Home / Forum / Mein Baby / OT: 18C in der Wohnung,,, Heizung aus..Vermieter im Urlaub .. nicht erreichbar -.-

OT: 18C in der Wohnung,,, Heizung aus..Vermieter im Urlaub .. nicht erreichbar -.-

26. August 2014 um 10:39


Habt ihr Tipps wie ich die Wohnung jetzt warm bekomme ? Meine Kleine und ich sind schon beide Erkältet, weil zu allem Überfluss das Fenster auch noch undicht ist und es nachts dann zieht wie Hechtsuppe!! Ist am unteren Rand, ab ein Handtuch zum abdichten hin... aber bringt nur gering was. Hatte vorhin den Ofen laufen und die Tür offen... aber den Stromverbrauch kann sich ja kein Mensch leisten auf Dauer. Sie hab ich jetzt in eine Termodecke gewickelt und ein Kirschkernkissen ans Fußende... mich selber kann ich aber halt nich den ganzen Tag ins Bett legen und zudecken.....
Gibts da irgendwie eine Chance eine Mietminderung zu kriegen? Der V. ist bis 9. September im Urlaub... und die Temperaturen draußen sind die Tage bei maximal 18 bei uns...

Mehr lesen

26. August 2014 um 10:57

Da die Heizperiode noch nicht ist
hast du keine Chance auf Mietminderung da nur während der Heizperiode die Heizung laufen muss.Außer dich anziehen, Wärmflasche und ab und zu über Strom heizen kannst du wohl nichts machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 10:59

Mhh
18 grad ist aber ne normale temperatur und auch empfohlen...

Denke, da kannst du nicht viel machen ausser warten bis der Vermieter kommt

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 11:06

Hallo
darkly. Och glaube auch, dass man bei 18 Grad nicht viel machen kann. Was ich empfehlen kann ist ein elektrischer Heizstrahler (kriegt man neu für 30 Euro) und die heizen unheimlich schnell auf. Damit haben wir in der alten Wohnung sehr gut überbrückt. Es gibt sie mittlerweile auch mit Thermostaat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 13:00

Kauf dir gescheite Fensterdichtungen
und mach die neu. Klar kannst Miete mindern-is doch inzwischen Volkssport. Außerdem soll gefälligst das ganze Jahr die Heizung laufen aber ich seh schon wieder die Beiträge nächsten Januar: Hilfe, meine nebenkostenabrechnung ist viel zu hoch....

Wir schmeißen unsere Heizanlage auch nicht an, denn dann ginge die Heizperiode von August bis Juni und es wäre nur einen Monat heizfrei. Weiß ja nicht ob du dir das leisten kannst?

Zieh dir und deinen Kids warme Sachen an. Tshirt und Kleidzeit ist leider vorbei. Ich glaube wir sind auch einfach verwöhnt. Heizung an-mollig warm und alles unter 20 Crad ist schon eisig.

Wusstet ihr dass die Durchschnittstemperatur in Deutschland bei nur 10 Grad liegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 13:53

...
Tipps hab ich leider keine für dich. Wir haben das selbe Problem. Keine Heizung und nen Vermieter bzw Hausverwaltung die sagen 'sind ja noch plus grade da wird keine heizung angestellt'.

Die werden mich kennen lernen. Hab heut nen Termin beim Anwalt. Denn ich lasse mir nicht vorschreiben, wann ich zu heißen haben schon garnicht wenn ein kleinkind im haus lebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 13:59
In Antwort auf diekleine09

...
Tipps hab ich leider keine für dich. Wir haben das selbe Problem. Keine Heizung und nen Vermieter bzw Hausverwaltung die sagen 'sind ja noch plus grade da wird keine heizung angestellt'.

Die werden mich kennen lernen. Hab heut nen Termin beim Anwalt. Denn ich lasse mir nicht vorschreiben, wann ich zu heißen haben schon garnicht wenn ein kleinkind im haus lebt.

Kannst ja dann von deinem Termin berichten
in den Somnermonaten Juni; Juli, August kann man als Mieter so gut wie nichts unternehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 14:20

Gaaaanz viele teelichter anmachen
Ja das hilft wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 14:56

Die Heizunh
ist bei euch eher weniger ein Problem, sondern die Fenster und der daraus entstandene Zug Die Heizung würde auch nur zum Fenster rausheizen. Würde versuchen die Fenster besser abzudichten mit Decken oder solchen Kissen. Außerdem den Vermieter auf neue ansprechen.
sooo kalt ist es nämlich eigentlich nicht, aber der Zug macht viel aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 15:26

Naja das Problem
ist, dass wir momentan noch in einer 1 Zimmer Wohnung wohnen (60 qm), weil der Mieter der im zweiten Haus meiner Eltern wohnt seit Monaten nicht ausziehen will;trotz Eigenbedarfskündigung. unsere jetzige Wohnung liegt halt leider auch noch Souterrain, da hat man selbst mit Wollsocken kalte Füße durch die Fliesen. Teppich hab ich nur vorm Bett >.< Und dadurch, dass es ein großer L förmiger Raum ist zieht es durch das Fenster eben überall hin wie Hechsuppe. Ich hab das bisher nie bemerkt, weil immer die Heizung an war oder eben Sommer. Aber bei 13/14 Außentemperatur merkt mans dann halt ^^. War ursprünglich meine Studentenwohnung und war ja nicht so oft auch zu Hause, als ich dann früher schwanger wurde als geplant ist mein Lebensgefährte bei mir eingezogen. Wollen ja schon ewig in das Haus ziehen -.-

@ skadi: Danke für den Tipp. Das mit der Wolldecke werd ich gleich mal machen.

@18/19 /Mietminderung:
Naja normal bin ich da ja nicht so zimperlich. Ich hab bei Einzug auch viel renoviert und bin auch immer freundlich zur Vermieterin. Hab vorhin aber mal telefoniert. Ein Bekannter von uns ist Anwalt und meinte, dass ein Vermieter das ganze Jahr über eine Raumtemperatur von 20 C sicher stellen muss. Letztes Jahr lief die Heizung ja auch schon im September weils so kalt war. Ich weiß dass bei ihr an 2 Tagen auch die Heizung lief bevor sie in Urlaub sind, da hat sie noch zum Nachbarn gemeint es wäre sooo kalt. Nur dieses Jahr scheint unsere Vermieterin, dadurch dass wir ihren zweiten (!... der erste war mal irgendwann als ich nicht da war... da ging ihr Fernseh nicht weil bei mir ne Sicherung raus war...der Adapter is bei uns in der Wohnung...aber weil ich nicht da war, fand ichs nicht schlimm und hab gesagt sie solls in Zukunft lassen) Hausfriedensbruch vor 6 Wochen nicht geduldet haben und sie aus der Wohnung geworfen sich zu denken "leckt mich doch": Wohnung ist ja zum 1.10 gekündigt.. wie schön dass man dann nicht mehr heizen muss. Hat dann noch schön in der ganzen Nachbarschaft herum erzählt ich hätte postnatale Probleme, weil ich die Tür nicht aufmache während ich stille.Es wäre doch meine Pflicht ihr die Tür auf zu machen wenn sie klopft wegen einem "Notfall" (Hab ja niemanden erwartet... und zu der Zeit hat die kleine sich tierisch in Rage geweint beim Ablegen wenn sie noch nicht fertig war)
Hat dann einfach aufgeschlossen und ist mit ihrem Techniker von der Telekom rein gekommen ohne das vorher irgendwie anzumelden. Der Kerl hat dann noch schöön meine Oberweite begafft. >.< (Bei uns in der Wohnung im Waschraum sind Internetleitungen, die wollte da ran, weil ihr Internet nicht ging. Internet = Notfall.. aha, klar)
Ich hab die Kleine heute Nacht echt warm eingepackt, aber als sie heute morgen dann nur noch geweint hat wegen ihrer Nase... das kanns doch nicht sein -.- Einen Monat noch volle Miete zahlen obwohl hier vorne und hinten nichts mehr stimmt.

Leider hat mein Bekannter gemeint, dass es bei so sturen und dummen Leuten schwer wird wegen einem Monat noch was zu machen bezüglich Heizung. Ich soll ihr eine Frist setzen. wegen dem Fenster, dass das behoben wird... und wenn sie nichts macht kann man die Miete auf alle Fälle drücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 16:08

Mietminderung?
Dann braucht man aich aber auch nicht wundern, wenn der Vermieter einem nicht entgegen kommt.
Rechtlich kann er die Miete auch alle 3 jahre anheben.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 17:14

Und das Gejammer immer
Mit oh, wir haben doch ein Baby das bräucht wärme, hat mir meine Ex-Mieterin auch vorgemacht. Is völliger Quatsch. Ich hab bei meinen Kids nie nen Heizstrahler benutzt und sie immer normal gekleidet und die sind nie krank geworden! Nur ich bin oft krank weil ich mich selbst zu warm halte und dann wenns kalt wird gleich nen schnupfen krieg. Kinder sind da total stabil. Is gut fürs Immunsystem. Zu kalt ist immer nur uns Eltern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 18:15

Die Temperaturen vom Link hab ich sicher nicht in der Wohnung
"Ist der Vermieter zum Heizen verpflichtet, so hat er nach DIN 4701 dafür zu sorgen, daß folgende Temperaturen in den Räumen erreicht werden können:

-Wohn-,Schlafzimmer, Küche: 20 Grad Celsius
-Badezimmer, Duschraum: 22 Grad Celsius
-Diele, Flur usw.: 15 Grad Celsius"

Bad 17, gesamter Wohnraum 18. Viel Spaß beim Duschen sag ich da nur.

"Der BGH und das OLG Frankfurt gehen sogar davon aus, daß eine Raumtemperatur von 20 Grad Celsius als Wohntemperatur die unterste Grenze des Zumutbaren darstellt. (BGH WuM 1991, 381 f; OLG Frankfurt 1992, 56 f.)"
"Liegt die Raumtemperatur, was vor allem in der Übergangszeit häufiger vorkommt, zwischen 17 -20 Grad Celsius, kann der Mieter verpflichtet sein, eine eigene Heizquelle einzusetzen, wenn zu erwarten ist, daß die niedrigen Temperaturen nur kurzfristig, also bis maximal zwei Tage, auftreten. Ansonsten hat der Mieter einen Anspruch auf Beheizung der Wohnung."
Anmerkung: Bei uns wird es bei 13-16 Außentemperatur bleiben und nicht besser werden.

-> Und genau das hat mein Anwalt mir auch gesagt. Bei der Mietminderung geht es letzt endlich aber um das undichte Fenster. Das ist viel schlimmer und eher durch zu setzen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil o.O

( laut ihm wie ich geschrieben habe: "... Vermieter das ganze Jahr über eine Raumtemperatur von 20 C sicher stellen muss." )

Natürlich ist Heizperiode erst ab Oktober und im Normalfall braucht man in den Sommermonaten keine Heizung für oben genannte Temperaturen. Das gilt aber nicht für eine schlecht isolierte Kellerwohnung mit 13/14 draußen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 21:54

Oh Gott du arme
Ich finde 18 grad auch echt kalt... Ab 19 wird's echt Zeit die Heizung anzumachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 7:03

Äähm
Ist das dein Ernst?
Im August willst du heizen? Mehr wie 18 Grad vor allem beim Schlafen ist garnicht gut davon geht die Erkältung nicht weg.

Mir würde nicht im Traum einfallen im Sommer die Heizung aufzudrehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 7:48

Ob sommer oder nicht
Bei uns im bad sind nur 18 grad und sa habe ich beim duschen und baden der kinder auch die heizung an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 10:03
In Antwort auf schnuki850

Äähm
Ist das dein Ernst?
Im August willst du heizen? Mehr wie 18 Grad vor allem beim Schlafen ist garnicht gut davon geht die Erkältung nicht weg.

Mir würde nicht im Traum einfallen im Sommer die Heizung aufzudrehen

????????
Also ich bin gottfroh, dass ich im eigenen Haus wohne. Ich verstehe nicht, wieso man eine Heizung überhaupt komplett ausschaltet. Es wird doch bezahlt, wenn die angedreht ist???
Und immerhin ist es ein Unterschied, ob man mit muckeliger Zudecke im bettchen schlummert oder ab man entspannt auf der Couch liegt und ein Buch lesen möchte. Never!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 13:03

Hier mal einige praktische tipps aus studienzeiten
jaa, manches klingt erstmal witzig und bekloppt aber ich hab einiges davon schon selber erprobt.

* lass warme luft rein. wenn also die sonne ins fenster scheint, mach das fenster auf, damit die wärme reinkommt.
* wenn du frierst, dann zieh dich warm an! bevor ich die heizung anschmeiße, trage ich warme pullis. wir müssen nicht sinnlos heizen, nur um im t-shirt in der bude zu laufen.
* statt das fenster mit decken abdichten zu wollen, hol dir beim gärtner moos und packs auf die stellen, wo es zieht. ich kenne einige leute, die das so machen und ja, es dämmt besser als man glaubt.
* kauf dir nen guten föhn das ist kein witz, haben wir auch gemacht, um die zimmer etwas anzuheizen. klar, als student braucht man keine tropischen temperaturen und fürs heizen war man zu geizig. also föhn dir die bude warm.
* zieh in eine andere bude. wobei es per gesetz geregelt ist, dass die heizung erst dann laufen muss, wenn es an mind. 3 tagen hintereinander nicht über 16 grad geht. ärgerlich, es sind 2 grad mehr. aber wenn bei mir die fenster nicht dicht wären und mein vermieter wäre so ne trantüte, wäre ich längst umgezogen. wer soll denn deine heizkosten im winter bezahlen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Endlich eine Diagnose: Rett Syndrom
Von: darklyfairy
neu
8. Dezember 2017 um 11:13
Alleinerziehend mit Behindertem Kind und Baby
Von: darklyfairy
neu
25. Oktober 2017 um 18:09
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook