Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Ostern Checkliste

Ostern Checkliste

18. April 2014 um 22:30 Letzte Antwort: 18. April 2014 um 22:43

Einige von euch wissen vielleicht das es die letzzen Tage sehr schwer bei uns ist und es ist noch nicht vorbei.

Ich hatte viel für ostern geplant und natürlich hab ich nichts umgesetzt bekommen. Ich wollte kleine Osterkuchen und ein Osterlamm backen und bieles mehr.

Was darf nicht fehlen?
Was kann ich morgen noch schnell umsetzen?

Was macht iht für dir Kinder?

Danke

Mehr lesen

18. April 2014 um 22:38

Einfach ein kleines Körbchen
dieses grüne Graszeugs rein, ein bisschen was süßes Drumherum, in die Mitte einen Osterhasen-fertig.
das sieht hübsch aus und geht ganz fix.
Vllt noch Eier färben bzw bemalen.
Was eigentlich auch schnell geht, sind diese Eiernester aus Hefeteig backen- schau mal, hier ist ein Rezept, dass hab ich gestern gemacht

http://www.mamas-rezepte.de/rezept_Osternester_aus_Hefeteig-6-242.html

Ich hab den Teig allerdings nicht so lange gehen lassen, wie in dem Rezept angegeben, sonst würde mir meine Tochter aufs dach steigen, wenn ich ihr erzähl, dass sich der Teig 3 mal ausruhen muss
Ich hatte noch den Teig teilweise grün und rosa eingefärbt, so ist es hübsch bunt und "osterlich".

Mach dir ja keinen Streß...deine Kleine ist doch auch 3 oder??Da wird es ihr bestimmt nicht sooo wichtig sein und nächstes Jahr kannst du dann schön mit ihr basteln und viel backen.

Gefällt mir
18. April 2014 um 22:41

Wir
Haben am Sonntag noch Taufe und bin auch die ganze Zeit am grübbeln, was ich morgen noch alles vorbereiten muss....

Gefällt mir
18. April 2014 um 22:43
In Antwort auf an0N_1250601199z

Einfach ein kleines Körbchen
dieses grüne Graszeugs rein, ein bisschen was süßes Drumherum, in die Mitte einen Osterhasen-fertig.
das sieht hübsch aus und geht ganz fix.
Vllt noch Eier färben bzw bemalen.
Was eigentlich auch schnell geht, sind diese Eiernester aus Hefeteig backen- schau mal, hier ist ein Rezept, dass hab ich gestern gemacht

http://www.mamas-rezepte.de/rezept_Osternester_aus_Hefeteig-6-242.html

Ich hab den Teig allerdings nicht so lange gehen lassen, wie in dem Rezept angegeben, sonst würde mir meine Tochter aufs dach steigen, wenn ich ihr erzähl, dass sich der Teig 3 mal ausruhen muss
Ich hatte noch den Teig teilweise grün und rosa eingefärbt, so ist es hübsch bunt und "osterlich".

Mach dir ja keinen Streß...deine Kleine ist doch auch 3 oder??Da wird es ihr bestimmt nicht sooo wichtig sein und nächstes Jahr kannst du dann schön mit ihr basteln und viel backen.

Und Deko
man könnte ja schnell mit Fingerfarben ein paar Ostereier mit dem Kind ans Fenster malen. Du machst die Form und sie macht bunte Punkte rein..oder so

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers