Home / Forum / Mein Baby / OT:Befinden nach Konisation

OT:Befinden nach Konisation

18. April 2015 um 17:22 Letzte Antwort: 19. April 2015 um 8:18

Hi...

Am Mittwoch hatte ich meine Koni...und mir geht es besch***! Muss dazu sagen, es war nicht ganz komplikationslos. Sie hatten Probleme die Blutung unter Kontrolle zu bekommen. Mein Kreislauf war im Ar*** hinterher.
Musste Donnerstag hin zur Nachkontrolle und hab nochmal ne Tamponade bekommen. Gestern nochmal hin und dann Tamponade raus.
Ich bin so müde und kaputt, fühle mich aufgebläht und ganz empfindlich im Unterleib. Stehen, laufen usw fällt mir sehr schwer. Und ich bin so schnell geschafft, von nichts. Ich höre von anderen immer, dass es ihnen ganz schnell wieder normal ging. Davon bin ich weit entfernt!
Habe leichte, bräunliche Blutungen und es zieht etwas im Unterleib.

Kennt jmd das auch so und wie lange dauert es, bis es einem besser geht? Das nervt mich...ich muss mich auch sehr schonen, wegen der Blutungen.

Mehr lesen

18. April 2015 um 18:28

Also
Ich hab den eingriff zwei mal hinter mir...
Beide male komplikationslos. Nichts desto trotz war ich beide male sehr lang noch schlapp. Erstens wegen der narkose, da brauch ich immer 2-3 tage und zweitens wegen dem anschliessenden liegen. Der kreislauf kommt halt schlechter in schwung und ich hab sowieso immer niedrigen blutdruck.
Leichte schmerzen im unterleib hatte ich auch, die wurden besser, je mehr ich mich vorsichtig bewegte.
Der rest hat schon so 4-5 tage gebraucht.

Blutungen hatte ich nur am tag der op und das recht leicht, geschmiert und wundwasser gesiffe (sorry ) hatte ich aber beide male ewig... So 3-4 wochen?!

Alles in allem echt ätzend, aber es wird! Versprochen

Im grunde ist es ganz gut sich etwas matschig zu fühlen, so hält man die schonung wenigstens ein.
Das tückische bei solchen eingriffen ist nämlich wenn man sich gut fühlt, dann übernimmt man sich und hat nachher fiese nachblutungen.

Gute besserung!

Gefällt mir
19. April 2015 um 8:18

....
Das weiß keiner,...aber ich hab seit nem viertel Jahr extrem stark meine tage...ich blute wie so ein abgestochenes schwein.
Was arbeitest du? Weil ich als Haushaltshilfe und darf erstmal nicht, da man dabei auch körperlich arbeiten muss (etwas tragen oder sich Viel bücken).
Es blutet auch stetig etwas! Hab echt schiss, dass das mehr wird.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers