Home / Forum / Mein Baby / Ohrloch schiesen lassen..

Ohrloch schiesen lassen..

1. Juli 2006 um 22:05

Hallo Mamis...

Ab wann kann man den Babys/Kindern Ohrlöcher schiessen lassen?
Meine kleine ist 8 Monate alt und würde gerne wenn es geht ihr Ohrlöcher schiessen lassen.
Habe aber angst das sie sie ausreist oder so.
Ist das überhaupt zu empfehlen?
Habe beim Kinderarzt ein Mädchen gesehen die Ohrringe dran hatte und ich fand das soooo süsssss.Kann es kaum abwrten meine rkleinen Ohrringe dran zu machen

Ich sollte auch übrigens schon als Baby Ohringe getragen haben


Warte auf antworten

LG


Kuzucuk+Bedide-Iclal

Mehr lesen

1. Juli 2006 um 23:04

Hallo
Ich habe auch schon überlegt, ob ich das bei meiner Kleinen (Dienstag 1 Jahr alt) machen lassen.

Finde das auch total süß, aber ich habe Angst, das es sich entzündet. Habe schon vieles gehört, von schweren Entzündungen, Ohrverlust, Verstümmlungen etc.

Würde soetwas passieren, könnte ich das nie mit meinem Gewissen vereinbaren.

Also ich glaube, für uns ist das nichts. Werde aber zu U6 mal mit unserer Kinderärztin reden.

LG Madlen


www.unserbaby.ch/wuermchenmichelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2006 um 23:24
In Antwort auf toni_12481053

Hallo
Ich habe auch schon überlegt, ob ich das bei meiner Kleinen (Dienstag 1 Jahr alt) machen lassen.

Finde das auch total süß, aber ich habe Angst, das es sich entzündet. Habe schon vieles gehört, von schweren Entzündungen, Ohrverlust, Verstümmlungen etc.

Würde soetwas passieren, könnte ich das nie mit meinem Gewissen vereinbaren.

Also ich glaube, für uns ist das nichts. Werde aber zu U6 mal mit unserer Kinderärztin reden.

LG Madlen


www.unserbaby.ch/wuermchenmichelle

Kannst..
du dann mir auch berichten bitte?
Ohrverlust?Hört sich ja krass an
Mach mir keine Angst



LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 8:46

WIR HABEN SCHON OHRINGE
also meine Kleine hat vor 2 Wochen, also mit gut 4 MOnaten Ohringe "gestochen" bekommen.
Ich komme aus der SLowakei und dort wird es eigentlich nach der Geburt, also ein Paar Tage danach, noch im KH gemacht. Da ich nicht dort entbunden hab, hatte sie erstmal keine Ohringe. Als wir dort jetzt im Urlaub waren, hab ich sie machen lassen wollen, hatte aber so viel Schiss, dass ich fast abgesagt habe.
Es hatte dann Mama einer Freundin meiner Schwester gemacht, eine Krankenschwester und ich muss sagen, meine ganzen Sorgen waren unbegründet. Geweint hat sie weniger als bei der Impfung und mit den Händen ist sie gar nicht dran gegangen. Auch entzündet hat es sich nicht.
Und jetzt hab ich sowieso das süsseste Baby auf der Welt

Schwer zu sagen, wie es bei "älteren" Babys ist, bei meiner aber, hat es wirklich super geklappt. (Sie greift auch schon sehr gut und gezielt, also dachte ich, wird sie ran gehen, wenn es ihr weh tut, hat aber nicht. Ich hab es noch ein Paar Tage desinfiziert, das hat ihr aber sicher nicht weh getan, denn sie lies mich gut dran.)

Also das ist meine Erfahrung,
schönen Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 9:49

Nicht übel nehmen....
aber ich finde, man sollte seinem Kind so früh solche Dinge ersparen! Die Mäuse haben doch schon genug neue Dinge an die sie sich gewöhnen müssen, einschl. Schmerzen mit den Zähnen und ich finde, man sollte ihnen, nur weil man das sooo süß findet, nicht gleich schon mit ein paar Monaten die Ohren durchstechen!

Nix für ungut.....nur meine Meinung!

LG, Marry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 11:12
In Antwort auf dahee_12509395

Nicht übel nehmen....
aber ich finde, man sollte seinem Kind so früh solche Dinge ersparen! Die Mäuse haben doch schon genug neue Dinge an die sie sich gewöhnen müssen, einschl. Schmerzen mit den Zähnen und ich finde, man sollte ihnen, nur weil man das sooo süß findet, nicht gleich schon mit ein paar Monaten die Ohren durchstechen!

Nix für ungut.....nur meine Meinung!

LG, Marry

Ich find das auch nicht so toll,
zumal das Kind sich nicht dagegen wehren kann. Klar bei anderen mag es die Kultur sein. Aber ich persönlich würde warten bis mein Kind versteht was ein Ohrring ist und es dann fragen ob es eins möchte. Und nur weils süß aussieht lass ich meinem Sohn auch kein Tattoo machen oder so *grins.
LG
TT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 12:06
In Antwort auf millie_12677777

Ich find das auch nicht so toll,
zumal das Kind sich nicht dagegen wehren kann. Klar bei anderen mag es die Kultur sein. Aber ich persönlich würde warten bis mein Kind versteht was ein Ohrring ist und es dann fragen ob es eins möchte. Und nur weils süß aussieht lass ich meinem Sohn auch kein Tattoo machen oder so *grins.
LG
TT

Nee
ich würd das auch nicht machen lassen. Finde auch, da hat die Person ja ein Wörtchen mitzureden, wenn da Löcher irgendwo reingeschossen werden
Hinterher möchte sie das garnicht.
Dein Kind ist bestimmt auch ohne Ohrringe süß genug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 12:27

Hallo
Ich würde auf jeden fall warten. Die Kleinen sind jetzt noch viel zu verspielt und ziehen sich bestimmt auch an den Ohrringen rum. Und dann kommt mit sicherheit auf dem Spielplatz dreck und Sand rein. Außerdem spielt sie ja mit sicherheit auch mit anderen Kleinen Kindern und da ist es bestimmt nicht zum Vorteil ist wenn sie sich mal fester packen und an die Ohrringe kommen.

Irgendwann kommt diene Tochter von selbst zu dir und wünscht sich Ohrringe, dann kannst du ihr die Freude machen und sie ihr stechen lassen. Solange würde ich aber auf jeden fall warten. Deine Tochter ist noch so Klein und kann sich gegen dein Vorhaben überhaupt nocht wehren.

LG Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 12:40

Nochmals ich
bei uns haben wirklich 99% Babys Ohringe und ich kenne keinen Fall, wo es ein Problem wäre. Allerdings bin ich der Meinung, dass es wirklich im KiGa schwieriger ist, als jetzt, da versteht schon das Kind was eine Nadel bedeutet usw. Also kein Wunder, dass es Angst hat.
Bei meiner Tochter - 4 Moante, war es natürlich anders. Dran ziehen tut sie nicht und von sich / eigener Erfahrung weiss ich, dass man es dann irgendwann gar nicht mehr spürt. Vor Sand und dreck hab ich keine Angst, wenn es mal geheilt ist.
Aber jeder muss selber wissen.
Ich denke, je später, um so schwerer...
Und ich hab schon bei 4 MOnaten gedacht, es sei zu spät.
Und mit der Entscheidung hab ich mir echt schwer getan.
Um so glücklicher bin ich, dass wir es hinter uns haben und mich die anderen etwas geschupst haben und alles so glatt lief.

Lieben Gruss
Bora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 21:17

Hallo
also die meinungen sind ja sehr verschieden, aber es muss jede mutter selbst entscheiden. ich habe meiner kleinen auch ihrunge stechen lassen und zwar ein paar tage vor ihrem ersten geburtstag. die kleine wusste nicht was geschieht, hat geweint, ist aber normal und seit dem hat interessieren ihr ohrringe nicht da sie nicht daran denkt. ältere kinder so mit 2 oder kindergartenalter die fragen wie das geschieht... machen sich die ohrringe vielleicht raus... meine kleine denkt garnicht daran und würde es immer wieder so machen! wenn sie älter ist und keine ohrringe will dann kann sie sie ja rausmachen. wir fragen die kinder ja auch nicht ob ihnen der name gefällt oder ob sie geimpft werden wollen... ich habe gute erfahrung damit gemacht und würde es bei einer zweiten tochter genauso machen.
mach wie du es für richtig hälst denn das ist wichtig, angesprochen wirst du dann auf jedenfall, aber ist dein kind und deine entscheidung und die meinungen der anderen können dir egal sein, die sollen sich um ihre sachen kümmern.

lg hertzl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 21:24

Hallo,
meine kleine ist 14 Monate und hat keine Ohrringe. Meine Mama würde ihr am liebsten auch schon welche stechen lassen, aber ich warte bis Lena den Wunsch nach Ohrringen äußert, vorher nicht.
Sie tut mir ja schon beim impfen leid, wenn sie wie am Spieß schreit und ist so ein kleiner Wirbelwind, dass die Ohrringe gleich rauswären.
Ich finde Ohrringe auch süss, aber nicht bei einem Baby, erst so mit drei, vier Jahren.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2006 um 15:19

Hallo!
Ich kann mich nur chrissi72 anschliessen! Abgesehen davon, dass ich finde, dass es bei so kleinen Kindern ganz furchtbar aussieht und sie eher verunstaltet, sehe ich es als unnötigen Eingriff in die Unversehrtheit des Körpers des Kindes. Darüber sollte nur das Kind selbst entscheiden und sollte nicht gemacht werden weil man es selber ach so süss findet! Wenn jemand auf die Idee kommen würde, seinem Kind z.B. einen Nasenring, oder mehr als einen Ohrring zu verpassen, würde jeder aufschreien (zu Recht, ist zum Glück ja auch nicht möglich!). Bei jeder Spritze sagen die Mütter, dass sie mitleiden und es ganz schrecklich ist, aber beim Ohrloch heisst es ach, das ist nicht schlimm, schliesslich sieht es ja so süss aus! Sorry, dafür habe ich kein Verständnis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2011 um 11:09

Am Tag meiner Geburt
wurden mir Ohrlöcher gestochen. Hat super geheilt, erzählt mir meine Mutter und habe nur ganz kurz geweint. Seitdem trage ich Ohrringe und habe diese nie von meinen Ohren gezogen. Ich bin froh, dass es bei mir damals so gemacht wurde und nicht als Kind oder Erwachsene. Es wäre einfach schmerzhafter und traumatischer gewesen, da die Knorpel und Knochen bei kleinen Babies weicher sind und schneller heilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2011 um 13:53


unsere haben mit 1 Jahr OHrlöcher bekommen, bei uns sticht das ein HNO-Arzt in der Gegend. (schießen würd ichs eher nicht)

Meine Kinder sind jetzt fast 4 und 2,5 Jahre alt und finden es super, und lassen sich auch gern mal andere reinmachen.
Probleme mit ausreissen oder entzündungen hatten wir keine.

LG summervine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2011 um 14:03


Lass doch gleich ein Zungenpiercing und ein Tattoo mit stechen, dann hat es Deine kleine auch schon hinter sich.



Wie kann man als Mutter seinem eigenen Kind vorsätzlich Schmerzen zufügen lassen (und Schmerzen haben sie in dem Moment auf jeden Fall!) oder deren Körper (in dem Fall die Ohrläppchen) verstümmeln lassen, obwohl es das Kind vielleicht gar nicht will????

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen