Home / Forum / Mein Baby / OSANN "Driver SP" Kindersitz

OSANN "Driver SP" Kindersitz

1. November 2011 um 20:01

Huhu,

Ich bin am überlegen den Sitz zu bestellen. Hat den zufällig eine von euch oder kennt die Testergebnisse von ADAC oder Stiftung Warentest dazu? Ich find da nix bei google.

Achso:
Junior ist zwar erst 4 Monate aber schon fast 8kg... in den Babysafe von Römer passt er kaum noch rein deswegen brauch ich jetzt was neues.

Mehr lesen

1. November 2011 um 20:23


Was ist das denn bitte für ne Antwort? Wenn mein Kind mir "nichts Wert" wäre würd ich hier wohl kaum fragen sondern nen Billigsitz von Ebay bestellen und fertig.

Meinst du ich würd mir nen neuen Sitz kaufen wenns ned sein müsste? In den Babysafe passt er schlicht nicht mehr rein. Zu klein und zu eng für meinen Brummer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:24

...
Ich hab zwar nicht den roemer babysafe aber da muesste er dovh auch mit 8 kg noch reinpassen. Oder warum meinst du der waere zu klein?

Bei den kindersitzen sitzen die kleinen ja schon richtig. Zum einen kann das deiner wahrscheinlich noch nicht und zum anderen sollte er nicht in fahrtrichtung sitzen.

Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:26

Hallo,
wir haben den....ich benutze ihn zwar aber für ganz Unwissende würde ich spontan sagen investiere ein bisschen mehr Geld....

Auch mit der Reboardfunktion liegt Baby bei weitem nicht so gut wie in der Babyschale.....ich finde die Verarbeitung nicht so prall, wobei ich nicht weiss ob es daran liegt das wir ihn öfters in den Autos wechseln müssen....

Die Anbringung ist ( wenn man es einmal verstanden hat) sehr einfach!

Naja trotzallem ( er hatte auch sehr gute Rezessionen bekommen und war auch Testsieger bei Irgendwas ( vergessen)) würde ich ihn im Nachhienein nicht weiterempfehlen und werde unseren auch nicht verkaufen sondern entsorgen.....

Geh doch in ein Fachgeschäft und lass dich beraten....probiere die Reboardfunktion aus und wenn du ein gutes Modell gefunden hast, schau im Internet nach ob es das günstiger zu bestellen gibt ( ist eigentlich immer der Fall)

@ Vorschreiberin Ich weiss ja nicht ob du weisst wie es ist wenn man ein sehr großes und schweres Baby hat.....für uns sind die Reboardfunktionen ein Segen! Ich hätte auch lieber gewartet, aber es war nicht möglich und so mussten wir den Sitz schon relativ früh wechseln....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:28
In Antwort auf fussi85

Hallo,
wir haben den....ich benutze ihn zwar aber für ganz Unwissende würde ich spontan sagen investiere ein bisschen mehr Geld....

Auch mit der Reboardfunktion liegt Baby bei weitem nicht so gut wie in der Babyschale.....ich finde die Verarbeitung nicht so prall, wobei ich nicht weiss ob es daran liegt das wir ihn öfters in den Autos wechseln müssen....

Die Anbringung ist ( wenn man es einmal verstanden hat) sehr einfach!

Naja trotzallem ( er hatte auch sehr gute Rezessionen bekommen und war auch Testsieger bei Irgendwas ( vergessen)) würde ich ihn im Nachhienein nicht weiterempfehlen und werde unseren auch nicht verkaufen sondern entsorgen.....

Geh doch in ein Fachgeschäft und lass dich beraten....probiere die Reboardfunktion aus und wenn du ein gutes Modell gefunden hast, schau im Internet nach ob es das günstiger zu bestellen gibt ( ist eigentlich immer der Fall)

@ Vorschreiberin Ich weiss ja nicht ob du weisst wie es ist wenn man ein sehr großes und schweres Baby hat.....für uns sind die Reboardfunktionen ein Segen! Ich hätte auch lieber gewartet, aber es war nicht möglich und so mussten wir den Sitz schon relativ früh wechseln....

Danke
für deine Antwort. Also werd ich den Sitz mal flott wieder vergessen. Dann werd ich wohl echt demnächst mal in ne größere Stadt fahren und da in n Babygeschäft gehen und mich umsehen... bei uns gibts sowas ja leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:32


Das er rückwärtsgerichtet fahren muss weiß ich schon. Aber das geht ja auch bei größeren Kindersitzen... zumindest bei einigen. Ich weiß nicht wie oft ichs noch sagen muss:
Er passt wirklich nicht mehr in den Babysafe! das geht jetzt mit hängen und würgen gerade so noch, aber in spätestens 4 Wochen werd ich ihn da reinpressen müssen.... NoGo!
Ihm ist es ja auch zu eng, er heult immer wenn wir ihn da reinsetzen... und dabei ist er eins der babys die eig. nie heulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:32

Was heißt großes Kind?
Mein Sohn hat mit 80cm noch da reingepasst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:44
In Antwort auf somebodybutnotme

Was heißt großes Kind?
Mein Sohn hat mit 80cm noch da reingepasst!

Ach so und nochwas
du sagst er passt nicht von der Breite rein, wie setzt du ihn denn rein?

Kinder sollte man aus Sicherheitsgründen IMMER ohne Jacken im Kindersitz mit sich führen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:49

*ggg*
@ teufelchen
Gibs einfach auf Ich habe hier auch lang und breit versucht zu erklären, dass mein Baby aus der Schale rauswächst und ich den Reboarder benötige, aber das wird hier nicht gerne gelesen bzw. für Unrichtig befunden.

Gott sei Dank sah die Verkäuferin aber die gleiche Problematik als wir Probesitzen waren^^ Blöd nur das ich nicht auf sie gehört habe und mir dieses verlockend günstige Angebot geholt habe....also da solltest du wirklich schauen und was Hochwertigeres holen...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 20:59


Ausnahmen gibt es bekanntlich immer, wäre ja auch traurig wenn alle hier der Meinung wären, dass ein Baby so und so lange in die Schale passen MUSS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 21:06
In Antwort auf fussi85

*ggg*
@ teufelchen
Gibs einfach auf Ich habe hier auch lang und breit versucht zu erklären, dass mein Baby aus der Schale rauswächst und ich den Reboarder benötige, aber das wird hier nicht gerne gelesen bzw. für Unrichtig befunden.

Gott sei Dank sah die Verkäuferin aber die gleiche Problematik als wir Probesitzen waren^^ Blöd nur das ich nicht auf sie gehört habe und mir dieses verlockend günstige Angebot geholt habe....also da solltest du wirklich schauen und was Hochwertigeres holen...

lg

Nein das verstehst du falsch
Nu um sich ein Bild davon machen zu können wären solche Angaben schonmal wichtig!

Und manchmal bietet sowas ja auch ein paar Anregungen woran es liegen könnte, was eben den Umstieg in einen anderen Sitz vielleicht noch ein paar Wochen mehr aufschieben würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 21:44
In Antwort auf somebodybutnotme

Nein das verstehst du falsch
Nu um sich ein Bild davon machen zu können wären solche Angaben schonmal wichtig!

Und manchmal bietet sowas ja auch ein paar Anregungen woran es liegen könnte, was eben den Umstieg in einen anderen Sitz vielleicht noch ein paar Wochen mehr aufschieben würde!

Mh ok
habe ich vllt etwas engstirnig gedacht bzw. hatte mein Erlebnis hier noch zu sehr vor Augen

Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand aus Jux und Tollerei den Sitz frühzeitig wechseln möchte....ich hätte die Babyschale gerne noch länger genutzt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 21:50
In Antwort auf fussi85

Mh ok
habe ich vllt etwas engstirnig gedacht bzw. hatte mein Erlebnis hier noch zu sehr vor Augen

Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand aus Jux und Tollerei den Sitz frühzeitig wechseln möchte....ich hätte die Babyschale gerne noch länger genutzt....

Du sollst dich wundern
es gibt wirklich Mütter die so Sitzgeil sind und wirklich Gründe dafür suchen.

Und ich kann verstehen, dass gerade wenn du selber die Erfahrung hast, sowas eben anders wertest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 22:46


Sitzgeil? Oke... ist bei mir nun nicht der Fall, im gegenteil, ich find den Babysafe sogar praktisch, gerade beim Einkaufen brauch ich dann keine Trage oder Kiwa, gibt ja in genug Supermärkten Einkaufswagen mit Babysafehalterung. Wenn ich überhaupt auf was geil bin dann Klamotten von RSB... aber doch nicht auf Autositze

Und nein, ich pack mein Kind da auch nicht mit dicker Jacke oder sowas rein, Langarmbody und Sweatpulli hat er meistens an. Aber es ist nunmal zu eng! Und ich bin sicher auch nicht zu blöd ihn da richtig reinzusetzen^^

Ich werd die Tage mal mit meinem Mann nach Augsburg fahren, da in ein Babygeschäft gehen und uns beraten lassen. Wird doch bestimmt nen Rückwärtsgerichteten Sitz geben mit so nem extra Teil das man dann vorn am Babybauchi am Sitz festmacht (ka wie das heißt) und man auch noch ein wenig in Rückenlage bringen kann. Und am besten mit Isofix.

Sitzen kann mein Kleiner Mann übrigens schon fast, gibt man ihm ne Hand an der er sich bissi festhalten kann dann sitzt er auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 23:10


An den Händen hochziehen klappt schon, nur bis er das selber kann, also aus der Bauchlage raus, wirds wohl noch ne weile dauern... mein Schatz hasst die Bauchlage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 23:34


Sitzen sitzen sitzen sitzen sitzen sitzen....

Ich hab mir eben mal nen Online-überblick über verschiedene Babysafes verschafft. Da sehen einige zumindest mal deutlich geräumiger aus als unserer. Vll find ich in der BabyWelt in Gersthofen ja doch noch nen BS in den mein Pummeluff noch ein paar Monate reinpasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 0:09


Also die Arzthelferin hatte bei der U4 64cm gemessen... aber ich glaub sie hat sich vertan... wenn ich ihn auf seine 80cm lange Decke lege ist da nicht mehr viel Luft nach oben und unten. Ich tipp so auf 70cm, ohne nachgemessen zu haben. Kleidergröße ist ja auch schon 74.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 0:46

Also
Wir haben auch den römer und meine kleine ist fast ein jahr alt. Wiegt 9 kilo und ist 80cm groß... Und das passt noch gut..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 5:04

Huhu
Ich hab mich auch grad mit kindersitzen beschäftigt (meine maus passt allerdings noch gut in den baby safe und da wird sie natürlich auch so lang es geht drin sitzen bleiben)

Aber ich hab den Römer First Class gefunden...vielleicht ist das was für dich? Der sitz ist von der form ähnlich wie ein römer king, kann aber ab der Geburt entgegen der Fahrtrichtung eingebaut werden. Und wenn der zwerg dann gross genug ist dreht man ihn um und der zwerg fährt mit der fahrtrichtung.

Lg Yve mit Mini-Maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 8:42


Meine Tochter ist fast 10 Monate alt, wiegt knapp 11 kg und ist 79 cm groß und passt noch gut in den Babysafe von Römer. Die Beine hängen zwar schon länger raus, aber nach oben ist noch immer ein Stück Platz.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Dein Kind dort nicht mehr rein passt!

Ist der Sitz eher von der Breite zu klein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2011 um 21:37

Waren heut im Babyfachmarkt
und haben uns ausgiebig beraten lassen. Es gibt einen Sitz der geeignet ist, der "First Class" von Britax (Römer)
Hab eben mal gegoogelt, der wurde auch mehrfach mit gut-sehr gut bewertet

Sie hat uns aber auch noch ein paar Kniffe gezeigt wie wir Magnus noch ne Weile im Babysafe lassen können... Jetzt können wir uns getrost den Sitz zu Weihachten schenken lassen und solang kann unser großer Kleiner noch im Safe bleiben.

Bin so erleichtert das wir ne gute Lösung gefunden haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2011 um 21:38
In Antwort auf yve98

Huhu
Ich hab mich auch grad mit kindersitzen beschäftigt (meine maus passt allerdings noch gut in den baby safe und da wird sie natürlich auch so lang es geht drin sitzen bleiben)

Aber ich hab den Römer First Class gefunden...vielleicht ist das was für dich? Der sitz ist von der form ähnlich wie ein römer king, kann aber ab der Geburt entgegen der Fahrtrichtung eingebaut werden. Und wenn der zwerg dann gross genug ist dreht man ihn um und der zwerg fährt mit der fahrtrichtung.

Lg Yve mit Mini-Maus


Hi Yve,

Danke für den Tipp!
Genau der Sitz wurde uns heute auch empfohlen und der wirds dann auch werden... aber erst zu Weihnachten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 6:30


Auch auf die Gefahr hin hier gesteinigt zu werden, bekenne ich mich mal dazu den Osann Driver Sp zu haben und auch seitdem mein kind 7monate ist zu nutzen.

Wir sind sehr zufrieden, mein kleiner sitzt super darin und natürlich nutzen wir den rückwärts. Im anderen Auto haben wir den Maxi Cosi Priori. Ich persönlich finde den Osann aber besser.

So und nun auf mich mit Gebrüll... ach übrigends eine Rabenmutter bin ich nicht, aber Geld kann ich auch noch nicht kacken und schenkfreudige Verwandte haben wir leider nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 6:34
In Antwort auf freizeitkluge


Auch auf die Gefahr hin hier gesteinigt zu werden, bekenne ich mich mal dazu den Osann Driver Sp zu haben und auch seitdem mein kind 7monate ist zu nutzen.

Wir sind sehr zufrieden, mein kleiner sitzt super darin und natürlich nutzen wir den rückwärts. Im anderen Auto haben wir den Maxi Cosi Priori. Ich persönlich finde den Osann aber besser.

So und nun auf mich mit Gebrüll... ach übrigends eine Rabenmutter bin ich nicht, aber Geld kann ich auch noch nicht kacken und schenkfreudige Verwandte haben wir leider nicht


Achso vergessen:

Ein Kind mit 4 Monaten würde ich auch noch nicht in den Sitz setzen da ist er in der Babyschale noch besser aufgehoben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 11:40
In Antwort auf lela_12725663


Hi Yve,

Danke für den Tipp!
Genau der Sitz wurde uns heute auch empfohlen und der wirds dann auch werden... aber erst zu Weihnachten

Super
Wir werden ihn wohl auch kaufen. Meine Kleine sitzt nämlich in der Babyschale mehr als beschissen! Durch die zur Wirbelsäule abgeschrägten "Comfortsitze" in meinem Auto fällt sie immer mit dem Kopf nach vorn. Die Babyschale ist leicht nach vorn geneigt. Völlig bescheuert und bisher konnte uns niemand eine ordentliche lösung dafür präsentieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen