Home / Forum / Mein Baby / OT: Besuch, habt ihr ihn gern da, wie oft und und und...

OT: Besuch, habt ihr ihn gern da, wie oft und und und...

2. August 2012 um 13:08

Vorgeschichte: meine Mama rief gerade an, um mal so zu hoeren, was ich so mache (Muetter halt, ne ) und als ich antwortete, nicht viel, ich hab grad Besuch da, war sie ganz entgeistert und meinte, ich haette doch gestern erst Besuch...

Ich finde das nicht ungewoehnlich, meine Mama wohl schon.

Also, wie oft habt ihr Leute bei euch zu Hause, wieviele, wie lange, angekuendigt oder spontan etc etc.
Erzaehlt mal, so unnormal kann ich doch nicht sein.

Hier ist eigentlich fast jeden Tag irgendwer, am Wochenende fast immer Uebernachtungsgaeste, auch ganz spontan, irgendwelche Kumpels von meinem Mann oder sonstwer.
Auch frueher, als ich noch alleine gewohnt habe, also noch nicht mit meinem Mann zusammen, war eigentlich fast immer irgendwer da, auch gern mitten in der Nacht, wenn die Disko doof war oder wenn der Zug verpasst wurde oder oder oder.

wie ist das bei euch so?
erzaehlt mal.

Mehr lesen

2. August 2012 um 13:14

Besuch total gern
am liebsten spontan, weil ich mich sonst in den Vorbereitungen überschlage... Die Nachbarn mit der Tochter, Freunde, Familie, Spielfreunde vom Sohn mit Eltern (auch schon mal Sonntag früh um 9) oder die gesamte Cilque zum Grillen. Ich mag das gern und mein Mann auch. Dennoch halten wir feste Zeiten (Mittagsschlaf oder Essen ein)und da gern nur unter uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 13:22

Wir
haben auch ab und zu Besuch, aber bestimmt nicht täglich. Übernachtungsgäste eher selten. Ich bin da aber auch nicht so, dass ich das täglich brauche. Ich habe so viele Jahre auf dem Campus (und manchmal auch im Studentenclub) gelebt und war wirklich nie allein. Seitdem ich die Kinder habe, bin ich sehr viel ruhiger geworden und brauch das auch. Meine besten Freunde haben alle noch keine Kinder und sind auch in DE verstreut mittlerweile. Ich treff mich regelmäßig mit meinen Freunden, aber dann eher in der Großstadt als hier auf'm Dorf Ein befreundetes Pärchen von uns ist auch so, immer Besuch. Ja unnormal find ich das gar nicht, aber auf der anderen Seite würde ich durchdrehen, wenn hier jeden Tag jemand anderes wäre. Wenn ich nächstes Jahr nach der Elternzeit wieder arbeiten gehe, wird das dann noch weniger. Dann ist man ja den ganzen Tag nicht da und abends/am We will man ja auch was von den Kindern haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 13:24

Selten, aber wenn dann richtig
Ich weiss nicht, jeden Tag oder gar wöchentlich wäre mir zuviel...

Wir laden in regelmässigen Abständen, ca einmal im Monat Freunde/Verwandte zu uns ein. Dann sind das dann eben ca. 5Leute oder so...wir feiern im Jahr ca. 5mal gross, also Geburtstage, Grillfeste etc. da sind um die 40Gäste da...aber tag für tag könnte ich es nicht machen.
Ich brauch meine Ruhe

Spontane Besuche hasse ich, alle wissen, dass sie vorher bescheid geben sollen...wenn mein Schwiegerdad kurzfristig was abholen muss oder so, ruft er vorher meinen Mann an und der geht dann raus...
übernachten tut auch keiner bei uns, lediglich meine familie, aber die wohnen ja auch ca. 300km von uns entfernt...

PS: man könnt meinen, dass mich alle hassen xD weil mich keiner besucht, aber das ist nicht der fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 13:25

Nee, die helfen alle mit und bespassen den Zwerg, sind fast alles Soldaten
und haben in der Regel noch keine Kinder, keine Familie und sind ganz begeistert von dem kleinen Mann.

Die gehen auch selber an den Kuehlschrank und bedienen sich selber, ich muss da also nicht den grossen Gastwirt machen, sondern die fuehlen sich hier ganz wie zu hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 13:26

Nee
also so wie du es schilderst ist es bei mir nicht mehr. so war es wohl in meiner single-zeit ohne kind, aber jetzt möchte ich auch einfach ein solideres leben führen!!

ich habe allerdings sehr gern besuch!! meist so 1-2 mal die woche wo wir entweder kaffee oder frühstücksbesuch bekommen. mag es alles vorzubereiten, kuchen zu backen den tisch zu decken usw....ja und die leute gehen dann meist so zud en schlafenszeiten meiner tochter, weil ich einfach möchte das sie auch in ruhe schlafen kann usw...
ja dann sind wir natrülich auch mal woanders zu besuch, und meine liebste freundin, die ist so denke 3-4 mal die woche hier, oft abends wenn die püppi im bett ist das wir noch n sektchen trinken oder einfach nur quatschen, oder sie ist eben nachmittags im garten bei uns oder so...

glaube des nachts würd ich jedem n vogel zeigen der hier klingelt (außer in ner notsituation wie bus verpasst und ähnluches)...aus dem alter bin ich rigwie raus.
genauso hätte ich auch keine lust wenn ich einen mann hätte (bin alleine) das dann am wochenende immer jemand hier übernachtet. ich wünsche mir da eher ein ganz normales ruhiges familienleben...

klar, ausnahmen sind immer schön...hab auch schonmal bei ner freundin übernachtet mit püppi, wo die kleinen auch zuammen spielen, als ihr mann ein we weg war...aber das ist doch eher die ausnahme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 13:42

Ich
mag super gern Besuch haben, mach davor sogar extra sauber

Leider haben wir nicht sehr oft Besuch, weil unsere Freunde teilweise viel arbeiten und weiter weg wohnen, ebenso wie die Verwandten.

Aber in zweieinhalb Wochen kommen meine Eltern übers WE und ich freu mich wie Bolle drauf, sie hier zu verwöhnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 14:10


wir haben so 1-2 mal im monat besucher da...
halt die leute mit denen mein mann rollenspiel macht.
ansonsten halt mal spontan ein nachbar, befreundete familie. das aber auch kurz. halt mal fix reinschauen...

bin eher der typ der zuhause seine ruhe will. mich würd es ankotzen wenn fast jeden tag irgendwer da wäre..
nääää da fühl ich mich so eingeschränkt in den eigenen 4 wänden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 14:35

Ich würde durchdrehen,
wenn hier ständig Leute wären, die hier nicht hingehören . Nee, stehen da auch nicht so drauf und haben zu Hause lieber unsere Ruhe. Sind mit Arbeit und Studium (außer jetzt in der Elternzeit) so ausgelastet, dass unser zu Hause unsere Ruheoase ist. Ich bin auch absolut nicht massenkompatibel . Damit meine ih, dass ich es regelrecht hasse viele Menschen um mich zu haben. Ein WG-Leben z.B. wäre der Horror schlechthin für mich. Zum Glück ist mein Mann da ähnlich gestrickt.
Also wir haben so alle 2 Wochen mal Besuch. Meist so 2 Personen. Ein befreundetes Pärchen, mit dem wir dann einfach mal einen Grillabend am Wochenende machen. Ein weiteres Pärchen, mit dem wir ab und zu unter der Woche gemeinsam abends kochen/essen und eine Freundin die ab und zu auf einen Kaffee vorbeikommt. Das sind die regelmäßigen Besucher. Andere Freunde oder Familie kommen nur sporadisch oder zum Geburtstag!
Das reicht uns. Mehr muss nicht sein!

Aber ich kenne auch einige, die so wie ihr oft Besuch haben und finde das jetzt nicht unnormal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2012 um 9:53


bei mir kommts drauf an,wer kommt...also freundinen spielplatzmuttis usw. dürfen auch gern mal spontan vorbei kommen (sofern das nicht täglich ist),...bei meinen eltern muss alles blinken und blitzsauber sein- das ist mit kind nat. nicht immer der fall,..deshalb hab ich die nicht gern in meiner wohnung, schon gar nicht spontan....schlafen tut bei mir eig. nie jemand,...jeden tag besuch wäre mir persönlich auch zuviel...ich bin zwar ein geselliger typ, binde mich aber nicht gerne ,..ich brauch meinen freiraum-auch bei freundschaften

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook