Forum / Mein Baby

OMG - Mein Sohn der Matschkopf....

Letzte Nachricht: 25. Mai 2012 um 6:15
L
lela_12725663
24.05.12 um 20:17

Heute hat mir der Racker mal wieder nen schrecken eingejagt. Er steht seit einigen Tagen auf, also zieht sich an Couch und Couchtisch hoch... hat er heute auch wieder gemacht, stand am Couchtisch und hat mit der Fernbedienung gespielt.

Eben diese ist ihm runtergefallen, er wollte sie aufheben, verlor das Gleichgewicht und *buuuums* voll mit der Birne vorraus einmal auf den Fußboden. Hat ganz schön geknallt....
Dann das was wir schon kennen, erstmal gebrüll weils aua gemacht hat... Innerhalb von Sekunden kam dann ein ziemlich großer (3-4 cm) blauer Fleck auf der Stirn... dacht ich mir nur "Na subber, das sollte sich wohl doch besser der Arzt anschaun" aber da muss man ja erstmal hinkommen ohne Auto und 25 Kilometer vom KiA entfernt... nachdem mein Mann nicht von der Arbeit wegdurfte (der "Vorgesetzte" der das bestimmt hat hat dafür inzwischen ne Meldung von seinem Vorgesetzten bekommen weil ders zufällig gehört hat) hat mich letzendlich meine Schwester abgeholt und hingefahren.

Zum Glück hat der Kleine augenscheinlich keine schwereren Verletzungen, aber eben den großen blauen Fleck auf der Stirn und auch einen am Auge. Ich soll ihn jetzt 2 Tage beobachten und wenn mir was komisch vorkommt nochmal zum Arzt.

Mal guggen wie oft ich böse, prügelnde Rabenmutter mich die nächsten Tage auf der Straße schief anschaun lassen darf...


Teufelchen
mit kleinem Matschkopf

Mehr lesen

D
derval_12443421
24.05.12 um 21:17

Ach, das ging mir ständig so
Mein Kleiner hatte damals soooo viele blaue Flecken, Beulen und auch Abschürfungen am Kopf, dass ich mir selber schon komisch vorkam, wenn ich mit ihm raus bin.
Kaum war eine blaue Beule fast verheilt, kam sofort danach die Nächste. Zu Hochzeiten hatten wir so ca. 5 blaue Beulen auf der Stirn verteilt. Gleichzeitig.
Aber so war es eben und ich konnte es nicht ändern.

Wir haben uns dann Arnica D6 aus der Apotheke gegeben und bei Bedarf gegeben. Das half super und die Beulen wurden nicht ganz so blau und dick.

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lela_12725663
25.05.12 um 6:15
In Antwort auf derval_12443421

Ach, das ging mir ständig so
Mein Kleiner hatte damals soooo viele blaue Flecken, Beulen und auch Abschürfungen am Kopf, dass ich mir selber schon komisch vorkam, wenn ich mit ihm raus bin.
Kaum war eine blaue Beule fast verheilt, kam sofort danach die Nächste. Zu Hochzeiten hatten wir so ca. 5 blaue Beulen auf der Stirn verteilt. Gleichzeitig.
Aber so war es eben und ich konnte es nicht ändern.

Wir haben uns dann Arnica D6 aus der Apotheke gegeben und bei Bedarf gegeben. Das half super und die Beulen wurden nicht ganz so blau und dick.

lg


Das ist gut zu wissen, werd ich mir mal besorgen.... die nächsten Monate brauch ich das sicher noch öfter

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers