Home / Forum / Mein Baby / Ohrringe

Ohrringe

28. Mai 2008 um 20:19 Letzte Antwort: 31. Mai 2008 um 18:13

Ich möchte meiner Tochter Charlotta gerne Ohrringe stechen lassen.
Sie ist 9 Monate und wir haben hier jemanden gefunden der auch Erfahrungen damit hat.
Ich bin selber bin halb Spanierin und bei uns ist das so, das Mädchen schon früh Ohrringe bekommen.

Wie haben eure kleinen auf die Ohrringe reagiert? Haben sie sich oft an die Ohren gefasst?

Bitte haltet ihr mir keine Vorträge das ich das falsch mache. Meine Entscheidung steht fest.

Elli und Lotta 9 Monate alt


Mehr lesen

28. Mai 2008 um 20:29

Hi!
ich bin auch halbspanierein mellina hat auch noch nen türkischen papa-und auch bei türken ist das so, dass sie früh ohrenringe bekommen... naja, als ich hier davon berichtet hab sind sie wie die killerbienen auf mich los...durfe mir anhören, warum ich sie nicht gleich noch tätowieren lass...also sei vorgewarnt also mellina war 6 mon als sie sie bekam, sie hat beim schiessen kurz geweint-wie bei ner spritze. dannach wars gut. kein gemecker, keine probleme. du wirst schwer jemanden finden, der schießt. manche kinderärzte machens mit betäubung, und türkische juweliere. die restlichen erst ab 3 jahren oder sogar 5.
also viel glück und mut dazu, es ist doch besser wenn sie noch so klein sind und nicht dran rumspielen können, dann entzündet sichs eher nicht...
vlg marina (hab mit 2 mon welche bekommen) und mellina 8,5 mon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:33

Hallo Elli
Ich bin Halb Italienerin und bekam mit 2 Monaten meine Ohrringe gestochen...
Hanna ist nun 4,5Monate und hat noch keine
Möchte aber auch Ende des Jahres welche machen lassen....
Finde es auch besser wenn die Kleinen "klein" sind und im Süden machen es ja alle so

Alles Liebe
Ivonne mit Hanna*12.01.2008

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:35

Habt ihr denn vorher Betäubungscreme
drauf gemacht?

Die kann man ja auch für klein Kinder nehmen zum Blutabnehmen. Kann man die auch an die Ohren schmieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:40

Sag mal gehts noch???
du lässt deiner tochter ohrlöcher stechen damit es in DEIN idealbild von einem mädchen passt, was hat sie von den ohrlöchern außer dass es sauweh tut??? dir hat man wahrscheinlich auch zu früh welche steche lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:42
In Antwort auf bindy_11854559

Sag mal gehts noch???
du lässt deiner tochter ohrlöcher stechen damit es in DEIN idealbild von einem mädchen passt, was hat sie von den ohrlöchern außer dass es sauweh tut??? dir hat man wahrscheinlich auch zu früh welche steche lassen.

Reg dich mal weniger auf.
Es ist doch MEIN kind und nicht deins, also kann ich doch ganz alleine entscheiden was ich möchte und was nicht. Du schneidest deinem Kind doch auch einfach die Haare oder Fingernägel ohne es zu fragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:44
In Antwort auf ceri_12240868

Reg dich mal weniger auf.
Es ist doch MEIN kind und nicht deins, also kann ich doch ganz alleine entscheiden was ich möchte und was nicht. Du schneidest deinem Kind doch auch einfach die Haare oder Fingernägel ohne es zu fragen!

Genau
der hygiene halber, ich schneid ihm aber keine löcher in die finger nur weil ich es süß finde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:45
In Antwort auf bindy_11854559

Genau
der hygiene halber, ich schneid ihm aber keine löcher in die finger nur weil ich es süß finde

DU kannst entscheiden
aber nicht dein kind. stichst DU dir löcher in die ohren oder deiner tochter???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:46
In Antwort auf bindy_11854559

Genau
der hygiene halber, ich schneid ihm aber keine löcher in die finger nur weil ich es süß finde

Was haben Haare
denn mit der Hygiene zu tun? Vielleicht mag dein Kind lieber Lange haare und find dich dafür IMMER hassen, weil es keine langen hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:48
In Antwort auf ceri_12240868

Was haben Haare
denn mit der Hygiene zu tun? Vielleicht mag dein Kind lieber Lange haare und find dich dafür IMMER hassen, weil es keine langen hat!

Ich habe von fingern geredet
und nicht von haaren. wenn ich meinem sohn die fingernägel schneide tut es erstens nicht weh und zweitens kann ich sie ja wohl schlecht wachsen lassen ich schneid ihm schließlich keine löcher i die finger weils in mein idealbild eines jungen passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:50

Das JA
erlaubt es auch neben dem kinderbett zu stehen und 4 schachteln zigaretten zu rachen, das heißt nicht zwangsläufig dass es gut ist. bist du nicht diejenige die gesagt hat in der 12. woche ist ein baby noch ein zellhaufen und hast es dann mit einemfrühstücksei verglichen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:53

Es sollte auch nur ein beispiel sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 20:57

Allein die vielen dinge
wie gehfrei, türhopser und babybettdecken sprechen wohl für sich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:01

Ich halt dir keinen Vortrag,
schreib dir aber trotzdem,dass ich es a)total BLÖD finde,einem Kind ungefragt sinnlose Schmerzen der Optik wegen zuzufügen..und b)sieht es für meinen Geschmack echt richtig doof aus.

Soetwas sollte man zu gegebener Zeit selbst entscheiden können.

Deine Tochter ist sicher aus niedlich OHNE Ohrschmuck.Oder?

Und das Geschwätz vonwegen "..schliesslich ist sie MEIN Kind.."

Ja,und?!
In erster Linie ist sie eine eigene Person,die das später vllt. garnicht möchte,dann war die ganze Prozedur umsonst.

Arme Lotta.

LG

Kris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:01

...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:02

Keine KInder Vergessen den
schmerz aber nach sehr kurzer zeit schon wieder!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:03
In Antwort auf ceri_12240868

Keine KInder Vergessen den
schmerz aber nach sehr kurzer zeit schon wieder!!!

Ja und???
ich hau meinem kind auch keinen bauklotz vor den kopf weils den schmerz schnell wieder vergisst. tolle argumentation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:05
In Antwort auf bindy_11854559

Ja und???
ich hau meinem kind auch keinen bauklotz vor den kopf weils den schmerz schnell wieder vergisst. tolle argumentation

Ja toll
deine Meinung interessiert mich sowieso schon mal GARNICHT.
Wie schon geschrieben, meine Meinung steht fest, egal ob es hier jemanden nicht gefällt.

Ich hab hier eine Frage gestellt und nicht um die meinung anderer was die davon halten.

Leute die lesen können, sind im Vorteil ihr beide gehört wohl nicht dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:08
In Antwort auf ceri_12240868

Ja toll
deine Meinung interessiert mich sowieso schon mal GARNICHT.
Wie schon geschrieben, meine Meinung steht fest, egal ob es hier jemanden nicht gefällt.

Ich hab hier eine Frage gestellt und nicht um die meinung anderer was die davon halten.

Leute die lesen können, sind im Vorteil ihr beide gehört wohl nicht dazu.

Was erwartest du?
du schreibst dass du deiner 9 monate alten (!!!) tochter unnötig schmerzen zufügen willst und erwartest dann dass niemand dich kritisiert??? oh man ich erinnere mich an die mutter die nichts unternommen hat, dass ihr exmann die kleinen im babyalter missbraucht hat, da kam auch der satz ,,bitte keine vorträge" vor. aber HALLO??? was erwartet ihr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:09

Wenn ,,übermutter"
bedeutet dass ich mein kind vorunnötigen schmerzen bewahre bin ich das sehr gern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:13
In Antwort auf bindy_11854559

Was erwartest du?
du schreibst dass du deiner 9 monate alten (!!!) tochter unnötig schmerzen zufügen willst und erwartest dann dass niemand dich kritisiert??? oh man ich erinnere mich an die mutter die nichts unternommen hat, dass ihr exmann die kleinen im babyalter missbraucht hat, da kam auch der satz ,,bitte keine vorträge" vor. aber HALLO??? was erwartet ihr

Sach mal tickst du da oben noch ganz sauber?
Ohrringe stechen zu lassen ist ja wohl nicht Verboten und kann man ganz bestimmt nicht mit einem Missbrauch vergleichen..

Ach weist du was, ich werde mich nachdem Lotta ohrrringe bekommen hat mich Selbst beim Jugendamt melden bzw. mich bei der Polizei anmelden

Sei du lieber die Super Mama die alles richtig macht und ich bleib die Böse Böse Rabenmutter die ihrem Kind Ohrringe stechen lässt. Ohh man was sind das alles nur für Schlechte Eltern die ihren Kindern Ohrringe stechen lassen.

Man sollte alle Mamas und Papas in den Südländischen Ländern echt kreuzigen, wie kann man nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:15

Noch eine kleine Anmerkung:
Bevor du deinem Kind die Ohrringe stechen lässt,überlege dir bitte zumindest EINEN EINZIGEN Grund,welchen Vorteil DEINE TOCHTER dadurch hat.

Wenn dir einer einfällt,lass hören,würde mich interessieren.

Ich glaube,das mit den Ohrringen ist so ähnlich wie mit den Justins und Chantals

LG

Kris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:16
In Antwort auf ceri_12240868

Sach mal tickst du da oben noch ganz sauber?
Ohrringe stechen zu lassen ist ja wohl nicht Verboten und kann man ganz bestimmt nicht mit einem Missbrauch vergleichen..

Ach weist du was, ich werde mich nachdem Lotta ohrrringe bekommen hat mich Selbst beim Jugendamt melden bzw. mich bei der Polizei anmelden

Sei du lieber die Super Mama die alles richtig macht und ich bleib die Böse Böse Rabenmutter die ihrem Kind Ohrringe stechen lässt. Ohh man was sind das alles nur für Schlechte Eltern die ihren Kindern Ohrringe stechen lassen.

Man sollte alle Mamas und Papas in den Südländischen Ländern echt kreuzigen, wie kann man nur.

Es ging ja auch nur um den dämlichen satz
bitte keine vorwürfe... es ist in manchen ländern auch sitte dass mädchen auf brutale weise beschnitten werden, deswegen muss ich doch nicht alles nachmachen... sag mir bitte einmal was deine tochter mit 9 monaten von den löchern hat! da bin ich mal gespannt, bis jetzt war deine argumentation eher haltlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:18
In Antwort auf ceri_12240868

Sach mal tickst du da oben noch ganz sauber?
Ohrringe stechen zu lassen ist ja wohl nicht Verboten und kann man ganz bestimmt nicht mit einem Missbrauch vergleichen..

Ach weist du was, ich werde mich nachdem Lotta ohrrringe bekommen hat mich Selbst beim Jugendamt melden bzw. mich bei der Polizei anmelden

Sei du lieber die Super Mama die alles richtig macht und ich bleib die Böse Böse Rabenmutter die ihrem Kind Ohrringe stechen lässt. Ohh man was sind das alles nur für Schlechte Eltern die ihren Kindern Ohrringe stechen lassen.

Man sollte alle Mamas und Papas in den Südländischen Ländern echt kreuzigen, wie kann man nur.

Naja,ist halt eine merkwürdige...
..Tradition..so ähnlich wie riesige Nasenringe,die manche Babies in Afrika gleich im Säuglingsalter bekommen..oder Lippenteller,sieht auch nett aus..

*kotz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:20

Dass du genauso handeln würdest ist klar
zellhaufen haben wahrscheinlich eh keine schmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:22
In Antwort auf kristjanna

Noch eine kleine Anmerkung:
Bevor du deinem Kind die Ohrringe stechen lässt,überlege dir bitte zumindest EINEN EINZIGEN Grund,welchen Vorteil DEINE TOCHTER dadurch hat.

Wenn dir einer einfällt,lass hören,würde mich interessieren.

Ich glaube,das mit den Ohrringen ist so ähnlich wie mit den Justins und Chantals

LG

Kris

Klar!
sehr logisch-alle eltern, die ihren kindern ohringen stechen lassen sind assi oder was? echt du hast ne macke-pack dein kind weiter ein, und spar dir solche dummen komentare.
für mich war der grund, dass sie sich später dran rummacht und es sich dann entzünden kann. und es gibt einfach nunmal kulturen, wo sowas gang und gebe ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:23
In Antwort auf olalla_12503649

Klar!
sehr logisch-alle eltern, die ihren kindern ohringen stechen lassen sind assi oder was? echt du hast ne macke-pack dein kind weiter ein, und spar dir solche dummen komentare.
für mich war der grund, dass sie sich später dran rummacht und es sich dann entzünden kann. und es gibt einfach nunmal kulturen, wo sowas gang und gebe ist.

Es gibt kulturen
da werden kleine mädchen beschnitten... die hälfte davon verblutet dabei... soviel dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:25

Ich habe
meiner Tochter damals auch die Ohrringe stechen lassen, da war sie ein Jahr alt. Sie hat es ohne große Schäden überlebt. Wir haben bei Ohren auf einmal stechen lassen, so das der Schmerz vorbei war, bevor er begonnen hat. Viel schlimmer für die Kinder ist es wenn sie es mit 4 oder 5 bekommen, dann zicken sie beim säubern der Ohren viel mehr rum und die entzündung ist schneller da als einem lieb ist.
Laß Dich nicht irre machen, es gibt immer noch so Bio Mamas die Ihre Kinder in Watte packen und sich dann wundern warum die kleinen dauernd krank sind.

Lg Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:27
In Antwort auf quitschebaer

Ich habe
meiner Tochter damals auch die Ohrringe stechen lassen, da war sie ein Jahr alt. Sie hat es ohne große Schäden überlebt. Wir haben bei Ohren auf einmal stechen lassen, so das der Schmerz vorbei war, bevor er begonnen hat. Viel schlimmer für die Kinder ist es wenn sie es mit 4 oder 5 bekommen, dann zicken sie beim säubern der Ohren viel mehr rum und die entzündung ist schneller da als einem lieb ist.
Laß Dich nicht irre machen, es gibt immer noch so Bio Mamas die Ihre Kinder in Watte packen und sich dann wundern warum die kleinen dauernd krank sind.

Lg Eva

Au ja!
her mit der watte aber bitte zum einpacken, nicht zum entfernen des eiters an den ohren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:28
In Antwort auf quitschebaer

Ich habe
meiner Tochter damals auch die Ohrringe stechen lassen, da war sie ein Jahr alt. Sie hat es ohne große Schäden überlebt. Wir haben bei Ohren auf einmal stechen lassen, so das der Schmerz vorbei war, bevor er begonnen hat. Viel schlimmer für die Kinder ist es wenn sie es mit 4 oder 5 bekommen, dann zicken sie beim säubern der Ohren viel mehr rum und die entzündung ist schneller da als einem lieb ist.
Laß Dich nicht irre machen, es gibt immer noch so Bio Mamas die Ihre Kinder in Watte packen und sich dann wundern warum die kleinen dauernd krank sind.

Lg Eva

Mein sohn ist übrigens
12,5 moante alt und war bis jetzt 1x erkältet und hatte 1x den rotavirus. hat ganz schön dicht gehalten die watte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:30

Es ging um die Kulturen
lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:31

Mein gott checkst du es nicht?
es geht darum dass man nicht allen kulturen alles nach machen muss... *augenverdreh*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:32
In Antwort auf olalla_12503649

Klar!
sehr logisch-alle eltern, die ihren kindern ohringen stechen lassen sind assi oder was? echt du hast ne macke-pack dein kind weiter ein, und spar dir solche dummen komentare.
für mich war der grund, dass sie sich später dran rummacht und es sich dann entzünden kann. und es gibt einfach nunmal kulturen, wo sowas gang und gebe ist.

Hm,wenn sie in einem Alter...
..ist,in dem SIE sich SELBST für Ohrringe entscheiden kann,dann wird sie wohl kaum "dran rumfummeln"

Und öhm.."einpacken" oder verweichlichen tu ich meiner Kinder glaube ich nicht

Aber ich setze dahingehend eine Grenze ihnen meinen Geschmack aufzuzwängen,wo es schlichweg UNSINNIG,ÜBERFLÜSSIG und NUTZLOS ist

Und welchen Sinn es für eure Kinder hat,hab ich immernochnicht begriffen-aber gut.

Deiner Tochter wünsche ich,dass sich nichts entzündet und es nicht so sehr wehtut oder stört (..was vermutlich der Fall sein wird..) und DIR wünsche ich etwas mehr Weitsicht zu erkennen,was du wirklich für dein Kind tust-und was zur Aufwertung deiner eigenen Person

Gut`s Nächtle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 21:33

Aylooo...
....wird Lina denn für einen Jungen gehalten? Wenn es nur deswegen ist, würde ich es Quatsch finden...meine heute schon über 3 Jahre und 4 Monate alte Tochter wird immer wieder für einen Jungen gehalten...ich grinse dann nur und denk mir meinen Teil...

Aber wie Du sagst, mach, was Du für richtig hältst...meine beiden Töchter bekommen erst dann Ohrringe, wenn sie es selber von ganzem Herzen wollen


Lg Antje
mit Nely (3 Jahre)
und Lenya (6,5 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 22:49
In Antwort auf quitschebaer

Ich habe
meiner Tochter damals auch die Ohrringe stechen lassen, da war sie ein Jahr alt. Sie hat es ohne große Schäden überlebt. Wir haben bei Ohren auf einmal stechen lassen, so das der Schmerz vorbei war, bevor er begonnen hat. Viel schlimmer für die Kinder ist es wenn sie es mit 4 oder 5 bekommen, dann zicken sie beim säubern der Ohren viel mehr rum und die entzündung ist schneller da als einem lieb ist.
Laß Dich nicht irre machen, es gibt immer noch so Bio Mamas die Ihre Kinder in Watte packen und sich dann wundern warum die kleinen dauernd krank sind.

Lg Eva

???
Ich glaube nicht, dass "Bio-Mmas" ihre Kinder in Watte packen.

Komische Aussage!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 22:53

Welches
verbot???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2008 um 22:56

Also ich habe meiner maus mit 4 und halb monaten...
ohrringe stechen lassen und es war sofort vergessen und da sie noch klein ist hat sie gar net daran gedacht und es auch net angefasst und jetzt ist es 2 wochen her und es ist schon ganz verheilt....

ob mit 5 monaten oder 5 jahren finde ich genau dad gleiche...

iebe grüße

angi+laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2008 um 1:15

Ach übrigens
mein sohn wird auch öfters für ein mädchen gehalten wegen seinen langen haaren,deshalb lass ihm bald einen anker auf seinen oberarm tätowieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2008 um 8:19

Will nicht großkotzig erscheinen, aber
Ohrringe sind bis zum Schulalter und eigentlich bis zur Jugend nicht gut...

1. ich weiß nicht 100%ig, ob das stimmt, ne Freundin sagte mir, daß im Ohr, bzw. ja am ganzen Körper, sogenannte Akupunkturpunkte sind. Im Ohr soll das was mit Wachstum zu tun haben. Es könnte dadurch negative Einflüsse geben. Genrell gibt es Menschen, die negativ auf Piercings, OHrringe reagieren, eben wegen der Akupunkturpunkte.

2. Dann finde ich, daß das KInd gar nicjht entscheiden kann in dem Alter, ob es für die Schönheit wirklich Schmerzen aufnehmen möchte.

3. Finde ich die VErletzungsgefahr bei OHrringen zu groß, bzw. würde da keinen Kompromiß eingehen von wegen: geht schon gut, ging ja auch bei tausend anderen gut.

4. Dann, das trifft vielleicht für manche zu: es gibt sicherlich die ein oder andere MUtter, die ihrem KInd Ohrringe stechen läßt (ich meine, da wird eine Verletzung zugeführt) und nichts dabei findet, aber beim Kinderarzt, wenn die Spritze kommt, MItleid mit dem Unvermeidlichen hat..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2008 um 9:54

Ohrringe bei Babys
finde ich unverantwortlich ubnd häßlich obendrein!
Meine Güte, die Kleinen werden schnell genug groß. Da kann man immer noch Ohrringe stechen lassen.
Das Argument von wegen, schnell vorbei, kurzer Schmerz, ist totaler Quatsch.

Klar mag der Schmerz kurz sein, aber nicht notwendig und ganz ehrlich nen Ohrloch ist ne Wunde und tut auch danach noch weh.

Außerdem wächst das Ohr in dem Alter noch schneller und es kann zu verwachsungen kommen bzw. sitzt das Ohrloch dann evtl. mal nicht mehr da, wos eigentlich hin sollte.

MmN sollte Piercing (ohrlöcher gehören dazu) bei Babys generell verboten werden.

Das Baby kann noch nicht Ja oder Nein sagen, es muß da durch, weil Mama es so will.

Vielleicht sollte man doch mal im Interesse der Kinder handeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2008 um 12:16

mich würde
immer noch interessieren was eure mäuse von löchern haben, das konnte mir bis jetzt immer noch niemand sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2008 um 13:31

Hallo,
die Frage mit dem Ohr-Loch-Stechen ist ein sehr streitiges Thema.

Ich habe meiner Tochter mit 6 Monaten ihre Ohrlöcher stechen lassen und habe es bis zum heutigen Tage nicht bereut. Sie hatte weder Schmerzen noch eine Entzündung und noch nicht mal beim Stechen hat sie geschrieben.

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2008 um 18:13

...
Hab mir auch schon die selbe Frage gestellt. Kenza ist jetzt 3 1/2 Monate und hat schon Ohrringe geschenkt bekommen. Mein mann und seine Familie finden, ich sollte es mit 6 Monaten machen lassen, das wird in Marokko wohl immer so gemacht. Ich wollte es eigentlich erst wenn sie ein oder 2 Jahre alt ist- hatte da Bedenken, dass sie sich die sonst vielleicht rauszieht oder so...
Mal sehen wie wirs machen. Ich bin meiner Mutter zumindest heute sehr dankbar, dass ich auch so früh Ohrlöcher bekommen habe, sodass ich mich nicht daran erinnern kann, bzw. nichts mitbekommen habe davon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram