Hose zu pinkeln. Mit dem Becher ging es schnell und er fand das witzig. 

Gefällt mir

12. November um 9:17
In Antwort auf nicole1860

Hallo zusammen,

wir sind im Moment  bei meinen Sohn im August wurde er 3 am trocken werden. Zuhause klappt es ganz gut schon ohne windel. Heute waren wir zum ersten mal draußen am spielplatz ohne windel. Wie  wir Hintern Busch zum pipi machen gingen war ihm das voll peinlich und später ging es am Heimweg in die Hose.
habt ihr für unterwegs noch mehr Tipps wie ich ihn motivieren kann draußen pipi zu machen bzw. Wie würdet ihr Vorgehen.

LG
nicole

In dem Alter habe ich meinen Sohn immer abgehalten zum Pipi machen, da die letzten Tropfen sonst immer auf die Hose gingen. Er fand es immer ganz toll, dass er zielen kann Vielleicht ist das ein Anreiz? Alleine unterwegs machen kann er erst seitdem er ca 4,5 Jahre ist, also ohne nasse Hose durch die letzten Tropfen. Btw: einmal hat uns ein Mann angemeckert, dass er unterwegs gegen ein Baum gepullert hat. Aber als sein Hund das Bein hob, das war natürlich selbstverständlich. Da wurde ich sauer und hab ihm die Meinung gegeigt!

2 LikesGefällt mir

14. November um 12:01

Ich würde ihm keine Windel mehr anziehen. Einfach Wechselklamotten mitnehmen. Vor Ort umziehen und nicht thematisieren. 

Es wird bald kalt und umziehen dauert viel länger als schnell Pipi am Baum. 

2 LikesGefällt mir

14. November um 13:36

Du kannst das pinkeln draussen auch erstmal mit ihm da üben wo niemand ist. Du kannst einen kleinen Wettbewerb draus machen und er soll zum Beispiel auf ein Blatt zielen. Oder du kannst einen Kumpel von ihm fragen ob er es ihm mal vormacht. Dass er sieht, dass nichts dabei ist.
Aber es gibt Kinder mit grösserem schamgefühl, da würde ich es dann nicht erzwingen.

Gefällt mir

14. November um 14:40

Gibt es den einen Vater zu dem Kind oder einen rüstigen Opa? Wie wärs wenn die Männer mal einen ausgedehnten Waldausflug machen und ein paar Bäume beglücken? So wie der Vater dem Sohne das agen beibringt, so kann er ihm a auch das zeigen...

Gefällt mir

14. November um 17:58
In Antwort auf rubbygold

Gibt es den einen Vater zu dem Kind oder einen rüstigen Opa? Wie wärs wenn die Männer mal einen ausgedehnten Waldausflug machen und ein paar Bäume beglücken? So wie der Vater dem Sohne das agen beibringt, so kann er ihm a auch das zeigen...

Hy rubbygold,

der Vater vom kind kümmert sich leider nicht um ihn und Opa kann ich vergessen der wohnt 300 km weg.
trotzdem danke für deine Antwort.

LG
Nicole 

Gefällt mir

14. November um 18:31

Ich würde auch auf keinen Fall mehr wickeln. Das finde ich persönlich für das Kind fast eine Zumutung, wenn es schon trocken ist... So als ob man es dann nicht ernst nimmt. Und irgendwann muss man meiner Meinung ja auch mal "ernst" machen, dass das Kind weiß, woran es ist.
Lieber echt Wechselkleidung mitnehmen.

Wenn es keine männliche Bezugsperson gibt, gehe du eben mit ihm in den Wald und lasse ihn üben. Das wird schon.

... im Frühjahr steht das bei uns voraussichtlich auch an. Ach, wieder ständig schauen, dass irgendwo entweder ein WC oder wenigstens Baum/Busch in der Nähe ist.

1 LikesGefällt mir

19. November um 13:37

Also im November gehe ich auch nicht mehr gerne draußen auf Toilette. Hier hats heute geschneit.
Ich würde einen Spielplatz nahe des Hauses oder mit Toilette in der Nähe wählen. Das kann ja auch die Bücherei oder so sein. Dann kann er da gehen.
Das hatte ja nichts mit Beherrschung zu tun sondern mit einer peinlichen Situation für ihn.

1 LikesGefällt mir

19. November um 14:02
In Antwort auf glyzinie2

Also im November gehe ich auch nicht mehr gerne draußen auf Toilette. Hier hats heute geschneit.
Ich würde einen Spielplatz nahe des Hauses oder mit Toilette in der Nähe wählen. Das kann ja auch die Bücherei oder so sein. Dann kann er da gehen.
Das hatte ja nichts mit Beherrschung zu tun sondern mit einer peinlichen Situation für ihn.

Also mit Jungs ist das aktuelle Wetter meiner Erfahrung nach, kein Problem. Maximal muss man schaffen, dass nichts erwischt wird, weil mehr Schichten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Nerf Expertinnen hier?
Von: missesq
neu
13. November um 10:12

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen