Home / Forum / Mein Baby / Oktobermamis, es ist fast geschafft

Oktobermamis, es ist fast geschafft

6. November 2006 um 19:51

Hallo!
So, melde mich auch mal wieder. Also Jakob hat auch diese eisigen Hände nachts, aber wie schon irgendwer schrieb, das macht gar nichts.

Das Stillen klappt bei mir auch gut, allerdings kann ich nicht behaupten, dass es einen wirklichen Rhythmus gibt. Von 2 Stunden (abends) bis 6 Stunden (nach dem Schlafengehen) ist da alles drin und auch ständig anders. Allerdings sind da schon ein paarmal harte Tage mit dauerndem Anlegen dabei gewesen. Da habe ich mir dann aber immer wieder gesagt, dass Zufüttern der erste Schritt zum Abstillen ist. Schließlich fehlt ja der Saugreiz und somit wird weniger produziert.

Bin ich froh, dass ich hier lese, dass ihr eure Babys nicht um 8 niederlegt. Irgendwie erzählen mir nämlich das total viele in meinem Bekanntenkreis, dass sie das problemlos gemacht haben. Also bei uns wäre das undenkbar.

Anna, Kopf hoch!!! Dein Kleiner schafft das bestimmt, dass in ein paar Wochen alles ok ist!

LG
Angela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

7. November 2006 um 9:33

Guten Morgen!
Der arme Kleine hat eben mal wieder erbrochen. Hatte ihn seit um 6 Uhr an der Brust ( hab mich mit ihm hingelegt, war so müde), tja und er hat wohl wieder zu viel getrunken. Jetzt mach ich mal ne Stunde Pause, er quengelt zwar schon wieder, aber muss jetzt sein. Blähungen hat er auch wieder, geb ihm vor dem Stillen wieder Espumisan.Find ich echt blöde, dass ich den kleinen Mann schon mit Medis vollstopfen muss...
Mit dem Zufüttern find ich nicht schlimm, pump ja trotzdem ab. Anderst gehts einfach nicht, hab ja schon einiges versucht und so sind wir alle glücklich und vor allem der Kleine satt.

@Bina: Ich hab mir die Milchpumpe in der Apotheke ausgeliehen. Ne Elektrische, die ist super für 10 Euro. Der FA hat mir ein Rezept geschrieben. Schau doch mal, ob du die Andere Untauschen kannst. Mir tut mein Wurm immer so leid wenn er diese Bähungen hat und schreit wie am Spieß. Könnt da immer mitheulen. Bin dann so hilflos.

LG

Anke und Silas ( 3 Wochen und 1 Tag alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 10:33

Morgen zusammen
bin ich froh, dass hier anscheinend bei niemandem alles wirklich klappt
Emily braucht vorallem viel Nähe, hab mir jetzt ne Bauchtrage geholt, sonst komm ich zu gar nichts... Blähungen und Spucken habe wir ja eh.. das raubt schon so viel Zeit
Naja, kann nur besser werden *g*
Am Freitag gehts zur U3, denn am Donnerstag ist sie schon 6 Wochen... wie die Zeit vergeht, wahnsinn!!!

Wünsche allen einen stressfreien Tag, und wenn die Lüdden mal weinen, nicht zu sehr dran stören, gehört halt dazu

Lieben Gruss
Anja & Emily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 10:36

Ach Anna
voll vergessen..
Mach dir bloss keine Sorgen wegen der Spreizhose... die wenigsten Kinder finden das wirklich unangenehm, hab da mal son Bericht drüber gelesen als der Sohn meiner Freundin die brauchte.. die Kinder haben sich grösstenteils ganz normal verhalten. Also : Kopf hoch

LG Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 13:09

Huhu
Puh, bin kaputt

War gestern mit den Mädels in ner Kneipe ... hab Jonas dann um 0.30 gefüttert und hab mich hingelegt! Der Stinker war ab 2 Uhr TOPFIT, ist erst wieder um 6 Uhr eingeschlafen!

Naja, kann mich ja heute Mittag kurz hinlegen *schnarch*

Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 20:53

Pickel-Alarm,
ich muss doch jetzt mal fragen ob einer von euch Mamas auch so viele Pickel haben?! Ich habe jetzt noch mehr als in der SS und die tun höllisch weh, hab sie im Gesicht, am Hals und im Ausschnitt. Bin echt mittlerweile völlig genervt und fühle mich unheimlich hässlich.Hat das noch jemand oder weiss jemand was das ist und wie es weg geht? Ist schlimmer als nen Teen in der Pubertät.

Verzweifelte Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 7:13

Das ganze Programm
Hab Pickel ohne Ende, lol. Und nen Milchstau und Fieber, fuehl mich als haette jemand mit nem Hammer auf mich eingeschlagen!
Muss nun auch zufuettern und abpumpen, hab zu wenig Milch...und der Kleine hat soooo Blaehungen, ich hasse es wenn ich ihn nicht helfen kann.
Manche Naechte sind echt gut. Dann wieder pennt er kaum...lol.
Wann legt ihr eure Kleinen denn immer schlafen?

LG Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 9:36

Huhu
Hab bis jetzt nur am Kinn Pickel ... wie Jonas! Aber dafür die üble Sorte! Wasserpickel!!!!! Nix drin, mega dick und tun sau weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 11:11

Huhu
Hihi...wir sagen auch Piesel-Liesel zu unsrer seit sie beim Wickeln mal die Couch vollgepieselt hat

Teste grade einschlafen im Bett mit Mobile ohne Möppse... geht ganz gut, aber sie nölt ständig und ich muss beruhigen gehen.

Gestern U3 gehabt. Alles supi. 4110g, 54cm (was wohl bedeutet, dass sie bei der Geburt kleiner als 52 war...) und Kopfumfang auch unverändert. Glaube nicht mehr so ganz den Messungen bei der Geburt. Muss nun zum 2. Hüft-US mit ihr (Routine) und mich für die Nachuntersuchung bei der FÄ anmelden. Hab jetzt endlich ne superliebe Ärztin. Die Praxis ist in der Klinik und sie hat mich betreut während der Wehen.

oh mein gott...laliluh mobile is aus und das baby is still juhuuuuuuuuuuuuuuuuu !! Ist mein Zwergengesicht etwa zum 1. Mal allein eingeschlafen ???

Liebe Grüße von der total übernächtigten und ganz schön schreigeplagten @lex

PS: Frage: Woher wisst ihr, dass ihr nicht genug Milch habt ?? Nur weil sie plärren ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 12:09

Hallo Zusammen!
Ach mein Engel schläft total süß. Heute morgen wollte er wieder nur an die Brust, hab ihn aber hingelegt, damit das keine Gewohnheit wird. Eigentlich haben wir fast immer die gleichen Zeiten beim Stillen. Nachher gehen wir schön spazieren, ist zwar kalt, aber die Sonne scheint. Und dann einkaufen.

@Bina: Mach deinem Kleinen doch mal eine Darmmassage. Oder kauf dir Espumisan, ist das gleiche wie Sab Simplex nur billiger. Meinem hilft es eigentlich ganz gut. Du bei mir kommt beim Abpumpen auch weniger Milch, ist wohl eine Gehirnsache. Macht dein Kleiner die Windeln ordentlich voll? Man sagt ja so 6-8 mal dann wären sie gut ernährt.

@Alex: Der Kleine schreit und ist extrem unruhig abends nach dem Stillen. (etwa 1 Stunde später) Er bekommt dann noch die abgepumpte Muttermilch ( meist 80- 110 ml) die er komplett wegzieht. Danach noch zufütternahrung, 110 ml, die er auch wegzieht. Also MUSS er hunger haben. Denn wenn er das alles intus hat schläft er seine 4 Stunden durch. Und dann reicht die Brust wieder.

Ihr armen Pickelgeplagten.Hoffentlich gehts schnell wieder weg. Bei mir ist fast alles wie vorher: Pickel am Körper weg, dafür kommen die im Gesicht wieder.

LG

Anke und Silas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 13:01

Huhuuuu
ich leb auch noch

Schöön,dass es euch allen mehr oder weniger gut geht

Es scheint wohl an den Oktoberbabies zu liegen..denn Laura ist abends auch immer totaaal unruhig und will nicht einschlafen...sobald sie ins Bettchen kommt,schreit sie wie am Spiess.Nach 4 versuchen hol ich sie dann ins Bett zu uns,da ich sonst gar keinen Schlaf bekomme.Muss Melissa ja um 7 Fertig machen füt den Kindergarten

Stillen klappt auch gut,wobei ich sie fast immer nur an die linke Brust anlege,da die rechte sowas vonw eh tut..kaum auszuhalten.Da ump ich immer fleißig ab,was immer im Abfluss landet.

Anna,das mit der Hose tut mir leid...ich drück euch die Daumen,dass er sie schnell wieder los wird.
Ja ich hab die Anträge abgegeben.Für Erziehungsgeld aber erst gestern.
Kindergeld gings sowas von schnell.ich hab nach 4 Tagen schon Bescheid bekommen und 2 Tage später war das Geld drauf.


Hattet ihr eigentlich schon Sex?Ich ja
,genau 3 Wochen nach der Geburt.Lust hatte ich zwar nicht gaaanz so,aber mein Schatz tat mir so leid
Ich hatte so ne Angst..fast wie vorm ersten mal *g*

Liebe Grüsse Ramona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 14:32

Hallo meine Lieben!
Ich bin wieder da! Ich wurde zwar schon am Sonntag aus dem KK entlassen aber ich kam nicht dazu mich kurz zu melden *schäm*.

Zur Geburt:

Ich hatte am 01.11 um 9.00 eine Kontrolluntersuchung im KK und da hat man festgestellt: MuMu ist schon 4 cm offen.Die haben mich gleich da behalten. Ich hatte zwar leichte Kreuzschmerzen aber total unregelmäßig. Ich hab meinen Freund angerufen, er soll sich schicken (er wohnt ja 270 km weit weg). Das hat er auch gemacht(er wurde geblitzt, hihihi) Dann wurden die Wehen regelmäßiger aber zum Aushalten. Als Markus da war, bin ich in die Badewanne. Da habe ich auch die restliche Zeit verbracht (von 14 bis 19 Uhr). Die Wehen waren dadurch sehr gut zu veratmen. Leider musste ich zwischen durch kotzen, weil das Wasser so warm war. Das war das Schlimmste an der ganzen Geburt. Kotzen und gleichzeitig Wehe haben.Dann ging nichts mehr voran. Der MuMurand konnte man immer noch ertasten. Dann bin ich raus aus der Wanne auf dieses blöde Bett. Wehentropf hat sehr gut eingeschagen und ca. eine Stunde später war die kleine Nora da!
Wie schon (von Markus)berichtet war die kleine ziemlich schwer (3920 g) und der KU war 37 cm. Trotzdem bin ich nicht gerissen oder so. Das stundenlange "Einweichen" im warmen Wasser hat schon gut getan*freu*
Jetzt schläft meine Maus ganz friedlich.Ich hab auf unserer HP Bilder von Nora reingestellt.

Ich gehe eine Runde schlaffen, bevor die aufwacht.

LG
Elena



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 15:19

Huhu
@Elena: Herzlichen Glückwunsch!!!! Schön das Du wieder da bist

Wg. Sex
Oh man, bin Spitz wie Nachbars-Lumpi Hab aber immer noch so leichten Ausfluss und da will ich nicht poppen ... hoffentlich geht das bald weg
Angst hab ich auch ein wenig wg. der Kaiserschnitt-Narbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 18:26

Sex hehe
also den hatten wir schon 7 Tage nach dem ich aus dem Krankenhaus kam. Also 1o Tage nach der OP. Natuerlich mit Gummi und Handtuch unter gelegt. LOL.
Hat nur kurz gedauert weil mein Mann so spitz war.
Schmerzen hatte ich keine...nur Wehen danach wie sau. Aber in vergleich zu richtigen Wehen total der Kikifax.
Hat sich angefuehlt wie das erste mal.

@elena...war ja super Freu mich das alles so gut geklappt hat. Wahnsinn du bist so ne Schlanke und dafuer ist deine Kleine ganz schoen gross. Super das du nicht gerissen bist. Knutsch!!!

Okay muss nun den Kleinen baden.

Kussi Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 19:50

Huhuuu
Elena..nochmal herzlichen Glückwunsch zu eurer kleinen Maus...sie ist wirklich total süss

Nochma wegen Sex,also es tat jetzt nicht wirklich sehr weh,aber es war halt unangenehm...wahrscheinlich auch,weil ich so angespannt war.
Marcel fand nicht,dass ich weiter war,als vorher..war bei melissa damals auch nicht so.Bildet sich doch wieder alles zurück.
Natürlich haben wir auch ein Kondom genommen,wegen Wochenfluss und Schwangerschaft Denn gerade nach der Geburt ist man ja sehr anfällig

LG Ramona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 19:59

Also...
...ich hab mir beim Doc erst ein okay geholt... aber als der ja gesagt hatte *ggg*
Hatte ja nu auch sehr lange keinen Sex mehr, da war ich eh überfällig...
Ging auch gleich wieder gut, gelerntes verlent man also doch nicht

schönen Abend
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 12:28

Ja
kann mir des garnicht vorstellen das man so anfaellig fuer ne neue ss sein kann...wegen Wochenfluss und der Wunde in der Gebaermutter. Aber sagt mal net...waer des net ein riesen Schock wenn ihr nun SS werden wuerdet? Ich glaub da wuerd ich aus dem Fenster springen.

@anja, ist ja cool Endlich nicht wahr? Hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 12:53

Huhu
Will auf jedenfall noch ein Kind, aber nicht sofort! Ich würd glaub durchdrehen

Waren eben bei der U3
Jonas wiegt jetzt 4680 g und ist 56 cm groß! Alles in Ordnung mit dem Kleinen

Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 13:24

Jepp Bina
eeeendlich.... noch wieder ein ätzendes gespräch, so richtig mit "aufm pott setzen" und danach gings wieder *froi*

Und jetzt ne Ss... oh gott... alles, aber das besser nicht, hab mir aber die dreimonatsspritze geben lassen, sollte also nix passieren.

schönen tag noch
Anja & Emily (heute scon 6 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 19:50

Hallo mädels...
sooo, ich bin auch wieder mal hier.

ich habe inzwischen abgestillt!

nach 4 x Milchstau und 1 x Brustentzündung war sense...ich konnte nicht mehr.

wie man einen Milchstau erkennt, ganz einfach (ich bin ja schon Profi auf diesem Gebiet), du hast Fieber, Kopf und Gliederschmerzen (fühlt sich an wie Grippe) und dann hast du zusätzlich noch Knoten in der Brust die schmerzen...tja, dann hast du einen Milchstau und solltest schleunigst was gegen machen, sonst bekommste ne Brustenzündung wie ich bei meinem ersten Milchstau, und wenn de das hast, GUTE NACHT, das sind dann schmerzen.

ich habe mir ja auch über ein Rezept die Milchpumpe aus der Apotheke geholt, aber trotz bravem abpumpen immer und immer wieder nen Milchstau bekommen...also war die Entscheidung abzustillen wohl das klügste.

morgen haben wir unsere erste Untersuchung beim Kinderarzt, bin schon riesig gespannt, jedenfalls wiegt meine kleine maus lt. Waage vom Nachbarn 3.800g...hat also schon brav über 1 kg zugenommen.

sooo, ich wünsche euch allen einen schönen Abend!

ganz liebe grüsse isi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 20:14

MEINE NERVEN...
ich werd noch verrückt! Glenn ist seit gestern unheimlich unruhig will die ganze Zeit nur trinken. Ich stille bis zu 1 1/2 Std pro Mahlzeit und komme zu nix. Schlafen tut er im Moment tagsüber gar nicht. Hab ihm eben ne Flasche Milumil gegeben nachdem ich mal wieder o lange gestillt hatte. 200ml hat er so weg gezogen und danach noch mal an der Brust gut getrunken... hat mein Kind ein Loch im Bauch oder wo steckt der das alles hin? Und er schreit weiter und weiter und weiter. Und sucht sucht und sucht. WAS SOLL ICH TUN? Hab eben mit der Hebi telefoniert, die meint ich sol nen Gläschen Sekt trinken(das gönn ich mir gerade ) dass ich vielleicht zu wenig Milch habe. Glaub ich aber nicht.

Bäh, ich mag nur ne halbe Std Ruhe...
Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 21:34

@Verena
wow...klingt taff. Ich tipp mal auf Wachstumsschub. 2ooml ist echt ne Menge. Vielleicht solltest du einmal abpumpen um zu sehn wie viel Milch du hast. Ansonsten vielleicht zufuettern? Ist ja echt arg son Dauerstillen...Hut ab! Und Kopf hoch...ach so Ohren steif halten!!!!

Kuss Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 22:02

@Bina
Ich kann ihn einfach nicht weinen hören, da still ich lieber ne Ewigkeit. Ja 200ml ist schon viel, dazu muss man ja noch die Stillrationen unmittelbar vor und nach der Flasche einberechnen. Also unglaublich. Nee abpumpen mach ich seit der Kinderklinik nicht mehr, da bekommt ich nur noch mehr Milch ich lauf ja so schon tierisch aus. Also ich glaub eigentlich nicht dass ich zuwenig Milch habe.
Jetzt schläft er endlich, seelig, wie schön! Noch nen gemütliches Stündchen zu zweit und dann gehts auch ins Bett.

Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 8:11

Morgen...


oh mann..Milchstau hört sich ja echt übel an...
da kann ich froh sein das ich nicht stille...
Stelle mir das echt zeitaufreiben vor die kleine 1,5STD. an der Brust zu haben....Dan würde man ja echt zu nix kommen...
ne ne..meine Maus trinkt brav ihre 160 Fläschen..gestern hatte sie sogar 2mal 200ml getrunken.
Hebi meinte auch das es vom Wachsen kommt..
Naja...alles im allen pendelt sich es bei uns langsam ein...auch Nachts...

Zur Frage "Wann legt ihr eure Babys schlafen"?
Ich gehöre zu der Sorte die sie so richtig schlafen legt um 10.30 Uhr..sicher pennt die aber von sich aus schon bissl Abends immer ein...Und dann kommt sie erst wieder um 3Uhr..und dann um halb sieben...eigentlich dann ein Traum für mich...wenn ich da berichte von andren lese..die tun mir echt leid...

@Nadine
meine Narbe nässt auch noch an einer Stelle...ist sogar aufgegangen und kam zeitweise Eiter raus ..
Und mein KS war am 11.10..würde mir da keine großem gedanken machen...halt immer schön trockenen und pudern....
ich HASSE aber meinen Bauch seit dem KS..der hängt totoal...sogar so arg das er über der Narbe hängt.. *wein
Schäm mich voll bissl nackt vor meinem Mann...Hoffentlich strafft das alles wieder wenn ich mit Sport anfangen kann...

So..allen noch ein schönen Tag..geh schnell sauber machen solange die kleine ruhig durch die luft guckt..

LG

petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 8:58

Punkto Trinkmenge
habe ich gelesen, dass man da pro Kilogramm Körpergewicht und Tag im Alter bis zu 3 Monaten ca. 150 ml rechnen kann. Ein Säugling soll aber auch später nie mehr als 1 Liter trinken. Kommt das mit der Menge bei den Flaschenbabys hin? Würde mich echt mal interessieren.

Habe ja keine Ahnung, wie viel Jakob an der Brust trinkt. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der da 200 ml auf einmal kriegt.

LG
Angela und Jakob

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 11:06
In Antwort auf malin_11881718

Punkto Trinkmenge
habe ich gelesen, dass man da pro Kilogramm Körpergewicht und Tag im Alter bis zu 3 Monaten ca. 150 ml rechnen kann. Ein Säugling soll aber auch später nie mehr als 1 Liter trinken. Kommt das mit der Menge bei den Flaschenbabys hin? Würde mich echt mal interessieren.

Habe ja keine Ahnung, wie viel Jakob an der Brust trinkt. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der da 200 ml auf einmal kriegt.

LG
Angela und Jakob

Halli Hallo,
mich würde mal interessieren, wie ihr alle verhütet. Ich sollte mich grad für eine Methode entscheiden, weiss aber wirklich nicht was ich machen soll, was das beste ist. Wie siehts denn bei euch so aus??
LG Wunder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 18:59

Au backe...
vor lauter Gebrüll (mir gehts ähnlich wie Dir Verena) hab ich beschlossen so ne Babyschaukel zu kaufen, hatte ich damals mit meinem Sohn in USA auch. Auf ebay hats heut mittag nicht geklappt, also sind wir zu Babywalz und Mä/Bü. Aber die Deutschen scheinen die Dinger zu verpönen, also mein Sohn hat keinen Schaden ab (naja...obwohl, so manchmal...)

Tja, hab dann beschlossen ne neue auf Ebay zu kaufen...hätte vorher emails checken sollen.

ähem... hab jetzt 2 Schaukeln.. hihi Das heut nammitach hat doch geklappt.

So ich muss stillen, die Nöle hört nicht auf und Fränk ist am Ende mit den Nerven...
grrrrrrrrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 19:01

LOL
Hab auch so ne Babyswing gekauft. Zum Glueck hab ich nen Americaner als Mann. Der findets toll. Mein Kleiner noch nicht so ganz. Der ist auch grad am schreien...diesmal weiss ich aber nicht warum. Und ich kann den ja nicht schreien hoeren...der tut mir dann immer sooo leid. *gruebel*

Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 21:12

Nabend ihr Lieben
also, so eine Schaukel hatte ich für meine anderen beiden Kids auch (also nur für die Älteste nicht) und hat beiden sehr gut getan... und mir erst hab mir schon eine Bauchtrage geholt, aber ne Schaukel hmmm, wär nicht schlecht, muss ich wohl mal drüber nachdenken

So, war heute zur U3 mit meiner kleinen Süssen! Leider hat sie nicht genug zugenommen; ist jetzt 54cm groß (gut gewachsen), Kopf 57cm, nur mit dem Gewicht.. nur 3850g, jetzt müssen wir in 2 Wochen nochmal zur Kontrolle. Hüftscreening war okay und gegen die Babyakne bekommt sie jetzt eine Creme (sie hat ein paar entzündete Stellen)

So, nu erstmal genug, wünsche ein schönes WE
Anja & Emily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2006 um 10:45

Morgen...
war gestern mit meiner kleinen beim Kinderarzt, ist alles super in Ordnung, Schnecki hat brav zugenommen, 3900g, 54cm, Kopfumfang 34cm...

mit der alete milch musste ich aufhören und auf Hipp umsteigen, die scheint sie sehr gut zu vertragen, die Schreikrämpfe und Furzereien haben schon sehr abgenommen.

die rechte Hüfte ist ein grenzfall, linke ist sehr schön, aber recht??? wir warten jetzt noch bis zur nächsten Untersuchung, kucken uns das nochmal an, und dann entscheidet der Kinderarzt, ob wir was dagegen machen müssen.

ansonsten gehts dem Schneckchen wunderprächtig...

ich find das wahnsinn, wenn ich höre, was eure kleinen alles trinken, 200ml, wow, ich bin froh, wenn meine mal 100ml trinkt, sind immer zwischen 70-100ml...und meine klene ist die zweitälteste von uns. *hmmmm*

naja, wird sich schon noch steigern

sodala, allen ein schönes WE mit ihren Schätzen!

knuddi isi mit amelie (heute 7 Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2006 um 18:52


Herzlichen Glückwunsch liebe Brina

Freu mich, dass es dir gut geht und die Geburt so herrlich schnell und ohne Komplikationen war. Wegen des Gewichts... besser sind die Mäuse doch so zu bekommen, dick und rund können sie dann ja noch werden *g*
Schönes WE
Anja & Emily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 0:53

Milch aufwärmen???
Hallöchen,

sagt mal habt Ihr so en Babykostwärmer um Fläschen warm zu machen? Mein Freund hat heute so ein ding gekauft. Aber ich hab schon öfterss jetzt gelesen das man die Milch nicht warm machen soll, wegen den Keimen soll man Sie immer frisch zubereiten. Warum gibt es die Dinger dann wenn es soo gefährlich sein soll? Ich weiger mich das ding zu nutzen jetzt aber mein freund meint das wär alles blödsinn.Bis jetzt habe ich mir nachts die Thermoskanne mit ans Bett geholt und die Flaschen schon mit dem pulver, und dann muss ich sie natürlich erst noch etwas abkühlen. Wie macht es ihr es denn?

Gruß Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 8:08

Morgen ....


Also..bitte NICHT die Milch im Wärmer warm machen..das ist wirklich nicht gesund...sondern nur das WASSER...das wärmst du darin auf und machst dann das Milchpulver rein!!!!!!!!!!!!!! Also..du hattest schon recht mit deiner skepsis..
wir haben auch so ein teil..und benutzen aber es wenig..wir kochen das Wasser ab und machen es in eine Thermoskanne...und wenn es nach paar std. doch nicht mehr die Wärme hat,dann stellen wir es in diesen Wärmehalter....

So..hoffe das überzeugt dein Freund

LG
Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 8:42

Aha
mit thermos und so. geschickt !! ich wärme in dem ding meine muttermilli ausm kühlschrank bzw halte tee warm.

cool ihr habt ja auch diese schaukeln! ich freu mich schon soooo. endlich wieder duschen, frühstücken, kochen etc bin nämlich echt der sklave meines milchegels! hängt grad au wieda dran. aber vorhin wars süß, haben zu dritt im bett quatsch gemacht.

füttert den milchbubis lieber nicht solche unmengen, werden sonst kleine wuchtbrummen!! sind nicht 120 ml pro mahlzeit normal ?

na denn schö sonntag noch
muss frühstücken !

tschüssiiiiii
@lex mit Neele (6 Wochen u. 2.Tg)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 10:35

Milchmenge!
Also bei Flaschenkindern sollte man sich an die Menge die dem Alter entspricht halten sonst können die Kinder echt dick werden.

Stillkinder sind davon aber NICHT betroffen. Mit Muttermilch kann man nicht überfüttern und die Kinder werden nicht dick. Schon proper aber sie bauen keine Fettzellen auf die später nicht mehr weg gehen.

Das haben mir 2 HEbammen und mein Arzt bestätigt. Ich hab nämlich Angst gehabt das Glenn son Mutantenkind wird. Haben drei Flaschenkinder und 1 Stillkind in der Familie und bei den überfütterten Flaschenkind sieht man schon arg nen Unterschied.

Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 11:38

Huhu
@Brina: Herzlichen Glückwunsch Schön, dass Du es endlich hinter Dir hast und Deine kleine Maus knuddeln kannst

@Anja: 57 cm Kopfumfang??? Ich hoffe, Du hast Dich verschrieben *g*

Wg. Flaschenkinder:
Also Jonas trinkt 140 ml ... Lt. Arzt ist das völlig in Ordnung! Hab in der Familie 5 Flaschenkinder .... die waren als Baby kleine Mobbels, hat sich aber alles verwachsen! Es gibt auch mega fette Stillkinder ... denke, es gibt solche und solche, egal was sie futtern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 12:18

Da muss ich suse beistimmen...
egal ob gestillt oder mit Flasche, die Fettzellen, die Babys im ersten jahr überdrüber aufbauen sind vorhanden und das macht den Fettzellen keinen Unterschied ob gestillt oder mit Flasche aufgebaut.

eine Freundin von mir stillt, und ihre Tochter ist 3 Tage jünger als meine Maus und hat seit der Geburt knapp über 2 Kilo zugenommen, und da meinte ihr Arzt schon, dass sie die Stillpausen etwas ausdehnen müsse, da die Gewichtszunahme schon ordentlich wäre.

lt. Kinderarzt ist eine Gewichtszunahme von 150-200g pro Woche optimal, und das macht bei gestillten oder Flaschenkindern kein Unterschied.

södeldödel, muss jetzt putzen

achja, habe 2 neue Fotos von Amelie hochgeladen!

knuddi isi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 12:31

Also
ich war mit Jakob auch am Freitag beim Kinderarzt. Er wiegt 4720 g und hat somit innerhalb von 6 Tagen 25 dag zugenommen. Wird nur gestillt und hat grad diese Woche eigentlich nicht so oft getrunken. Normalerweise trinkt er 7 mal täglich, diese Woche an drei Tagen nur 6mal. Hat mich dann schon sehr verwundert. Größe 56 cm und Kopfumfang 38 cm.

Anja, ich hoffe doch auch mal, dass du dich mit dem Kopfumfang vertippt hast.

LG
Angela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 13:37

Falsch verstanden...
nee ich meinte ja nicht das Flaschenkinder dicker sind. Nicht grundsätzlich. Ich meinte nur das man sich beim stillen nicht so dolle Gedanken machen muss dass sie zuviel trinken. Im Gegensatz zu der Flasche.

Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 13:49


Is ja auch egal

Jonas steht total drauf, wenn ich mir die Haare föhne ... da schläft er sofort ein! Ihn föhn ich auch immer mal, natürlich mit abgedeckten Spätzchen, damit er nicht in den Föhn pieselt

Stell mir Anjas Baby grad mit einem Kopfumfang von 57 vor .... hi hi hi hi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 15:12

Okay *g*
...wollte nur testen ob ihr es merkt!! Nee, war natürlich ein Fehler, soll 37cm sein *g*

schönes WE noch...Emily hat hunger
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 17:23

Huhu
hab mal ne Frage, und zwar ist mein Mann der Meinung das wir den Kleinen auch mal schreien lassen sollen. Also natuerlich wenn er keinen hunger hat und sonst alles okay ist. Er sagt es ist nicht gut wenn ich ihn immer sofort hoch nehme wenn er weint...was denkt ihr? Er denkt er wird nur verwoehnt sein wenn ich das immer tue....

LG Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 18:09

Hallo
wollt nur mal erzählen, dass ich am 2.10 unseren kleinen Jonas bekommen hab, hab so geg. 9 Uhr leichte wehen bekommen,die ham sich dann so hingezogen um 3 sind wir ins KKH und um 4 war er da...

@ Bina: Klar müssen Babys auch mal schreien, um spannungen abzubauen und sie können halt auch einfach noch nicht reden, aber in den ersten 3 Monaten kannst du ein Baby nicht verwöhnen!!! Nimm es auf jeden Fall auf den Arm oder sprich mit ihm dass es einfach weiß das es nicht allein gelassen würd, sonst geht das Urvertrauen so früh kaputt und das wär doch echt schade...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 19:36

Hallo!
Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Mamas.
Bei mir tut immernoch alles weh, wenn ich an die Geburt denke. Ich glaub ich hab da ein echtes Trauma davon getragen..

Mein Kleiner schreit heute ganz viel, ist total unruhig und hat noch nicht geschlafen. Mensch der Arme!!! Ist auch total gebläht, und spucken tut er auch nach dem Stillen. Bin echt froh, wenn wir bald zum Kinderarzt gehen können. Ich glaub der Kleine hat die 3 Monatskolliken. Er tut mir so unendlich leid!

@Bina: Lass mein Kind auch nicht schreien. Er hat ja auch einen Grund warum er sich meldet.

LG

die traurige Anke und der schmerzgeplagte Silas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 19:53

Hallöchen
also ich lass den Flaschenwärmer auf jedenfall dann mal weg, mein Freund hat es jetzt auch eingesehen Ich glaube meinem kleinen reicht die Pre Milch nicht mehr. Muss mal den Kinderarzt fragen wie ich umstelle. Meine Mum meinte das man Ihm dann jeden Tag eine Flasche mehr von dem neuen geben soll bevor man nur die neue gibt.

@anke Denkst so oft auch noch an die geburt?
Ich muss sagen, ich ja auch aber dann habe ich ein straheln auf dem gesicht weil das alles sooo schön war als er endlich da war. Mir tut immer alles weh wenn ich mal ,, mein baby" gucke und da ne geburt sehe.
Bei welchen kinderarzt gehst du denn jetzt. ich hol Morgen einen termin bei dem Dr. Lagemann in merzig. Hast Du schon mal was über den gehört?

Gruß sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 6:42

Denke
des ist normal, hatte meinen KS am 17.1o. hab am Anfang auch kaum geblutet und hab mich schon gefreut. Nun...jetzt blute ich wie ein abgestochenes Schwein.

LG Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 8:21

Guten Morgäääähn !
au backe, nachdem ich gestern zum 1. Mal zugefüttert hab (100ml) hat Neele fast den ganzen Tag geschlafen, war nicht wachzuhalten und dafür waren wir fast die ganze Nacht wach. Ich seh aus als hätt ich durchgesoffen...
Heut gibts die Pulle am Abend und net am Vormittag...

@Bina: Baby's soll man wenn überhaupt erst später schreien lassen. Bis 3. oder gar 6. Monat gibts sowas wie verwöhnen nicht. Wenn er trocken und satt ist, nimms Baby ganz fest in den Arm und sprich tröstend auf ihn ein. Nach 2 Minuten is Ruhe. Geht aber nur bei Mama.

Bis dann hier brüllt was


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 8:51

LOL
hier bruellt was? Suess!!!

Ja hab ich mir fast gedacht...sacht das mal meiner Hebi und meinem Mann. Die sind da ganz ganz anderer Meinung. Bisher konnte ich mich noch durchsetzen. Meine Hebi meinte sogar das es wichtig ist, zur spaeteren Sprachentwicklung...und zur Lungen bla bla. Weiss der Geier. *grummel*

Bina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 14:18

Hallo!
Nachem mein Kleiner gestern den ganzen Tag und die ganze Nacht geschrien hat, ist jetzt seit 1 1/2 Stunde mal Ruhe. Geschlafen hat er mal 1 Stunde an der Brust und 1 Stunde auf meinem Arm. Bin total müde. Eben hat er Zusatznaherung bekommen, da er an meiner Brust immer einpennt, und total viel spuckt. Pumpe jetzt halt ab und dann bekommt er es als Fläschchen. Find ich total kacke, aber was soll ich tun???

@Sabrina: Wir gehen auch zu dem Kinderarzt, er soll sehr gut sein! Hol mir gleich einen Termin, Telefon ist mal wieder kaputt, aber Internet geht!? Hast du am Mittwoch Zeit? Können uns ja mal wieder treffen, muss mal raus.( Geht aber nur mit dem Kleinen, da Michel nicht da ist, aber eigentlich kann ich die ganze Woche)

LG

Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 23:40

Hey
meinem kleinen gings heut glaub ich gar nicht gut. Er nur geschrien seit heute Mittag, glaub er hatte Bauchweh, es ist ja soo schlimm das man nicht genau weiß was los ist. Er spuckte auch zweimal, der arme tat mir soo leid. Um halb elf nach em essen ist er dann aber eingeschlafen. Denk es geht Ihm dann wohl wieder besser.

@Anke: Na dann, ich habe heute einen Termin geholt bei dem Lagemann am Do um 11.00 Uhr können wir schon hin. Ja treffen müssen wir uns eht mal, bei mir wirds höchste zeit mal wieder raus zu kommen. Was sollen wir denn machen? Oder wohin? Hab meinen kleinen ja natürlich auch dabei. Hast Du eigentlich meine E-mail bekommen ?

Gruß Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest