Home / Forum / Mein Baby / Ot: an die backofen, thema fondant/marzipan

Ot: an die backofen, thema fondant/marzipan

6. August 2016 um 19:06

Ich weiß hier gab es zumindest mal zum Thema Fondant einen Thread vor einiger Zeit, aber ich kann ihn leider nicht finden.. Ich habe noch nie mit Fondant oder Marzipan gearbeitet, würde demnächst gerne eine Torte in Fondant eindecken. Drunter muss eine Creme, bestenfalls Ganache oder Buttercreme, so viel Info habe ich schon Aber wie sieht es bei Marzipan aus, muss da auch eine Creme drunter? Hab jetzt neulich ein Video (Schnelldurchlauf Anleitung) gesehen, bei dem erst eine Marzipandecke und im Anschluss (ohne Creme dazwischen) eine Fondantdecke verwendet wurde. Ob unter dem Marzipan jedoch eine Creme gestrichen wurde.. Keine Ahnung. Kann mir wer von euch helfen? Schmeckt das überhaupt - Marzipan UND Fondantdecke? Meine Sorge ist, das es dann zu süß wird?

Mehr lesen

6. August 2016 um 19:07


Natürlich sollte es BackFEEN heißen, und nicht Backofen.... blöde Auto Korrektur

Gefällt mir

6. August 2016 um 19:34

Hmm
Also unter Marzipan kommt soweit ich weiß entweder Marmelade oder auch eine Creme die nicht zu viel Feuchtigkeit hat. Ganach unter Marzipan stell ich mir nicht so lecker vor Hab aber mit Marzipan noch nie gern gearbeitet.
Meistens isst man Fondant sowieso nicht mit. Somit würde ich sagen ja Marzipan und Fondant zusammen wird sehr süß aber ich kann mir nicht vorstellen das so viele die Decke mitessen wollen
Also wenn ich Torten gemacht habe, haben bis jetzt immer nur die Kinder den Fondant gegessen.
Ich hab bis jetzt aber auch noch nie gesehen das man beides als Decke nimmt.
Eventuell kann jemand ja was zu dem Grund sagen warum man das gemacht wird?
Mir fällt nur ein das es als Trennung zur Füllung sein kann oder damit die Fondantdecke glatter aussieht

Viel Erfolg schon mal

Ich mache Fondant übrigens selbst somit schmeckt er eigentlich auch. Aber mitgegessen hab ich ihn bis jetzt auch noch nie

Gefällt mir

6. August 2016 um 19:47

...
Auch unter die Marzipandecke kommt Marmelade oder Creme. Schon allein wegen der Haftung an der Torte würde ich das machen.

Aber warum möchtest du denn zwei Decken übereinander machen? Ich stelle mir das für einen Anfänger ziemlich schwierig vor. Vom Geschmack musst du dir das so vorstellen, dass Zucker auf Zucker trifft und danach kommt noch die Torte. Ziemlich viel alles. Ich empfand es damals als Anfängerin wesentlich leichter mit Fondant zu arbeiten, es ist viel feiner als Marzipan, geschmeidiger finde ich. Du könntest ihn etwas dicker ausrollen, dann klappt das Eindecken auch etwas leichter.

Gefällt mir

6. August 2016 um 19:51


Grundsätzlich kannst du sowohl unter Fondant, als auch unter Marzipan eine Buttercreme oder Ganache machen. Wichtig ist, keine Sahnefüllung zu machen, denn die würde Fondant oder Marzipan auflösen.

Schau mal bei der Tortentante, die hat tolle Ganache Rezepte zum Einstreichen von Torten.

Beides würde ich nicht verwenden, das wird unglaublich mächtig und pappig süß. Ich vermute, das Marzipan wurde für den Geschmack und das Fondant für Farbe/Verzierung verwendet. Mir wäre es zu viel. Ich weiß auch nicht, ob das Fondant auf dem Marzipan hält. Ich hätte etwas Angst, dass es abrutscht.
Entscheide dich für eins. Ich mach immer eine weiße Ganache und streiche die Torte damit ein. Das Fondant rolle ich ganz dünn aus und lege es darauf. Das isst dann auch jeder mit und es ist nicht zu süß.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen