Home / Forum / Mein Baby / OT: Bin ich zu gutgläubig, zu "normal" oder spinnen die anderen?

OT: Bin ich zu gutgläubig, zu "normal" oder spinnen die anderen?

20. August 2011 um 21:20

Hey ihr Lieben,

also ich muss mir grad mal was von der Seele schreiben und würde mich über eure Meinung freuen.

Kurz zur Situation. Mein Mann und ich führen eine sehr glückliche Ehe. Harmonisch, klar ab und an mit Streit - ganz normal-, wir lieben uns, sind uns treu. Alles "normal" in meinen Augen, wenn man eine Ehe führt.

So, wir haben eine Tochter, 21 Monate alt. Mein Mann geht ca. 4 mal im Jahr weg (Weihnachtsfeier, Fasching, ein Geburtstag und Kirchweih in seiner Heimat). Bei allen vier Veranstaltungen bleibt er über Nacht weg. Es ist immer ein Stück weg, er könnte sonst gar nichts trinken. Also übernachtet er halt bei einem Kumpel.

So, heute ist Kirchweih in diesem Dorf. Er hat heute bis 20 Uhr gearbeitet und ist dort hingefahren. Geht mit Freunden auf die Kirchweih und kommt morgen Nachmittag nach Hause.

Grundsätzlich bin ich nicht so der Freund von diesem "Gesaufe", aber wenn er unbedingt auf diese 4 Feste gehen will, sei es drum. Soll er seinen Spass haben, ich hab ihn ja auch.

Jetzt sagt eine Freundin gerade zu mir, ob ich mir sicher bin, dass er auf Kirchweih ist, ob ich mir sicher bin, dass er bei einem Freund schläft, sicher bin, dass er mich nicht betrügt bla bla bla. Ich hab immer gesagt: Äh, ja. Ich bin mir sicher. Wir vertrauen uns, sonst wären wir nicht verheiratet und Mitten im Hausbau. Das ist ja schließlich eine Investition für die gemeinsame Zukunft.

Wie dem auch sei, sie hat mich für total balla balla erklärt, wie ich denn nur so gutgläubig sein kann. Bestimmt f**** er jedesmal mit einer anderen und ich dumme Ehefrau hock daheim...

Hm, also ich muss dazu sagen, diese besagte Freundin hat immer so 4 wochen Beziehungen. Die meisten Männer verlassen sie, ICH könnte mit ihr auch nicht zusammen sein.

Muss man nicht so viel Vertrauen seinem Partner gegenüber aufbringen, dass man weggehen und auch mal übernacht bleiben kann, ohne Diskussionen am nächsten Tag über andere Liebschaften? Muss ich mir über sowas Gedanken machen? Ist es nicht normal, wenn jeder mal weggeht, auch mal über Nacht wegbleibt? Er meldet sich auch noch Nachts und schreibt mir am nächsten Vormittag.

Wie seht ihr das?

Danke schommal für Eure antworten!
LG Susanne

Mehr lesen

20. August 2011 um 21:44


Danke für deine Antwort. noch wer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:49


ich finde deine freundin ist etwas paranoid.4 mal im jahr alleine weg gehen,finde ich nicht viel,das ist absolut angemessen,vorallem wenn er sich regelmäßig bei dir meldet.
ich meine du musst dir keine sorgen machen.
es ist doch schön,das eure partnerschaft nicht von eifersucht zerfressen ist, bleibt dabei,gebt euch freiräume,das find ich ganz wichtig
er wird da wahrscheinlich auch mit der ein oder anderen flirten,aber aber mehr bestimmt nicht
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:50


natürlich soll er seinen spaß haben und auch über nacht weg bleiben. wo ist das problem???ich freu mich sogar immer für meinen mann, dass er mal raus kommt. und ich hab die fiese, fiese fahne nachts nicht neben mir... wenn jemand so sehr ein problem damit hat, führt meine meinung nach keine intakte beziehung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:50


Doch dooocchhh,
ich darf das schon auch. Soweit kommt es ja noch.

Ja, ich kann meinen Mann einschätzen. War nur ins Zweifeln gekommen, ob nur ich das so sehe. Aber sicher sehen es mehr Frauen so, sonst wären ja noch mehr Ehen geschieden, als es eh schon sind, wenn man dem Partner gar keinen Freiraum lässt...

Blöde Kuh - diese komische Freundin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:50

Hallo
Deine Aussage über die Freundin sagt schon alles, finde ich. Wenn sie es gewohnt ist, kein Vertrauen in eine Beziehung zu haben, so kann sie dir eben auch nichts anderes raten.
So ein "Hinweis" ist aber schon blöd, schließlich wirst du jetzt misstrauisch..so ganz übergehen wird doch schwer fallen...

Möglicherweise gönnt sie dir eure harmonische Beziehung nicht und will so ein bisschen Action bei euch rein bringen. Und nein, ich würde mir da auch keine bösen Gedanken machen...ALso, du bist `normal`.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:52
In Antwort auf rieselchen


ich finde deine freundin ist etwas paranoid.4 mal im jahr alleine weg gehen,finde ich nicht viel,das ist absolut angemessen,vorallem wenn er sich regelmäßig bei dir meldet.
ich meine du musst dir keine sorgen machen.
es ist doch schön,das eure partnerschaft nicht von eifersucht zerfressen ist, bleibt dabei,gebt euch freiräume,das find ich ganz wichtig
er wird da wahrscheinlich auch mit der ein oder anderen flirten,aber aber mehr bestimmt nicht
lg

Rieselchen
Glaub es oder nicht. Aber das trau ich ihm nicht mal zu... Mein Mann ist so gruselig schüchtern, dass er sich niemals trauen würde, eine Frau anzusprechen oder gar mit ihr zu flirten. Dürfte er aber natürlich. Tut glaub ich jeder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:57

Huhu
Ich habe jetzt keine einzige der andern Antworten gelesen, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass du dir wohl keine Sorgen machen brauchst!! Mit ziemlicher Sicherheit ist dein Mann treu - zumindest an den 4 Gelegenheiten, an denen er offiziell über Nacht mit seinen Kumpels weggeht.
Wenn er eine Affäre hätte oder eben mal mit einer andern f***en möchte, würde er das vermutlich anders anstellen.
Solche Männer kommen Abends nach Hause und hatten immer einen guten Grund, um weg zu sein ( Treffen mit Freunden, Geschäftsessen, Arbeit, ect). Im Regelfall merkst du gar nichts davon.

Also, keine Panik, dein Schatzi ist, soweit ich das beurteilen kann, wirklich ein Schatzi (und deine Freundin hat schlechte Erfahrungen gemacht - oder weiss mehr als sie dir sagen will...?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:59

Ganz ehrlich...
wenn er 4 mal im jahr das macht, was soll daran so schlimm sein? ich glaube wenn er viel, viel öfters das amchen würde, dann würde ich mir eher gedanken machen.

ich würde sagen, das die anderen spinnen.
also ich hab auch schon mal nach party feiern bei meiner mutter geschlafen, weil es dichter ist/war. ich hätte ja auch woanders sein können.

meine güte, einige sind echt paranoid...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:03

@surveyor
Ne, sie weiß nicht mehr, als sie sagen will. Sie hat ihn bisher einmal gesehen und das wars. Sie ist halt bisher immer auf die Schnauze gefallen bzw. hat das auch irgendwie in meinen Augen provoziert. Wenn ihr Kerl mal 5 Min nicht geantwortet hat, hat sie ihn dutzend male angerufen, bis er ran ging. Der arme Kerl konnte nicht mal in Ruhe auf Toilette!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:08


Das mit dem Haus hab ich glaub etwas falsch ausgedrückt. Das sollte kein Zeichen großer Liebe und Treue sein lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:30

Kirchweih
was ist das? Dem Namen nach, hört sich das nicht nach Besäufnis an.
Also, ich versteh dich total, bin genauso.
Wenn man sich nicht 100%ig vertraut, ist das keine Ehe für mich.
Ich vertraue meinem Mann auch blind.
Er ist zwar NIE nachts ohne mich irgendwo aber selbst wenn, wäre da kein Mißtrauen meinerseits.

Eifersucht und Co finde ich ganz schlimm.
Ich kenne das Gefühl gar nicht, war noch nie eifersüchtig. Warum weiß ich auch nicht, aber für mich ist das total fremd.Stelle mir das grausam vor, weil man sich nur selbst schadet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 23:00

Hi
Bin ganz deiner Meinung.
Hatte auch mal so eine "Freundin"... ihre Beziehungen waren auch nie lang u. sie wurde auch oft von den Kerls sitzen gelassen...und ich hab meinen Freund seit ich 15 bin (6,5 Jahre) und es war noch nie etwas, also keine Affäre gar nix. DAs glaub ich ihm auch, und er mir und ich seh nicht ein, dass da andere uns was mies reden wollen.

Mein Freund geht auch ab und zu mal weg. Wirklich nicht oft, erst recht nicht für sein Alter. Und manchmal schläft er dann auch auswärts, also bei einem Kumpel und das glaube ich ihm auch.
Er ruft dann auch oft mal an oder schreibt ne sms.
Manchmal haben sie auch schon bei uns geschlafen. Find ich völlig ok. So oft, dass es mich stört, macht er das wirklich nicht und verbieten würde ich ihm die paar Male auch niemals, denn ich finde, dass er das ruhig machen darf. Wenn ich es verbieten würde, hätte ich Angst, dass es ihm dann dadurch erst zu viel wird u. er dann erst fremd geht. So ist es nämlich in der realität meistens, dass die männer gar nix böses vorhaben, aber wenn man sie zu kurz hält, dann werden sie überdrüssig u. dann passiert sowas oft erst, wenn die frau ständig rumzickt.

also, lass dich nicht beirren.
ich selbst mach sowas zwar nicht - mein freund sieht es nicht gerne *g* - aber das hat auch damit zu tun, dass meine "freundinnen" bisher immer bockmist gebaut haben - sind scheinbar nicht so die familien-beziehungstypen, sonder ehr karriere u. party, daher hab ich jetzt wohl auch keine freundin mehr so wirklich... na ja, egal, jedenfalls. momentan würd ich das eh nicht machen, jetzt mit kind. da hätte ich selbst keinen spaß dran weg zu gehen, da vermiss ich mein baby sonst zu arg.
aber das ist meine entscheidung. wenn mein freund weg will, darf er. Männer sind da eh anders.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
SCHNELLE HILFE bei HUSTEN - Erwachsener
Von: aimie_12869275
neu
18. August 2011 um 7:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest