Home / Forum / Mein Baby / Ot: Assistenz Gehalt

Ot: Assistenz Gehalt

29. November 2013 um 7:13

Eine sehr gute Freundin von mir sucht einen neuen Job. Wir haben etwas gerechnet, sie hat sich kürzlich von ihrem Freund getrennt und muss ihren Lebensunterhalt nun alleine bestreiten. Sie müsste mindestens 2600,- Brutto verdienen.
Sie ist Hotelfachfrau und hat Erfahrung am Empfang. Nun möchte sie aber gerne der Arbeitszeiten wegen lieber "irgendwo" anders am Empfang arbeiten (Klinik, Autohaus, Firmen,...) oder als teamassistentin oder als Sekretärin der Geschäftsführer arbeiten. Im Internet gehen die Angaben zum möglichen Gehalt aber sehr weit auseinander..

Hat hier jemand Erfahrung in diesem Bereich und kann mal eine realistische Zahl zum Gehalt sagen?

Als teamassistentin kann man ja angeblich sogar bis zu 3000,- verdienen. Als Sekretärin hingegen angeblich nicht mal 2100,-

Würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen

Mehr lesen

29. November 2013 um 8:29

Utopisch...
Guten Morgen!

Ich denke es kommt immer darauf an WO sie einen Job sucht.
Kann dir also nur von mir berichten, wobei auch hier wahrscheinlich das Prinzip gilt: 10 Leute, 10 Meinungen. Habe als gelernte Hotelfachfrau an der Hotelrezeption ca. 1450 brutto verdient bei 40 Std./ Woche. Bei 2 Jobs außerhalb der Gastronomie habe ich 1500 und 1550 brutto gehabt. Beides waren Tätigkeiten am Empfang.
Nun habe ich einen 25 Std. Job als kaufmännische Angestellte mit vielen Tätigkeiten als Personaldisponentin dabei und bekomme 1500 brutto. Da habe ich echt Glück gehabt!!
Wohne allerdings in einer Kleinstadt, also eher ländlich, die Arbeitsstelle ist in Bielefeld. Eher ne mittelprächtig große Stadt. (und jaaa, Bielefeld gibt es wirklich ).
Ich denke bei der Ausbildung, die deine Freundin hat, sind 2600 Euro echt sauviel... Aber nichts ist unmöglich, viel Erfolg bei der Suche.
Und nur so als Tipp: sollte das Gehalt zu wenig sein, kann man immernoch versuchen aufstockend ALG 2 zu beantragen bevor alle Stricke reißen. Eine Bekannte von mir hat sich jahrelang den Allerwertesten aufgerissen um alleine zurecht zu kommen. Nach einem Burnout hat auch sie es eingesehen, dass Stolz auch kontraproduktiv sein kann.

LG Chikkin mit 2 Küken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2013 um 12:00

Naja
2600 sind schon echt viel. Wenn sie 2000 bekommt sollte sie froh sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2013 um 12:14

Ich kann das nur bestätigen
bis zu 3.000 euro ist eher unrealistisch.

am empfang oder als sekretärin ist meistens bis zu 1700 euro drin und das ist schon viel. da muss man aber schon eine ganz große firma erwischen.
und es kommt auch auf die region an: in berlin bekommt man meistens was um die 1200 euro, im nrw sind es im schnitt 1500 euro. wie gesagt, pauschal kann man das nicht sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen