Forum / Mein Baby

OT: Bewerbung Kinderpflegerin

Letzte Nachricht: 13. April 2012 um 14:25
12.04.12 um 9:31

Hallo Mädels,

bräuchte etwas Hilfe bezüglich meiner Bewerbung als Kindpflegerin. Bin seit Januar Mutter eines Sohnes und seit dem Zuhause. Habe im Juli meine Ausbildung noch zu Ende gebracht und hatte dann wegen Schwangerschaft keine Anstellung. Wie schreib ich den das in meinen Lebenlslauf, bzw wie nennt man das, auch wenn ich nirgends angstelllt bin auch Mutterschaftsurlaub, Elternzeit? Schreibe ich soetwas auch in mein Anschreiben das ich seitdem zuhause bin? Wie mach ich das?

liebe grüße

Mehr lesen

12.04.12 um 9:46

Hallo
Hab mich kürzlich auch erst als KP beworben

Ja, du bist in Elternzeit. Ich habs am Ende vom Lebenslauf zu den Auflistungen geschrieben. Seit "Datum" in Elternzeit.

Und ins Anschreiben hab ich nix über Elternzeit,Mutter ö.ä. geschrieben. Nur meine Vorteile aufgezählt
Können se ja dann im Lebenslauf lesen, da steht ja oben bei den Angaben das Kind mit dabei.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.04.12 um 14:25

Liebe Julia!
Bei der Bewerbung ist es wichtig, dass Du dich so interessant wie möglich machst. Elternzeit ist richtig zu benennen. Aber wenn Du jetzt zum Beispiel in deiner Schwangerschaft Kurse belegt hast, die in Richtung Kinderpflege oder -Förderung gehen, dann gib das ruhig als Weiterbildung an. Wichtig ist, dass man Leerzeiten so spannend wie möglich ausfüllt. Wichtig wäre auch, dass Du mit einbringst, dass für die Betreuung deines Sohnes gesorgt ist und das du flexibel bist (sollte das der Fall sein). Viel Erfolg!

Gefällt mir