Home / Forum / Mein Baby / OT: Ärzte oder Krankenschwestern hier??? Lunge, Darm betreff.

OT: Ärzte oder Krankenschwestern hier??? Lunge, Darm betreff.

2. Oktober 2012 um 22:18

Hallo,

meine Schwiegermutter liegt im Kh und wir wissen ziemlich wenig über die Zusammenhänge.

Also letzten Donnerstag fing alles mit Schmerzen im Bauch- Brustbereich an, was sich dann als richtig heftigen Magen-Darm Infekt geoutet hat. Samstag Morgen waren die Schmerzen so unendlich doll das sie ins Krankenhaus sind.

So, da haben die festgestellt, das sie quasi ganz heftige Verstopfungen hat die sich nicht lösen.

Sie konnte vor schmerzen kaum noch atmen. So nun ist vom Darm immer mehr abgegangen und da sieht es besser aus.

Sie hat nun aber noch Wasser in der Lunge und wir verstehen einfach nicht wie das zusammenhängt. Kann das von der Magensonde kommen??? Sind das zwei unabhängige Sachen???

Sie hat seit 6Tagen nichts gegessen und erst heute darf sie ganz wenig Wasser trinken, immerhin kann sie damt mal den Mund befeuchten.

Sorry, aber wir machen uns Sorgen und bekommen nie ein Arzt zu Gesicht und die Schwestern haben nur gesagt, das se nichts genaues wissen.

Danke und LG
Jasper80

Mehr lesen

2. Oktober 2012 um 22:29

Wasser in der Lunge
(ein Lungenödem) kann unzählige Ursachen haben.
Die häufigste Ursache sind Probleme mit dem Herzen (eine sog. "Linksherzinsuffizienz") und verschiedene Entzündungsvorgänge im Körper.

Wenn du beschreibst, dass deine Schwiegermutter heftige Bauchschmerzen und Magen-Darm-Probleme hatte, fällt mir eigentlich als erstes eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) ein.

Die kann durchaus auch ein Lungenödem machen...

Auch dass sie nichts essen und trinken darf würde zu einer Pankreatitis passen.

Ist aber nut eine Vermutung!
Ihr solltet unbedingt mit den Ärzten sprechen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 22:39

Wasser auf der lunge
Ein Lungenödem kann viele Ursachen haben. Bitte sprecht mit dem Arzt, schreibt alle Fragen auf und stellt sie auch. Er soll euch alles erklären, das ist seine Aufgabe.
Finde es nicht gut euch hier zu erklären was es für Ursachen gibt, dass kann zu grossen und schlimmen Missverständnissen führen.
Lg und alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 22:53

Wow
Super danke für eure antworten!

Mir ist klar das ich hier keine Diagnose bekomme, aber für uns als Laien hört sich Wasser in der Lunge sehr gefährlich an. Auch der Zusammenhang zwischen Darm und Lunge kam uns komisch vor.

Durch verstopften Darm, Wasser in der Lunge? Schon merkwürdig für uns. Ich werde morgen früh mit meinem Schwiegervater sprechen und ihm sagen das er da mal auf den Tisch hauen soll.

Das geht alles so nicht wie es da läuft.

Danke erstmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen