Home / Forum / Mein Baby / Österreich: Kindergeld und Elterngeld bzw. Kinderbeihilfe und Elternkarenz

Österreich: Kindergeld und Elterngeld bzw. Kinderbeihilfe und Elternkarenz

16. Juni 2016 um 16:03

Ihr Lieben,

eine weitere Frage zum Thema leben in Östterreich hätte ich auch: wie läuft das mit dem Kindergeld.

ich es richtig verstehe, heißt es Kinderbeihilfe. Denn als Deutscher, der in Ö lebt, verzichtet man wohl auf das Deutsche Modell und darf das österreichische nutzen.

Mit drei Kinder - zwei über 3 und einem Säugling - was wäre dann die Kinderbeihilfe? 111 + (2x116) + (3x17)? richitg?

Und wie ist es mit Elterngeld? Das heißt Eltrernkarenz, oder? Das deutsche Elterngeld dürfte ab dem tag des Umzugs nicht bezahlt werden, dafür das österreichische. Wie lange wird das bezahlt? Und wie wird es bezahlt? Ich lese etwas von einkommensunabhängigen 1000 Euro monatlich - das kann doch nicht stimmen, oder?

Hmmm... das ist alles sooooo kompliziert... wenigstens die sprache bleibt

lg und danke!

Mehr lesen

16. Juni 2016 um 16:07

Ach ja und familienversicherung bei der kk
gibt es das?

Gefällt mir

16. Juni 2016 um 16:40

Hier ein paar links. Wo du alles genau nachlesen kannst.
Familienbeihilfe

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/330/Seite.3300000.html

Familienbeihilfenrechner

https://familienbeihilfe.arbeiterkamme r.at

Kinderbeteuungsgeld

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/8/Seite.080600.html

Leider hab ich keine Ahnung was du alles beantragen kannst wenn du von Deutschland nach Österreich umziehst.
Ausserdem gibt es je nach Bundesland noch verschiedene andere Unterstützungen (zb. Kindergeld plus)
Ich würde dir empfehlen direkt bei den zuständigen Behörden anzurufen.
Für Familienbeihilfe ist das Finanzamt zuständig.
Für Kinderbeteuungsgeld die Krankenkasse.
Das Kindergeld plus z.B. hab ich direkt beim Land Tirol beantragen müssen.

Ansonsten kannst du auch bei der Arbeiterkammer anrufen die geben auch Auskünfte über alle Antragsstellen.
Ich hoffe das hilft dir ein bisschen.

Lg Kathi

Gefällt mir

16. Juni 2016 um 16:43
In Antwort auf stolzkath1

Hier ein paar links. Wo du alles genau nachlesen kannst.
Familienbeihilfe

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/330/Seite.3300000.html

Familienbeihilfenrechner

https://familienbeihilfe.arbeiterkamme r.at

Kinderbeteuungsgeld

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/8/Seite.080600.html

Leider hab ich keine Ahnung was du alles beantragen kannst wenn du von Deutschland nach Österreich umziehst.
Ausserdem gibt es je nach Bundesland noch verschiedene andere Unterstützungen (zb. Kindergeld plus)
Ich würde dir empfehlen direkt bei den zuständigen Behörden anzurufen.
Für Familienbeihilfe ist das Finanzamt zuständig.
Für Kinderbeteuungsgeld die Krankenkasse.
Das Kindergeld plus z.B. hab ich direkt beim Land Tirol beantragen müssen.

Ansonsten kannst du auch bei der Arbeiterkammer anrufen die geben auch Auskünfte über alle Antragsstellen.
Ich hoffe das hilft dir ein bisschen.

Lg Kathi

Ups
Hab grade gesehen das die links nicht funktionieren.
Versuch es auf der Seite. www.help.gv.at
Das ist ein Behördenführer.

Gefällt mir

16. Juni 2016 um 22:22

Danke dir!
Ich werde nächste Woche mal telephonieren!

GKK? Gesetzliche Krankenkasse?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen